die besten flirt seiten

Männer, die noch in der Anfangsphase stecken und sich erst im Flirten üben, vermeiden oft den Blickkontakt gänzlich. Sie blicken auf ihre Schuhe, in die Umgebung, eigentlich betrachten sie alles, außer die Dame, die ihnen gegenüber steht. Sehen sie sie doch einmal an, werfen sie einen kurzen Blick auf sie, erschrecken sich, dass die Dame während des Gesprächs sie ebenfalls anblickt und schauen sofort wieder weg.
Congstar Teaserbild Digital Ressort, dpa/Ole Spata, O2, dpa/Sebastian Gollnow, dpa/Fredrik von Erichsen, colourbox.de/Erwin Wodicka, dpa/Daniel Naupold, dpa/Jörg Carstensen, dpa / Julian Stratenschulte, dpa / Patrick Pleul, dpa, AlexGrue - Fotolia, dpa/Ralf Hirschberger, Econa (4), dpa/Franziska Kraufmann, Sparhandy, allyouneed, Getty Images/michaeljung, dpa/Sebastian Kahnert, FOCUS Online, dpa/Martin Landi, Getty Images/iStockphoto/fizkes, rts, Mondly, Klarmobil, Mobilcom-Debitel, dpa/Tinder, dpa/Jens Kalaene, 1&1, dpa/Google, eightytwenty, Colourbox.de (2)

Der Erfolg wird oft auf das eigene Profil zurückgeführt. Denn man darf nicht vergessen, das Profil ist die Plattform, in der man sich selbst präsentiert, bzw. darstellen kann. Es ist die eigene, persönliche Showbühne. Der Laufsteg. Wie im ‘wahren’ Leben, so auch auf den Single-, Partner- und Dating-Portale zählt der erste Eindruck. Ein gutes Foto ist immer von Vorteil … auch wenn natürlich die inneren Werte eines Menschen viel wichtiger und interessanter sind. Nichts desto trotz ist und bleibt das Profil die erste Möglichkeit, seinen Partner fürs Leben auf sich aufmerksam zu machen. Ehrlichkeit, Spritzigkeit und eine gute Eigenpräsentation sind daher immer von Vorteil. Am wichtigsten ist, dass man sich selbst in seinem Profil widerspiegelt. Es sollte authentisch sein. Denn wer möchte schon Zeit mit jemandem verschwenden, der sein Profil zum persönlichen Gunsten aufpoliert hat. Spätestens beim offiziellen Kennenlernen, wird aus einem aufgeblasenen Profil schnell die Luft rausgelassen.


academicsingles schien seriös auf den ersten Blick. Dann beim suchen nach Singles wird es etwas kurios. Gewisse Kriterien ändern sich ständig, so dass man sie nicht mehr findet. Einen Monat sollte 69 Franken kosten, doch wird dann 122 Franken abgezogen. E-mail Adresse für den Kunden wird falsch angegeben. Es wird dem Kunden sehr schwer gemacht, einen Kontakt zu finden. Schon wieder so eine Dating Seite, wo man nur abgezockt wird.
Kommen wir zum eigentlichen Telefonat. Auch hier solltest du dich natürlich geben. Wer sich mit einer Liste über mögliche Gesprächsthemen sicherer fühlt, kann das gute Stück gerne neben dem Telefon platzieren. Allerdings kommst du besser rüber, wenn du einfach spontan, offen und du selbst bist. Zur Länge des ersten Telefonats sei gesagt, dass du gerne die ganze Nacht durchquatschen kannst, wenn es gut läuft, du Lust dazu hast und dein Speichel-Kontingent groß genug ist. Besser: Höre auf, wenn´s am schönsten ist. Das Gespräch läuft gerade wie geschmiert und du hast sie zum Lachen gebracht? Gut so. Jetzt kannst du dich langsam mit einem „War echt nett, mit Dir zu plaudern. Leider muss ich jetzt los.“ verabschieden – natürlich nicht, ohne den Wunsch nach einem nächsten Telefonat oder einem Treffen loszuwerden. Wer das Telefonat beendet, wenn´s auf seinem Höhepunkt ist, bleibt in guter Erinnerung. Außerdem wird so die Vorfreude auf das nächste Telefonat umso größer.
Ein entscheidender Tipp für das erste Anschreiben: Hände Weg von der Gretchenfrage. Damit meine ich nicht nur philosophische Grundsatzfragen nach dem Sinn des Lebens (42?), sondern auch die tatsächliche Gretchenfrage, welche die Figur Margarete in Goethes Faust stellt: „Wie hast du´s mit der Religion?“ Laut der Auswertung von OkCupid war das Wort „Gott“ ein absoluter Gesprächs-Killer, wobei auf Nachrichten mit dem darin enthaltenen Wort „Atheist“ besonders häufig geantwortet wurde. Solltest du aber auf einer religiösen Plattform wie „Christ sucht Christ“ oder auf einer muslimischen Dating-App wie „Minder – The place for awesome Muslims to meet“ unterwegs sein, sieht das Ganze natürlich anders aus. Ansonsten: Hände weg von religiösen Fragen.
Du bist noch kein Bussianer? Dann registriere Dich kostenlos auf unserem Flirtportal - am besten jetzt gleich! Denn wieso solltest Du noch länger auf Dein Glück warten? Mehr als 200.000 Flirtportal-User kennen bereits die Vorteile, die auf einen Bussianer warten! Wir wünschen Dir viel Spaß beim Singles kennenlernen, chatten und flirten auf unseren Dating-Seiten!
Natürlich willst du nicht nur etwas aus ihrem Leben erfahren, sondern sie will auch wissen, was dich im Leben begeistert. Das ist sehr wichtig, denn darüber erkennt sie, was für ein Kerl du bist und wird sich mehr zu dir hingezogen fühlen. Hier begehen viele Männer den Fehler, die Erwartungshaltung des anderen Geschlechtes zu hoch zu stecken. Im Kopf verknoten sich ihre Gehirnwindungen auf der Suche nach tausend eindrucksvollen und spektakulären Geschichten.
Die Singlebörse „freshSingle.de“ ist völlig kostenlos und somit für jeden, der keinen einzigen Cent für die Partnersuche ausgeben möchte, grundsätzlich von Interesse. Allgemein ist die Seite sehr textlastig aufgebaut, so dass man erst einmal ein wenig schauen muss, wo man überhaupt klicken soll beziehungsweise kann. Was innerhalb unserer Tests aufgefallen ist: Die Aktivität ist hier leider nicht besonders hoch, so dass man etwas längere Zeit einplanen sollte, bis man den passenden Flirtpartner gefunden hat.

Zoosk gibt es seit 2007. Die Datingseite wurde von Alex Mehr und Shayan Zadeh erfunden. Eine Zeitlang wurde Zoosk unter dem Begriff Social Dating App einsortiert – die heutige Dating App gehört aber genau in die gleiche Kategorie wie Tinder, Badoo und Lovoo: Zoosk ist eine Flirt App mit großem internationalem Publikum, das sich alterstechnisch zwischen 20 und 30 Jahren bewegt.


Das mobile Kennenlernen anderer Nutzer per Dating-App hat unser Dating-Verhalten komplett auf den Kopf gestellt. Was ist nur aus der romantischen Vorstellung des ersten Kennenlernens beziehungsweise Flirts an der Bar, in der U-Bahn oder im Park geworden? Sitzen wir jetzt tatsächlich mit unserem Smartphone in der Bar und lassen unser Dating-Radar laufen, um jemanden kennenzulernen? „Tindern“ wir in der U-Bahn bis ein anderer User uns matcht oder spazieren wir im Park, um zu chatten?
Kritiker weisen zwar auf die Oberflächlichkeit und Schnelligkeit dieser Kontaktform gegenüber herkömmlichen Singlebörsen hin. Im Vergleich zu Online-Singlebörsen haben die Dating-Apps jedoch einen entscheidenden Vorteil: Sie verbinden Online-Dating mit dem wirklichen Leben. Ein Online-Radar zeigt potentielle Flirt-Partner in der näheren Umgebung des eigenen momentanen Standortes an. Der Single muss nicht vor dem PC verharren und sehnsüchtig auf eine Nachricht beziehungsweise auf eine Antwort warten. Ideal sind die Flirt-Apps daher auch für alle, die gern unterwegs sind.
Daher lautet einer unserer Flirttipps: Setzen Sie bei der Online-Partnersuche besser auf genaue Aussagen und eine ausgefeilte Dramaturgie. Steigern Sie die Spannung mit jeder Nachricht und gehen Sie nicht sofort in die Vollen. Besonders anziehend wirken Sie, wenn Sie ihm das Gefühl geben, er wäre der geborene Verführer. So wird aus dem virtuellen Flirt sicher schnell ein echter.

Ihr Flirtverhalten als Mann ist im Vergleich zu dem einer Frau meist direkter. Beachten Sie daher folgenden Flirttipp: „Wenn Sie erfolgreich flirten möchten, ist es ratsamer, eine spielerischere Haltung einzunehmen“, rät unsere Single-Beraterin. „Fokussieren Sie sich nicht auf ein ganz bestimmtes Ziel, zum Beispiel darauf, ihre Telefonnummer zu ergattern. Hier ist der Weg das Ziel.“ Tempo herausnehmen und locker ins Gespräch kommen – ohne einen offensiven, plumpen Flirtspruch – ist ein erfolgsversprechender Weg.
Singlebörsen und Flirtportale mit ihren schnellen Abenteuern sind nicht Ihre Sache? Unsere auch nicht! Deshalb prüft unser Team jede Bewerbung von Hand. Unsere Akzeptanzquote liegt aktuell durchschnittlich bei 75 %. Daher finden Sie bei LemonSwan nur Singles, die wirklich den passenden Partner fürs Leben suchen: attraktive, gebildete Frauen und Männer, die aktiv Ihr Glück in die Hand nehmen. (Quelle: Angaben der bisher zugelassenen Bewerber sowie der bisher angemeldeten Mitglieder)

Du möchtest endlich mal wieder ein Date haben? Bei unserer Singlecommunity München kannst du als Single auf Partnersuche gehen – getreu dem Motto: online flirten und offline kennenlernen. Egal ob du also einen heißen Flirt suchst, dich im Chat verabreden oder neue Freunde treffen willst; jeder kann in unserer modernen Singlebörse den perfekten Partner finden. Die stetig steigenden Mitgliederzahlen zeigen, dass unser Konzept einzigartig in der Welt der Online Partnerbörsen ist. Bei uns findest du neben vielen Tipps zum Ausgehen in München und für die beste Single Party München auch zahlreiche Single Events, die von unseren Mitgliedern selbst organisiert werden. Worauf also warten – dein Glück, den passenden Sportpartner, Freizeitpartner oder die große Liebe bei den Münchner Singles zu finden, ist ganz nah.
Ist es wirklich möglich die nächste Liebe im Netz zu finden? Genau das haben wir uns auch gefragt, und deswegen haben wir 9 Singlebörsen auf Herz und Nieren geprüft. Wir haben verschiedene Bereiche geprüft und getestet um wirklich die besten Ergebnisse zu bekommen! Starten wir bei mit den Kosten: Von der kostenlosen bis hin zur … Wir haben sie gestestet: Deutsche Singlebörsen im Vergleich 2019 weiterlesen
Die beste Entwicklung der vergangenen Jahre im Bereich „Partnersuche für junge Leute“ ist das Mobile-Dating. Das Mobile-Dating macht die Partnersuche dermaßen flexibel, dass es für den Lifestyle der jungen Generation die perfekte Lösung darstellt. Man kann sehr einfach von unterwegs neue Kontakte suchen, mit anderen Singles flirten und aufregende Dates verabreden. Die GPS-basierten Suchfunktionen machen es möglich die Singles aus der unmittelbaren Nähe ausfindig zu machen. Das ist vor allem ein Vorteil, wenn man sowieso gerade in der Stadt oder auf einer Party ist. So kann man spontane Treffen mit anderen Singles verabreden, die genau dort unterwegs sind, wo Du im Moment auch bist. Wer weiß, vielleicht sitzt Deine zukünftige Flamme gerade im selben Cafe am Nachbartisch?!
Die komplett kostenlose Singlebörse „Reich-sucht-Reich.net“ ist aufgräumt und absolut auf das Wesentlichste reduziert. Das Kennenlernprinzip von „Reich-sucht-Reich“ ist mit den Kontakt-Inseraten der klassischen Print-Zeitungen vergleichbar. Das Ansehen der Kontaktanzeigen ist kostenlos. Möchte man einem interessanten Inserat eine Nachricht senden, muss man zuvor selbst eine Anzeige aufgeben. Die Anzahl der Kontaktanzeigen ist leider recht überschaubar. Aufgrund der Einfachheit dieser Singlebörse ist jedoch zu hoffen, dass mittelfristig mehr Singles den Weg auf diese Plattform finden.
In kürzester Zeit lassen sich sehr viele Singles über Dating-Apps kennenlernen, teilweise melden sich sogar mehr Interessenten als es dem ein oder anderen Nutzer lieb ist. Bei der Vielzahl an Treffern zu passenden Partnern, sogenannten Matches, den Überblick zu behalten, wird von Match zu Match schwerer. Dennoch macht einfach unglaublich viel Spaß in dieser Art und Weise über die Dating-Apps zu flirten.

Zwischen dem Flirten auf einer Party und dem Flirten im Netz gibt es gewaltige Unterschiede. Das liegt zum einen an der fehlenden Gestik und Mimik, zum anderen auch am erschwerten Gesprächseinstieg. Während man auf einer Party das Objekt der Begierde zunächst einmal völlig gedankenverloren anlächelt, dann die Connections zum Gastgeber erörtert oder auf den unfähigen DJ schimpft, fallen solche Bezugspunkte beim Online-Flirten weg. Keine Panik! Hier erfährst du, worauf es ankommt.


Für uns kann es nichts Schöneres geben als passende Singles zusammenbringen, die eine langfristige, ernsthafte Beziehung anstreben. Wer flüchtige Flirts und Affären sucht, ist bei einer Singlebörse besser aufgehoben als bei LemonSwan. Denn bei LemonSwan finden Sie attraktive und gebildete Singles, die aktiv eine langfristige, glückliche Partnerschaft anstreben.
Singles entscheiden sich aus mehreren Gründen für unser Flirtportal. Das Flirtportal ist übersichtlich aufgebaut, das Design ansprechend und die Navigation bedienerfreundlich. Kurz gesagt: Unser Flirtportal ist einfach sympathisch - genau wie die Menschen, die Du auf unseren Seiten triffst. Ganz gleich ob Du jemanden für eine E-Mail- /Brieffreundschaft, feste Beziehung oder für Freizeitunternehmungen suchst, über unser Flirtportal kannst Du Singles kennenlernen, die genau auf Deiner Wellenlänge liegen. Schreib die Person, die Dich interessiert, ganz einfach an - unser kostenloser Single-Chat ist unkompliziert und unverbindlich. Zusammen könnt Ihr dann herausfinden, wo Eure gemeinsamen Interessen liegen und was Ihr für Vorstellungen von einer Beziehung habt.
Sie sind nicht der beste Witze-Erzähler und auch sonst kommt bei hnen Humor und Lockerheit erst mit einer gewissen Vertrautheit auf? Kein Problem! Denn der wichtigste Flirttipp lautet: Seien Sie Sie selbst. Bei einem Date nervös zu sein, ist eine normale Reaktion. Männer machen diesen Stress vorwiegend mit sich allein aus und tippen aus Unsicherheit auf dem Smartphone herum, weichen Blicken aus oder laufen durch die Gegend. So ein Verhalten wirkt auf Frauen allerdings abweisend.

Zusammenfassend ist es demnach ratsam lieber etwas genauer hinzuschauen, bevor man sich für ein bestimmtes Datingportal entscheidet. Es gibt nämlich leider auch viele schwarze Schafe in diesem Bereich. Am besten ist es wenn man zunächst mehrere Testläufe auf verschiedenen Portalen startet, um für sich herauszufinden, mit welchem Portal man am besten klar kommt. Dann sollte dem Flirten im Internet nichts mehr im Wege stehen.
Hier tummeln sich Flirtwillige und Menschen auf der Suche nach der großen Liebe oder dem schnellen Abenteuer. Kreative Anmachtechniken sind im Internet nicht so selten, wie in der Realität. Schließlich muss sich ein Interessent von den zahllosen Mitbewerben abheben und sich bemühen, eine Antwort von der Herzdame zu bekommen. Wenn Sie sich an die folgenden Tipps halten, erhöhen Sie Ihre Chancen auf Erfolg und fallen nicht auf die Nase.
Wenn du zum Beispiel auf eine WG – Party gehst, dann finde heraus, wer der Gastgeber ist. So kannst du jedes Gespräch mit der Frage eröffnen, woher sie/er den Gastgeber kennt. Alternativ kannst du auch fragen, wie er oder sie zur Party gekommen ist. Wenn du im Club bist, frage die Leute, was sie von der Musik halten oder wie ihnen der Club gefällt.
Deutlich wird aber auch, dass je oberflächlicher die Dating-App, desto oberflächlicher die Intentionen der Singles. Das sollte man natürlich nicht pauschalisieren, aber stets bei der Benutzung der Apps im Hinterkopf behalten. Denn was gibt es Schlimmeres als eine Vielzahl multimedial gebrochener Herzen? Aber bis dahin gilt: schreiben, chatten, daten und sich verlieben – alles mit einer Flirt-App. Vielversprechender ist die Partnersuche über eine Partnervermittlung oder eine Singlebörse. Hier fallen jedoch oft monatliche Gebühren an, da Portale ihren Nutzern oft erst nach Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft den vollen Funktionsumfang bieten.
Wenn die Entscheidung gefallen ist, welche Art von Dating-Portal es sein soll, geht es weiter mit der Suche nach einem passenden Anbieter. Inzwischen ist das Angebot in diesem Segment enorm groß geworden, so dass es gar nicht so einfach ist, dass für sich passende Dating-Portal zu finden. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Portalen, die komplett kostenlos sind und welchen die meist neben einer eingeschränkten kostenlosen Basis-Mitgliedschaft noch eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft anbieten, die mit einem höheren Funktionsumfang aufwartet. Grundsätzlich sollte man bei Dating-Seiten die komplett kostenlos sind vorsichtig sein, da sich hier in der Regel viele Fake-Profile tummeln. Vorsicht ist auch vor vermeidlich kostenlosen Portalen geboten, die dann doch nicht so kostenlos sind, wie sie zunächst vorgegeben haben. Bevor man sich auf einer Datingseite anmeldet, ist es daher immer dringend anzuraten, das Kleingedruckte zu lesen, um sich vor versteckten Kosten zu schützen. In diesem Segment gibt es meist auch unseriöse Anbieter, die horrende Summen für das Versenden von Nachrichten verlangen. Von diesen Portalen sollte man auch unbedingt Abstand nehmen.
Vorsichtig sollte man mit Komplimenten wie „Du hast schöne Beine (wahlweise Lippen oder Haut)“ sein. Diese sind erotisch aufgeladen und wirken auf viele Frauen aufdringlich. Bei den ersten flirttechnischen Annäherungsversuchen ist eher Zurückhaltung angesagt. Besonders ins Zeug legen müssen sich übrigens kleine Männer mit einer Körpergröße von 1,70 Meter oder darunter. Da die meisten Frauen großgewachsene Männer favorisieren, hat es ein kleingeratener Mann beim Flirten und bei der Partnersuche deutlich schwerer.

Der erste Gedanke ist: „Wie lösche ich dieses Bild aus dem Internet?“ Es ist ein Trugschluss davon auszugehen, dass über Apps verschickte Bilder komplett gelöscht werden. In der Regel befinden sich die Fotos zwar nicht mehr sichtbar an der Oberfläche, werden aber auf einem Server abgelegt. Technikaffine Hacker können, somit das Bild problemlos wiederherstellen und ohne Wissen und Zustimmung des Urhebers illegal weiterverwenden. Ein anderer Faktor sind Ex-Partner, die wutentbrannt ob der gescheiterten Liaison intime Bilder als "Racheakt" veröffentlichen. Eifersucht oder andere Formen des Ärgers können Menschen dazu bringen ganz Persönliches im Internet bekannt zu machen.
Mit den richtigen Flirttipps in der Hinterhand, wird die unverbindliche Kontaktaufnahme zum Kinderspiel. Die Krux: In Deutschland flirtet nur etwa jeder dritte Single gern. Woran das liegt? Single-Coach und ElitePartner-Expertin Lisa Fischbach macht in ihrer Praxis die Erfahrung, dass die Flirtversuche der Deutschen oft schon daran scheitern, dass Männer und Frauen gar nicht erst bemerken, dass sie angeflirtet werden. Die Fakten belegen die Beobachtung: Männer erkennen Flirtsignale von Frauen nur in 36 Prozent der Fälle, Frauen sogar nur in 18 Prozent. Wie die besten Flirttipps für Männer und Frauen aussehen und welche konkrete Anwendungsbeispiele Sie für unterschiedliche Alltagssituationen kennen sollten, lesen Sie hier.
Sobald die Zeit reif ist, solltest du nach einem Date fragen. Wer zu lange über Mails oder das Telefon miteinander kommuniziert, steigert die Spannung ins Unermessliche. Vorfreude ist schön. Spannst du dein Gegenüber aber zu lange auf die Folter, schürst du vielleicht Erwartungen, die du nicht erfüllen kannst. Also ran an den Speck. Was es beim ersten Date zu beachten gibt, erfährst du in unserem Artikel “Tipps zum ersten Date”. Wer noch Ideen für Unternehmungen oder geeignete Locations sucht, kann sich von unserer Infografik oder den Date-Ideen für jede Jahreszeit inspirieren lassen.
Schon die Suche mit einer der bekannten Suchmaschinen nach Datingseiten kann das große Überlegen bringen, welche der vielen Möglichkeiten den überhaupt die richtige Wahl sein kann. Natürlich ist der Vorteil des Internets, dass man hier auch einen Partner vom anderen Ende der Welt kennenlernen kann, doch im Normalfall will der Suchende lieber einen neuen Lebenspartner finden, der in der Nähe der eigenen Wohnung zu finden ist. So erfreuen sich regionale Singlebörsen großer Beliebtheit, wenn man nicht gerade auf der Suche nach einer Fernbeziehung ist. Schwieriger ist es schon, wenn der Partner ganz bestimmten Vorstellungen entsprechen muss, dann können Seiten für Mollige oder für Menschen mit bestimmten Vorlieben einfach ideal sein. Wer sich auf die Anzahl der Mitglieder verlassen will, der wird sich Datingseiten wie

Für uns kann es nichts Schöneres geben als passende Singles zusammenbringen, die eine langfristige, ernsthafte Beziehung anstreben. Wer flüchtige Flirts und Affären sucht, ist bei einer Singlebörse besser aufgehoben als bei LemonSwan. Denn bei LemonSwan finden Sie attraktive und gebildete Singles, die aktiv eine langfristige, glückliche Partnerschaft anstreben.

Die Stimme und Sprechweise einer Person entscheidet zu großen Teilen, ob wir Jemanden sympathisch finden oder nicht. Eine Studie der schottischen University of Aerdeen ergab, dass Damen ihre Tonlage etwas erhöhen, sobald Sie einen Mann interessant finden. Männer sprechen übrigens automatisch in einer tieferen Tonlage, um männlicher zu wirken. Eine schnelle oder undeutliche Sprechweise wirkt unsympathisch.


In der heutigen Gesellschaft ist es ganz normal geworden, die wahre Liebe mit Hilfe einer Website zu finden. Online-Dating hat keine negative Konnotation mehr. Tatsächlich ist es fast schon seltsam, dass man  als Single nicht auf mindestens einer Online-Dating-Seite registriert ist. Warum soll man die Chance, echte Liebe zu finden, einschränken? Die Tage, an denen gefälschte Fotos und Namen auf Online-Dating-Seiten verwendet wurden, um die wahre Identität zu verbergen, sind längst vorbei. Heutzutage kontrollieren Menschen ihre Dating-Konten fast so oft wie ihre Soziale Medien-Konten. Es gibt kein Verstecken mehr. Im Gegenteil, es ist heutzutage üblich, dass Menschen ihre Dating-Abenteuer mit ihren Freunden im Chat teilen. Das Verwenden von Standortidentifikations-Apps ist ein weiteres deutliches Beispiel dafür, wie öffentlich Online-Dating geworden ist, weil es Online- und Offline-Dating zusammenführt.
Stiftung Warentest hat bereits im Frühjahr 2011 verschiedene Dating-Portale überprüft. Darunter auch Parship, LoveScout24 (ehemals Friendscout24), Eliteparter, eDarling und Finya.de, die auch 2016 nochmal unter die Lupe genommen wurden. Flirtcafe.de, Partner.de, Partnersuche.de und 50plus-Treff hat sich die Verbraucherorganisation nicht nochmal angesehen. Für diejenigen, die es interessiert, der Stand aus dem Jahr 2011
Die komplett kostenlose Singlebörse „Reich-sucht-Reich.net“ ist aufgräumt und absolut auf das Wesentlichste reduziert. Das Kennenlernprinzip von „Reich-sucht-Reich“ ist mit den Kontakt-Inseraten der klassischen Print-Zeitungen vergleichbar. Das Ansehen der Kontaktanzeigen ist kostenlos. Möchte man einem interessanten Inserat eine Nachricht senden, muss man zuvor selbst eine Anzeige aufgeben. Die Anzahl der Kontaktanzeigen ist leider recht überschaubar. Aufgrund der Einfachheit dieser Singlebörse ist jedoch zu hoffen, dass mittelfristig mehr Singles den Weg auf diese Plattform finden.
×