Ein großes Problem vieler Datingseiten besteht in der großen Anzahl an Fake-Profilen. Ein erstes eindeutiges Indiz für ein Fake-Profil liefert meist schon das Profil-Foto. Ähnelt dies eher einem Modellfoto, ist Vorsicht geboten. Besonders skeptisch sollte man spätestens werden, wenn auch der dazugehörige Text sehr unpersönlich verfasst wurde. Es gibt außerdem einen ganz einfachen Trick, um herauszufinden, ob der Mann oder die Frau, die gerade mit einem schreibt gar nicht echt ist.
Natürlich sind die Auswahl der Singles und der Funktionsumfang, bezogen auf die Suche nach dem passenden Partner, zwei Bewertungs- und Qualitätskriterien, an denen sich die modernen Dating-Plattformen von heute messen lassen müssen. Doch mindestens genauso wichtig ist es den Nutzern der Singlebörsen – und das belegen auch immer wieder die regelmäßig stattfindenden Umfragen und Qualitätskontrollen, der sich die Anbieter freiwillig unterziehen – dass es facettenreiche Funktionen der Kommunikation gibt.
Haben Sie die grosse Liebe noch nicht gefunden? Wir können Ihnen keinen Erfolg garantieren aber je mehr Kontakte Sie knüpfen, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihren Traummann oder Ihre Traumfrau finden werden. Auf unserer Singlebörse ist eine grosse Anzahl von Singles registriert. Sie entscheiden bei unserer Partnerbörse, ob Sie eine Bekanntschaft, einen Flirt, ein Blind-Date, eine Freundschaft oder eine feste Beziehung suchen.
Lieder sind Partnerbörsen in den letzten Jahren in Verruf gekommen, denn hinter den Versprechen einen Traumpartner zu finden, verbergen sich nicht selten unseriöse Lockangebote. Es gibt Plattformen, die mit falschen Profilen arbeiten oder den Menschen, die wirklich auf der Suche sind, durch unnötige kostenpflichtige Leistungen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Gerne werden bei falschen Profilen Bilder aus dem Internet genommen, die sich Dank Bildersuche aber mittlerweile leicht enttarnen lassen. Wer auf der Suche nach einer Plattform ist, der sollte daher vorab gut prüfen, ob es sich dabei um ein seriöses Unternehmen handelt. Daher sollte der erste Blick auf das Impressum einer Seite gehen. Dort muss verzeichnet sein, wer das Unternehmen führt. Fehlt das Impressum generell, dann sollte in jedem Fall Abstand von einer Plattform genommen werden. Ist dort ein Unternehmen eingetragen, kann man dieses überprüfen und auch Aufschluss erhalten, ob es sich dabei und eine seriöse Firma handelt. Natürlich sollte man vor allem einen Blick auf das Kleingedruckte werfen und darauf achten, was mit den Daten passiert, die eingetragen werden. Werden diese vielleicht von der Plattform weiter verwertet oder sogar verkauft, denn sollte man die Finger davon lassen, vor allem, wenn es sich bei der Partnerbörse um ein kostenpflichtiges Angebot handelt. Börsen, die Mitgliedsbeiträge von Singles einheben und dann noch versuchen aus den Daten, die eingetragen werden noch Geld zu machen, sind in der Regel alles andere als seriös. Wer jedoch kostenlose Angebote nutzen will, der muss damit rechnen, dass Informationen, wenn häufig auch in anonymer Form weiter verarbeitet werden. Denn auch die Betreiber von solchen Plattformen müssen von etwas leben und das Angebot ist in der Regel durch Werbung finanziert.
To avoid the awkwardness of a one-on-one with a stranger, Match.com hosts group hangouts so you can get to know a lot of singles without any pressure. The Bucket List Event Series even pairs you up based on things you’d like to do before you die so you can make new and exciting memories to further foster a relationship. The website and app are both easy to use and because your matches appear with a compatibility number, you’re more likely to have something in common. Adding something unique to your profile like your favorite MLB team is also a fun add-on a lot of other dating websites lack.
Bei allen Aktivitäten auf unserer Plattform sorgen wir mit großer Sorgfalt für Ihre Sicherheit – das bestätigt auch der TÜV. Selbstbestimmung, Privatsphäre und Anonymität sind gerade bei sehr persönlichen Themen essentiell. Deswegen sind Bilder bei uns vorerst verschwommen. Sie selbst entscheiden, ob und wann Sie Ihre Fotos anderen Mitgliedern freischalten.
×