Es gibt für verschiedene Suchzwecke (z.B. Flirt, feste Partnerschaft oder Sex) unterschiedliche Dating-Plattformen im Internet, die für die jeweilige Suche gut oder eben doch nicht so gut geeignet sind. Zudem sollte man beachten, dass die Mitgliederzahlen, der Altersdurchschnitt und der Bildungsgrad je nach Portal variieren können. Ob Online-Dating funktioniert oder nicht, hängt zum größten Teil davon ab, ob Sie auf den richtigen Anbieter setzten. 
Sind diese zentralen Aspekte abgedeckt, kommt man zum ‘offiziellen’ Teil der Börsen: Kundendienst, Kosten, Vertragslaufzeit, Sicherheit und Datenschutz. Hier muss besonders intensiv verglichen werden. Denn gerade das Preis-Leistungsverhältnis der Börsen wird hier unter die Lupe genommen. Was bekommt man für sein Geld und findet man wirklich den richtigen Partner? Im Bereich der Kosten und Vertragslaufzeit wird vornehmlich auf die freien und kostenpflichtigen Bereiche der Dienstleistungsanbieter geschaut. Viele Börsen unterscheidet zwischen kostenloser und Premiummitgliedschaft. Unterschiede sind auch bei der Vertragsdauer festzustellen. Die kürzesten Mitgliedschaften sind ab 6 Monate zu erhalten. Die längsten für 24 Monate. Besonders das Kleingedruckte hinsichtlich der Vertragsverlängerungen gilt es zu beachten.
With Wingman, there’s no need for any more embarrassing blind dates. This also means if things don’t go well at first, your friend never has to know about their online dating fail and can simply look for more fish in the sea. The app is free to download, and you need to verify yourself as a wingman to get your friend set up. It went live in 2017 and is currently available for both Android and iOS. However, there isn't a desktop version.

Partner.de macht als kostengünstige Partnerbörse (74,70 Euro für drei Monate) mit der Note „befriedigend“ insgesamt einen „passablen Eindruck“, so Stiftung Warentest. Besonders überzeugend ist der Hilfe- und Informationsbereich. Und auch die kostenfreie Version kann lobend erwähnt werden, denn im Gegensatz zu den meisten übrigen Portalen, können Nutzer hier Nachrichten schreiben und versenden.
Since our last round of testing, the dating app Hinge has gained lots of popularity. Founded in 2012, it's similar to Tinder but emphasizes matching you with people you share Facebook friends with. Once you’re out of Facebook connections, you start seeing potential matches you have fewer friends in common with. You're able to see each user's job, educational background, physical traits and a short biography. Scroll through users and select the ones you'd like to get to know better. If that user likes you back, you're connected via the app's messaging platform.
Für die Online-Partnersuche empfehlen sich der Testsieger LoveScout24 mit seiner Gesamtnote von 1,8 und Parship mit einer Note von 2,3. Parship und LoveScout24 bieten die beste Beratung und ausführliche Infos. Während bei den meisten Portalen die Reaktionen der Servicecenter auf Anfragen enttäuschend waren (Antworten dauerten sehr lange oder kamen gar nicht) beraten Parship und LoveScout sehr gut bzw. gut.
Das Dating-Konzept der App happn verspricht die Lösung eines Dilemmas, das wohl jeder von uns schon mindestens einmal erlebt hat. Wie oft passiert es, dass man zufällig einer Person über den Weg läuft, die einem wirklich gefällt, man sich aber nicht traut, diese spontan anzusprechen? Oder man sitzt mit Freunden in der Bar und kann von einer bestimmten Person einfach nicht die Augen lassen - springt aber wieder mal nicht über seinen Schatten, diese zum Beispiel auf einen Drink einzuladen. happn verspricht eine zweite Chance und möchte den vielen (entgangenen) kleinen Alltags-Flirts und Zufallsbegegnungen ein Happy End bereiten.
„Gut“ abgeschnitten im Test hat die Partnerbörse Parship. Für Parship sprechen das sehr umfangreiche Persönlichkeitsprofil, der gute Überblick im kostenlosen Modus sowie die vielen Partnervorschläge. Zudem bietet Parship die besten Informationen zu Partnerangeboten. Die Verschlüsselung von Nutzerdaten wird als „sehr gut“ bewertet und die Mängel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden als „sehr gering“ eingestuft. Nachteilig sind bei Parship die lange Mindestlaufzeit von sechs Monaten und die teuren Kosten – für eine sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft fallen knapp 360 Euro (ca. 60 Euro monatlich) an.

Was sich zunächst vielleicht öde anhört, hat einen ganz bestimmten Hintergedanken. Das Konzept der Entschleunigung soll bewirken, dass man sich wirklich auf einen potentiellen Kandidaten einlässt und prüft, ob dieser in Betracht kommt - was hier zählt, ist Klasse statt Masse. Das Alleinstellungsmerkmal der App besteht dementsprechend darin, dass die täglichen Partnervorschläge von realen Personen handverlesen erstellt werden.
There's also a user feed feature in the app that's similar to Facebook. Along with a dating profile, users post information about their day-to-day lives, likes and dislikes. One of the app's most unique features is its "relationship mode," which you can turn on to let other users know you're only looking for friendship, not a date. Take note, though: The app's 3.9 out of 5 star App Store rating (as of December 2018) is far from perfect. As such, the app might not be for everyone. It also has a 2.5 star rating in Google Play, with users noting glitches in the interface. In addition, you have to pay for some features, and some people didn't like that they only found that out after downloading the app. That aside, HER is a safe online community for queer woman to connect.
ανταλλάσσουν ή ανταλλάσσουν Η μηχανή αναζήτησης στο πάνω μέρος της σελίδας θα σε βοηθήσει να βρεις γρήγορα, φθηνά αεροπορικά εισιτήρια για Γαλλική Γουιάνα, σε διαφορετική περίπτωση ακολουθούν χρήσιμες πληροφορίες πτήσεων με τιμές στις δημοφιλέστερες πόλεις που μπορείς να ταξιδέψεις, καθώς επίσης και σύνδεσμοι με όλους τους προορισμούς για Γαλλική Γουιάνα.
Die App Somebody wurde von der britischen Künstlerin Miranda July entwickelt. Die App hat die Entschleunigung des Flirtens zum Ziel. Nachrichten, die man einem potentiellen Flirtpartner überbringen möchte, werden nicht direkt an den Empfänger übermittelt, sondern von einem Dritten an diesen überbracht. Die App erkennt, wer sich in der räumlichen Nähe des Nachrichtenempfängers befindet und übermittelt die Botschaft an ihn. Eine wirklich süße Idee.
Lovoo gehört als beliebte Alternative zu Tinder ebenfalls zu den am häufigsten genutzten Flirt Apps in Deutschland. Per Flirt-Radar kann man sich hier flirtwillige Singles in der direkten und näheren Umgebung anzeigen lassen und sich durch deren Profile klicken. Auch das von Tinder bekannte Wisch-Prinzip hat bei Lovoo als sogenanntes ,,Match-Game" seinen festen Platz. Im Gegensatz zu Tinder ist es bei Lovoo jedoch auch möglich, Kontakt mit einer Person aufzunehmen, mit der man keinen ,,Match" hat.
Auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer oder einer Bettgenossin, die ähnliche Fetische hat wie du selbst? Dann hat die nackte Dame aus der C-Date Werbung im Fernsehen bestimmt längst dein Interesse geweckt. Aber ist es wirklich so leicht, im Internet einen One Night Stand oder eine Affäre zu finden? Wir verraten es dir in unserem C-Date Beitrag.
This app lets you scroll through potential matches for as long as you’d like. It displays a person's photo, age, name, physical attributes and intention right up front, but lacks any kind of personalization or biography. You’ve got to show your personality through photos alone. There are also mixers within the app that divide users up by their interests and intentions, like healthy lifestyles, serious relationships only or even “cute pets.” Once you join a mixer you can scroll through message boards and see what other users are talking about or trade information to keep chatting.
Im Supermarkt, beim Sport oder im Bus auf den passenden Partner treffen? Ein Mythos! Nicht einmal jeder Zehnte lernt seinen Partner hier kennen. Stattdessen gehen wir heute online. Mehr als jeder zweite Single hat das Internet laut unserer ElitePartner-Studie schon für die Partnersuche genutzt (53 Prozent) und mehr als jeder fünfte könnte es sich vorstellen (22 Prozent).
Die Fülle an Informationen, die auf einer Partnerbörse eingetragen werden, sind enorm. Selbst bei der Nutzung von sozialen Medien gehen Nutzer mittlerweile deutlich sensibler mit ihren privaten Informationen um. Der Sinn bei einer Partnerbörse ist es jedoch, dass man auch möglichst viel von sich preis gibt. Daher ist es wichtig darauf zu achten, wie sicher die Informationen sind, die auf solchen Plattformen veröffentlicht werden. Vor allem jene Partnerbörsen, die kostenpflichtig sind, stehen noch mehr in der Verantwortung mit diesen sensiblen Daten sorgsam umzugehen. Kunden von solchen Plattformen sollten sich daher vorab informieren, wie die Informationen, wozu nicht nur ihre Profildaten gehören, sondern auch etwa Zahlungsinformationen, geschützt sind. Ein wichtiges Indiz für eine sichere Seite ist in der Adresszeile der Beginn mit “https”. Hier können sich die Nutzer schon einmal sicher sein, ohne weitere Informationen zu haben, dass der Datenaustausch auch sicher abgewickelt wird und es für Unbefugte nicht so einfach ist, an die Informationen heran zu kommen. Viele Anbieter werben auch mit zusätzlichen Sicherheitssiegeln. Diese sind zwar nett, haben jedoch nicht immer einen offiziellen Charakter. Sollte in Anbieter mit einem Siegel oder Prüfzeichen werden, dann sollte man immer hinterfragen, was genau getestet wurde und ob es sich dabei auch um eine unabhängige Prüfung handelt. Selbst das TÜV Siegel ist nicht immer aufschlussreich, denn es werden nur immer bestimmte Bereiche geprüft. Daher gilt sogar bei offiziellen Siegeln immer genau zu recherchieren, was jetzt genau Gegenstand der Überprüfung war. Dies macht zwar oft einiges an Arbeit, wer seine Daten jedoch in Sicherheit wissen will, der sollte darauf nicht verzichten.
Wissenschaftler, Bankerin, Filmemacher: Bei ElitePartner treffen Sie ganz unterschiedliche Charaktere. Was sie verbindet: Sie sind vielseitig interessiert, inspiriert, entdecken gern Neues – und suchen den besonderen Menschen, mit dem sie sich in einer glücklichen Beziehung gemeinsam weiterentwickeln können. Die Mehrheit der ElitePartner sind Akademiker, doch was einen Single vor allem zu einem ElitePartner macht, ist seine offene und leidenschaftliche Einstellung zum Leben.

Einige große und bekannte Datingseiten bieten neben ihrem Online-Auftritt auch eine eigene App an. Dies hat natürlich den großen Vorteil, dass man nicht immer erste den PC oder Laptop einschalten muss, um zu schauen, ob man neue Nachrichten erhalten hat. Mit der dazugehörigen App kann man auch stets von unterwegs aus nach neuen Kontakten suchen und Nachrichten beantworten. Wer viel unterwegs ist oder bevorzugt das Smartphone nutzt, anstelle des PCs oder Laptops, sollte darauf achten, dass das gewählte Dating-Portal auch eine dazugehörige App anbietet, die mit dem genutzten Betriebssystem, sprich Android oder iOS, kompatibel ist.

- Testsieger 21/15 mit "sehr gut" bei Focus Money Die Partnerbörse eDarling bietet einen umfangreichen Kundenservice für seine Mitglieder an. Die Mitgliedschaft kann kostenfrei oder auch kostenpflichtig abgeschlossen werden. Auch kostenfrei stehen Partnervorschläge zur Verfügung. Der Mitglieder Anteil Frauen (52%) und Männer (48%) ist recht ausgeglichen.
LemonSwan richtet sich an Singles, welche eine ernsthafte und langfristige Beziehung anstreben. Das ausgewogene Mitgliederverhältnis bietet beste Chancen für die Partnersuche. LemonSwan ist als erste Partnervermittlung 100% kostenlos für alle Studenten, Auszubildenden und Alleinerziehenden mit Kindern, die noch im Haushalt wohnen. Strikte Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen sorgen dafür, dass sich Singles ganz entspannt in einem geschützten Umfeld kennenlernen können.

There remains quite a lot to fill out in your profile, however, including 12 sections to write about yourself (What my partner should know about me, etc.) and a section to select what habits and traits you would like and dislike in a partner, choosing 10 for each from a long list (e.g. “My partner should be gentle and friendly” and “My partner should not see themselves as a permanently pitiable victim.”).
×