Stiftung Warentest hat bereits im Frühjahr 2011 verschiedene Dating-Portale überprüft. Darunter auch Parship, LoveScout24 (ehemals Friendscout24), Eliteparter, eDarling und Finya.de, die auch 2016 nochmal unter die Lupe genommen wurden. Flirtcafe.de, Partner.de, Partnersuche.de und 50plus-Treff hat sich die Verbraucherorganisation nicht nochmal angesehen. Für diejenigen, die es interessiert, der Stand aus dem Jahr 2011
Liebes Team der hessen-liebe.de hier ! Eure Seite ist total schön und übersichtlich ! Ich war zwar nur ein paar Wochen hier , habe aber sehr nette Männer kennenlernt ! Als Frau fühlt man sich sicher , wird auf nette & humorvolle Art angesprochen ! Habe keinerlei negative Erfahrungen gemacht & werde diesen Ecount natürlich weiter empfehlen !!!!! Dankeschön dass ich dies hier nutzen durfte ! P.S. Ja ich habe in nicht mal einem Monat einen sehr netten, offenenen , lustigen und vor allem optisch passenden Mann gefunden ! Nochmals Danke
Anschließend wird oft der Anmeldungsprozess als solcher unter die Lupe genommen. dabei kommt es nicht nur auf die Benutzerfreundlichkeit an, sondern auch auf die Angaben, die abgefragt werden. Bei Partnerbörsen bezieht sich dies vor allem auf den auszufüllenden Persönlichkeitstest. Denn dieser ist ausschlaggebenden für die weitere Partnervermittlung, -auswahl und -selektion. Bei diesen Persönlichkeitstest werden oft Fragen zu Lebenseinstellung, Interessen und Lebenssituationen gestellt. Je klarer die Fragen, je detailliert die zugewinnenden Informationen, desto besser werden die Test und somit auch der Anmeldeprozess bewertet. Nach der Anmeldung erfolgen die Partnervorschläge, bzw. die Partnervermittlung. Viele Plattformen arbeiten hier nach ihren eigenen wissenschaftlich entwickelten Verfahren, die nach partnerschaftsrelevanten Übereinstimmungen zwischen den Mitgliedern suchen. Singlebörsen – in Abgrenzung zu Partnerbörsen – verfügen über diesen Parameter nicht. Ein großer Vorteil aller seriöser Partnervermittlungsagenturen online. In Vergleichsstudien wird verstärkt der wissenschaftliche Background der Verfahren unter die Lupe genommen.

…nun ja - ich habe nach nur einer Woche hier wirklich "meine Traumfrau" gefunden. Vier Nachrichten zwischen dem 1. und 5. August 2018; dann auf Whatts-App gewechselt und nach einem Telefonat dann bereits getroffen... schönes Restaurant an der Elbe; danach ein langer Spaziergang und wieder ins Restaurant um zu Essen. Danach haben wir in der Hängematte auf dem Spielplatz die Sterne beobachtet… - romantisch - oder…? keine 14 Tage sind seither vergangen. einfach toll !!!
×