Viele Partnerbörsen bieten unterschiedliche Leistungen an, das kann beispielsweise ein Test sein, aber auch Dienstleistungen, die mit Vertragsabschluss den Nutzern ohne weiteren Kostenaufwand zu Verfügung stehen. Genau auf diesen Punkt sollte man vorwiegend achten. Denn obwohl Geld bezahlt wurde, verlangen viele Partnerbörsen für Leistungen zusätzliche Gebühren. Dies betrifft häufig die Kommunikation zwischen zwei Singles. Pro gesendeter Nachricht kann durchaus ein Euro oder sogar mehr fällig werden. Wer in Chats aktiv ist, der weiß, dass innerhalb kürzester Zeit gleich mehrere Dutzend Nachrichten verschickt werden können, vor allem wenn man der Meinung ist, man hat eine interessante Person getroffen, die vielleicht der Partner fürs Leben werden könnten. Diese Feststellung kann dann aber oft sehr teuer werden, denn ohne Weiteres können hier hohe zusätzliche Gebühren anfallen. Vor allem im Bezug auf die Kommunikation mit anderen Singles sollte zumindest ein vernünftiges Kontingent an Übermittlungen bei kostenpflichtigen Partnerbörsen inkludiert sein. Wer kostenlosen Plattformen nutzt, muss allerdings damit rechnen, dass schon ab der ersten Nachricht Gebühren abgerechnet werden. Es gilt dann abzuwägen, ob man wirklich bei einer kostenlosen Plattform gut aufgehoben ist und wie schnell man seine persönlichen Kontaktdaten preisgeben will oder, ob man nicht doch lieber Börsen nutzt, die gewisse Sicherheitsnetze bieten.
Zu Beginn hatte die Partnersuche via Online-Dating noch den Ruf des Verzweifelten und man tat den Schritt in die Singlebörse hinter verschlossenen Türen. Die Scham ist aber durch eine immer größere Beliebtheit und Normalität von Dating im Internet ersetzt worden, heute spricht man als Single ganz selbstverständlich über seine Erlebnisse beim Online-Dating. Paare, die sich online gefunden haben, feiern dies mit einem eigens für sie eingerichteten Tag der virtuellen Liebe.
Im Rahmen der Basis-Mitgliedschaft fallen keine Kosten bei ElitePartner an. Sie können bereits unseren wissenschaftlichen Persönlichkeitstest durchführen, einen ersten Blick auf Ihre Persönlichkeitsanalyse und Ihre individuellen Partnervorschläge werfen. Schauen Sie sich Ihre Profilbesucher an, versenden Sie Komplimente und legen Sie den Grundstein für eine glückliche Zukunft zu zweit.
Bei allen Aktivitäten auf unserer Plattform sorgen wir mit großer Sorgfalt für Ihre Sicherheit – das bestätigt auch der TÜV. Selbstbestimmung, Privatsphäre und Anonymität sind gerade bei sehr persönlichen Themen essentiell. Deswegen sind Bilder bei uns vorerst verschwommen. Sie selbst entscheiden, ob und wann Sie Ihre Fotos anderen Mitgliedern freischalten.
×