die besten flirt seiten

Ein großes Problem vieler Datingseiten besteht in der großen Anzahl an Fake-Profilen. Ein erstes eindeutiges Indiz für ein Fake-Profil liefert meist schon das Profil-Foto. Ähnelt dies eher einem Modellfoto, ist Vorsicht geboten. Besonders skeptisch sollte man spätestens werden, wenn auch der dazugehörige Text sehr unpersönlich verfasst wurde. Es gibt außerdem einen ganz einfachen Trick, um herauszufinden, ob der Mann oder die Frau, die gerade mit einem schreibt gar nicht echt ist.
Wie beschrieben, entscheiden sich immer mehr Singles für eine Singlebörse, welche zumindest die Grundfunktionalitäten gratis anbietet. Nichts desto trotz finden nicht alle Partnersuchenden in einer solchen Singlebörse das Liebesglück. Mitunter sind zu wenige potentielle Partner angemeldet oder man schlägt sich mitunter zu sehr mit Fakes herum. Innerhalb unseres Vergleichs zu unterschiedlichen Flirt-Angeboten wollen wir deshalb an dieser Stelle die aus unserer Sicht lohnenden Alternativen vorstellen.

Wer Online auf Dating-Plattformen wie Parship und LoveScout24 unterwegs ist oder mobil per Dating-App flirtet, muss auf solche eindeutigen Körpersignale verzichten. Auf unser klebrig süßes Hugh-Grant-Grinsen, unsere sexy tiefe Stimme oder unseren ungeheuer tiefsinnigen James-Dean-Blick können wir also nicht zählen. Deswegen müssen wir uns auf die Wahl des richtigen Profilbildes, auf überzeugende Profilangaben und die gekonnte Konversation verlassen. Die Wahl der richtigen Worte ist beim Online-Flirt wichtiger denn je, weil es unsere einzige Waffe ist. Also lege dich ins Zeug, mach dir vorher ein paar Gedanken und lies deine Nachricht vorm Absenden noch einmal durch. Möge die Macht der Worte mit dir sein, junger Padawan.
Mit fremden Leuten plaudern, lachen und Spaß haben, wird kinderleicht. Mir ist es schon passiert, dass ich mich 10 Minuten mit einer Frau leidenschaftlich unterhielt und dann erst bemerkte, wie wunderschön sie ist. Ich war während dieser Zeit kein bisschen aufgeregt! Hätte ich nicht schon die ganze Zeit vorher mit anderen Frauen geplaudert, hätte ich mich nie getraut, das Mädel anzusprechen.

Wer einer Frau ein Kompliment wie „Du hast hübsche Ohren“ macht und ihr dabei unentwegt auf den Busen starrt, hat schon verloren. Auch wenn Männer „Augenmenschen“ sind, sollten sie sich mit ihren Blicken auf weibliche Reize und Rundungen erst einmal zurückhalten. Die wenigsten Frauen empfinden aufdringliches Anstarren oder Hinterherpfeifen als Kompliment. Tiefe Blicke sind erst dann angesagt, wenn die Kontaktaufnahme erfolgreich verlaufen ist. Manche Männer betreiben auch eine Art „Flirt-Hopping“. Wenn sie bei einer Frau mit ihren mehr oder weniger originellen Komplimenten nicht auf Anhieb landen, sprechen sie sofort die nächste an. In der Disco unter sehr jungen Leuten mag das gerade noch angehen. Männer ab dreißig sollten davon Abstand nehmen. „Flirthopping“ ist einfach nur schlechter Stil und wird von keiner Frau mit Begeisterung aufgenommen.
Hat Zoosk eine große Nutzerzahl? Und gibt es auch hier zahlreiche Bots, oder haben wir es hierbei mit echten Mitgliedern zu tun? Da Zoosk in Deutschland noch nicht sehr verbreitet ist, sind viele verunsichert und grübeln, ob sich eine Mitgliedschaft wohl lohnt. Aus genau diesem Grund haben wir Zoosk auf Herz und Nieren für dich geprüft. Du willst das Fazit wissen? Das findest du in unserem Bericht über Zoosk.
Der häufigste Grund, warum Flirts im Sand verlaufen und eine Frau einen Mann in die Freundschaftsschublade steckt und nicht mehr von ihm will, ist weil sie keine körperliche Anziehung zu ihm verspürt und auch kein körperliches Interesse von ihm erkennt. Der Fehler, den Männer häufig beim Flirten begehen, ist es keinen Körperkontakt mit in den Flirt einfließen zu lassen und es beim rein verbalen Austausch zu belassen. Denn über das Körperliche signalisierst Du einer Frau, dass Du mehr als nur Freundschaft möchtest und gibst ihr die Möglichkeit, sich langsam an die körperliche Nähe zu Dir zu gewöhnen. Deswegen lass den Körperkontakt mit in den Flirt einfließen und steigere ihn schrittweise.
Das Studium an einer Hochschule verbessert nicht nur die Chancen auf dem Arbeitsmarkt – der Campus dient ebenfalls als Plattform für neue Kontakte. Orte wie das Café, die Mensa, der Hörsaal oder die Bibliothek sind ideal, um schnell und einfach mit Kommilitonen ins Gespräch zu kommen. Besonders für Erstsemester bieten Studentenpartys und Sportangebote der Hochschule vielfältige Gelegenheiten, Menschen kennenzulernen und Freunde zu finden. Weitere Möglichkeiten sind Lerngruppen oder die Mitarbeit in der Fachschaft.
Stiftung Warentest hat bereits im Frühjahr 2011 verschiedene Dating-Portale überprüft. Darunter auch Parship, LoveScout24 (ehemals Friendscout24), Eliteparter, eDarling und Finya.de, die auch 2016 nochmal unter die Lupe genommen wurden. Flirtcafe.de, Partner.de, Partnersuche.de und 50plus-Treff hat sich die Verbraucherorganisation nicht nochmal angesehen. Für diejenigen, die es interessiert, der Stand aus dem Jahr 2011

Von wem auch immer die Trennung ausging - auf Sex verzichten wollen die wenigsten, auch wenn eine langjährige Beziehung auseinander gebrochen ist. Klar kann man sich jemanden beim Frust-Feiern aufreißen, doch sind wir mal ehrlich: betrunkener Sex mit einem Fremden ist selten gut, jeder will seine Wünsche umsetzen und das möglichst hastig und unkoordiniert. Zudem hat man am nächsten morgen im schlimmsten Fall jemanden an der Backe, der einfach nicht gehen möchte und nicht versteht, was das jetzt war: ein One Night Stand ohne Bedeutung.
Tagsüber funktioniert die „Kaltakquise“ etwas anders als in abendlicher Partystimmung. Doch egal ob in Bar oder Supermarkt: Mit Blickkontakt fängt auch hier alles an. Meist ist dann jedoch nicht so viel Zeit für langen Blickaustausch und Mann sollte sich zügig überlegen, wie er sein Objekt der Begierde anspricht (sofern sie es nicht tut). Um Reinfälle zu vermeiden, hilft folgender Flirttipp: Deuten Sie die Körpersprache der Frau (wie zum Beispiel wiederholtes Hinschauen, vielsagende Blicke, Augenaufschlag, Hände im Haar) als Hinweis dafür, dass diese Frau Sie nicht abweisen wird. Es sei denn, Ihr erster Satz ist einfach nur plump. Das Internet ist zwar voller, vermeintlich „lustiger“ Flirtsprüche (und manche sind auch gar nicht mal schlecht) – das Dumme ist nur: Diese sind mindestens zweitverwertet und nicht originär von Ihnen. Deswegen kommen sie auch nicht authentisch rüber, sondern wie auswendig gelernt. Aber Authentizität ist wichtig für richtig gutes Flirten mit Frauen.

Tinder war anfangs kostenlos, mit „Tinder-Plus“ gibt es inzwischen eine Premium-Variante. Für 4,99 Euro im Monat für Mitglieder unter 28 Jahren und 14,99 Euro für Mitglieder über 28 Jahre erhält man einige Zusatzfunktionen: Mit dem „Undo-Button“ kann man Entscheidungen rückgängig machen, wenn man beispielsweise ein Profil versehentlich abgelehnt hat.
Auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer oder einer Bettgenossin, die ähnliche Fetische hat wie du selbst? Dann hat die nackte Dame aus der C-Date Werbung im Fernsehen bestimmt längst dein Interesse geweckt. Aber ist es wirklich so leicht, im Internet einen One Night Stand oder eine Affäre zu finden? Wir verraten es dir in unserem C-Date Beitrag.
Wer sich auf einem Dating-Portal anmeldet, möchte natürlich, dass seine persönlichen Daten sicher aufgehoben sind, schließlich werde dort auch sehr sensible Bankdaten hinterlegt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Datenverschlüsselung, die dafür sorgt, dass alle Daten über eine sichere sprich verschlüsselte Verbindung übertragen werden, so dass sie nicht von unbefugten Dritten abgefangen werden können. Wie die jeweilige Datingseite mit den persönlichen Daten umgeht, kann man nur mit einem Blick auf das Kleingedruckte auf der Seite herausfinden. Meist gibt es einen separaten Reiter auf der Seite im unteren Bereich mit der Bezeichnung “Datenschutz” über den alle relevanten Informationen abgerufen werden können. Von Datingseiten, die mit diesem Bereich nicht transparent umgehen, sprich den Mitgliedern keine Auskunft über ihren Datenschutz zur Verfügung stellen, sollte man Abstand nehmen.
Ihr Flirtverhalten als Mann ist im Vergleich zu dem einer Frau meist direkter. Beachten Sie daher folgenden Flirttipp: „Wenn Sie erfolgreich flirten möchten, ist es ratsamer, eine spielerischere Haltung einzunehmen“, rät unsere Single-Beraterin. „Fokussieren Sie sich nicht auf ein ganz bestimmtes Ziel, zum Beispiel darauf, ihre Telefonnummer zu ergattern. Hier ist der Weg das Ziel.“ Tempo herausnehmen und locker ins Gespräch kommen – ohne einen offensiven, plumpen Flirtspruch – ist ein erfolgsversprechender Weg.

Sagen oder fragen Sie (ihn) irgendetwas – er hat sowieso nur Ihre Erscheinung im Sinn. Plaudern Sie locker aber interessiert. Ein besonders wissenswerter Flirttipp, den besonders extrovertierte Frauen kennen sollte: Berühren Sie ihn leicht und zufällig. Berührungen zeigen ihm, dass Sie interessiert sind und bewirken die Ausschüttung des Glückshormons Dopamin. Erwidern Sie seine Komplimente auch ruhig einmal. Schmeicheln Sie ihm von sich aus – natürlich nicht plump und offensiv, sondern charmant und sympathisch. Darüber hinaus sollten Sie folgenden Flirttipp anwenden, um Ihr Interesse an seiner Person zu signalisieren: Stellen Sie zum Beispiel Fragen beim Date, aber erzählen Sie auch von sich. Das Gespräch läuft gut, wenn es einen Dialog und keinen Monolog darstellt und Übereinstimmungen gefunden werden. Ein voller Erfolg ist es, wenn Sie danach beide vom anderen angetan sind und sich unbedingt zu einem zweiten Date wiedersehen möchten.
Gute Nachrichten: Schüchterne Männer haben durchaus gute Chancen beim weiblichen Geschlecht. Denn nicht wenige Frauentypen sind der Meinung, dass Männer die Kunst des Flirtens oft zu offensiv angehen. Darüber hinaus sind die Zeiten vorbei, in denen Mann immer den ersten Schritt machen und die Frau ansprechen muss. Abgesehen davon sind es meist die Damen, die den Startschuss zu einem erfolgreichen Flirt geben, indem sie die ersten Signale senden – man(n) muss sie nur erkennen. Ein erwiderter, schüchterner Blick zurück ist dann oft schon die halbe Miete. Und je öfter und intensiver der Blickkontakt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Frau das Wort ergreift. Und wenn nicht, nehmen Sie vielleicht all Ihren Mut zusammen und stecken ihr Ihre E-Mail-Adresse (besser als Telefonnummer) zu.
Eine negative Vorstellung von dem, was im schlimmsten Fall passieren kann, könnte sich bei einer Kontaktaufnahme tatsächlich bewahrheiten. Psychologen nennen das: die sich selbst erfüllende Prophezeiung. Wenn die Dame unerwartet den ersten Schritt macht, bekommt ein ängstlicher Mann Magenschmerzen, Schweißausbrüche, stottert und flüchtet – obwohl er sich eigentlich über die Kontaktaufnahme freuen sollte.
Der richtige Weg ist es deshalb eine Frau immer dort abzuholen, wo sie gerade steht. Wenn Du also merkst, dass sie Dir ein Lächeln zuwirft, dann ist ein „Hey, Du solltest mir Deine Nummer geben“ deutlich zu viel des Guten. Sie ist gerade an dem Punkt, wo sie etwas an Dir gefunden hat, das ihr gefällt und nun möchte sie überprüfen, ob sich dieses Bild von Dir auch bestätigt, wenn sie mit Dir redet.
Der erste Schritt besteht nach der Anmeldung auf einer Datingseite natürlich darin ein Profil zu erstellen. Viele unterschätzen dabei wie wichtig ein aussagekräftiges Profil ist und wie positiv sich dies auf die Partnersuche auswirkt. Als erstes sollt man daher ein Profilbild hochladen. Schon hier kann man viele Fehler machen. Ein Profilbild sollte aber immer hochgeladen werden, da Profilen ohne Bild in der Regel keine Aufmerksamkeit geschenkt wird, was die Suche nach einem Partner oder einem schnellen Abenteuer unnötig erschwert. Ausgewählt werden sollte ein realistisches Bild und kein Foto, welches mit Photoshop-Effekten so überladen ist, dass es mit der Realität kaum noch etwas gemeinsam hat. Auf dem Foto sollte man demnach gut erkennbar sein. Es darf ruhig ein Foto sein, welches beim Fotografen aufgenommen wurde. Es können aber auch persönliche Interessen wie Beruf, Hobby oder Umgebung miteinbezogen werden, um seine Persönlichkeit so gut es geht darzustellen. Das Foto dient natürlich auch dazu auf sich aufmerksam zu machen.
Wichtigster der Flirttipps: Ein aufmerksamer und selbstbewusster Mann ist hochanziehend. Das auszustrahlen, ist gar nicht so schwer. Machen Sie sich Ihre Stärken ganz bewusst, erkennen Sie dadurch, dass Sie zufrieden mit sich sein können. Das entspannt bei der Partnersuche sofort. Entsprechend strahlen Sie gleich wunderbar Ruhe und Gelassenheit aus.
Die App Somebody wurde von der britischen Künstlerin Miranda July entwickelt. Die App hat die Entschleunigung des Flirtens zum Ziel. Nachrichten, die man einem potentiellen Flirtpartner überbringen möchte, werden nicht direkt an den Empfänger übermittelt, sondern von einem Dritten an diesen überbracht. Die App erkennt, wer sich in der räumlichen Nähe des Nachrichtenempfängers befindet und übermittelt die Botschaft an ihn. Eine wirklich süße Idee.
An dieser Stelle empfehlen wir grundsätzlich, einfach ehrlich zu sein, ihr locker zu begegnen und das auszusprechen, was dich in diesem Moment dazu bewogen hat, auf sie zuzugehen. Beispielsweise „Entschuldigung? Ich habe dich hier gerade sitzen sehen, du bist mir mit deinem roten Kleid sofort aufgefallen. Und ich habe mir gedacht, dass ich es bereuen werden, wenn ich dich nicht anspreche. Hi, ich bin der Manuel.
Wahr! Es gibt immer mehr gratis Singlebörsen, die grundsätzlich ihren Mitgliedern die meisten Funktionen kostenlos zur Verfügung stellen. Wie das geht? Durch die Nutzung von einem virtuellen Zahlungsmittel (meist „Coins“ oder „Credits“ genannt). So können bei vielen (eher neuen) Anbietern kostenlos oder mit Einsatz von wenigen „Credits“ Nachrichten versendet werden. Das führt entsprechend dazu, dass mehr Nutzer länger im Dienst bleiben, mit anderen Mitgliedern flirten und somit die Aktivitätsquote steigern. Das wiederum lockt neue Mitglieder an, weil sich herumspricht, dass auf dieser Plattform viel los ist – und somit schliesst sich der Kreis.

Die App macht sich die Facebook Freundesliste, die eigenen Interessen und den eigenen Standort zunutze, um potentielle Flirtpartner ausfindig zu machen. Befindet sich ein solcher ganz in der Nähe, bekommt man sein Bild, seinen Vornamen und sein Alter angezeigt und kann sich ganz spontan entscheiden, ob einem der Kandidat gefällt. Finden sich zwei Flirtwillige gleichermaßen interessant, wird ihnen das durch den Satz “ It´s a match“ angezeigt und es kann los gechattet werden.


Seriöse Premium-Anbieter bieten außerdem die Möglichkeit an bei Fragen oder Problemen Kontakt mit dem Support aufnehmen zu können und dass im Idealfall kostenlos. Dies erfolgt entweder über ein Online-Kontaktformular, welches über die Datingseite im Hilfebereich zu finden ist oder über eine Service-Hotline. Beachtet werden sollte hier, dass es sich wirklich um eine kostenlose Hotline handelt, sonst kann es schnell sehr teuer werden, wenn man bei Problemen den Support kontaktieren muss. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, wie gut erreichbar dieser Support ist, im Idealfall rund um die Uhr und wie schnell man bei der schriftlichen Kontaktaufnahme via E-Mail eine Antwort erhält. Ergänzend dazu sollte ein umfangreicher FAQ-Bereich vorhanden sein, der die wichtigsten Fragen bereits beantwortet.
Oft fragt man sich auch, wann der beste Zeitpunkt für eine Anmeldung ist. Frühling? Sommer? Herbst? Winter? Der richtige und beste Zeitpunkt ist, wenn man sich dazu entschlossen hat. … und mit dem Entschluss darf und soll dann auch keine Zeit mehr verloren werden. Eine von äußeren Faktoren beeinflussten, bzw. begünstigten Zeitpunkt gibt es jedoch nicht. Okay, um die Weihnachtszeit und auch kurz vor Valentinstag scheinen die größten Single- und Partnerbörsen einen leichten Anstieg ihrer Neuanmeldungen verzeichnen zu können. Jahreszeiten, wo sich einsame Herzen oft Gesellschaft, Nähe und Liebe wünschen. Doch grundsätzlich ist dann der richtige Zeitpunkt gegeben, wenn man selbst sein liebeshungrige Herz sättigen möchte.
Dating Apps können auch anders funktionieren. Bei der Candidate Dating App geht es beispielsweise ums Spielen. Als User kann man anderen Singles bis zu fünf Fragen zu Themen stellen, die einen interessieren. Natürlich kann man auch selbst Fragen anderer „Candidates“ beantworten – und sich so Leute herauspicken, deren Antworten man gut findet. Hinzu kommt, dass diese Dating App völlig kostenlos ist.
Tipp: Behalte deine Zielgruppe im Auge. Je nach der Dating-Plattform, auf der du dich tummelst, ist der Umgangston ein anderer: Auf Parship ist die Community sehr herzlich. Auf Elitepartner ist der Ton sehr höflich, auf LoveScout24 eher locker und auf Dating-Apps wie Tinder und Co. wird viel mit Chat-Slang, Abkürzungen und Emojis gearbeitet. Also passe deinen Ton deinem Gegenüber an.
Plan A: Er spricht Sie an und ist der Meinung, er hätte erfolgreich gejagt. Das A und O am Anfang der ersten Flirtphase ist der Blickkontakt, denn richtiges Flirten funktioniert über die Augen. Schauen Sie ihn mit kurzen, wiederkehrenden Blicken so oft an, bis er es bemerkt. Dann kommt der erste beidseitige Augenkontakt, vielsagend, die berühmte Sekunde zu lang. Kein langes Stieren nach dem Motto, „wer zuerst wegblickt“. Dabei zu lächeln ist ok, aber kein Muss – das können Sie sich auch noch für später aufsparen. Eine offene Körperhaltung ist dagegen in der gesamten Flirtphase von Vorteil. Das Spiel mit Blicken und Gesten können Sie ein Weilchen spielen, aber nicht zu lange.
Unser Alltag wird immer voller und zeitlich abgestimmter. Dass da die Zeit und Muße oft fehlt sich auf Partnersuche und -fang zu begeben ist einleuchtend. Das Internet hilft aus mit seinen zahlreichen Partner-, Dating- und Singlebörsen. Hier kann man auch noch nach einem anstrengenden Tag, ganz bequem und gemütlich in den eigenen vier Wänden, selbst im Schlafanzug und Ungeschminkt auf Partnerfang gehen. Das macht so einiges einfacher und angenehmer. Um die beste Singlebörse zu finden, führt man am besten einen Vergleich durch. Kein Wunder, dass immer mehr Deutsche sich auf Portalen anmelden, die mit der großen Liebe locken – und das auch zurecht. Denn die Erfolgsgeschichten und glücklichen Partnerschaften, die sich aus Online-Bekannschaften und Dating Portale entwickelt haben, sprechen ihre eigene Sprache.
Herzklopfen, Schmetterlinge im Bauch, Kribbeln von Kopf bis Fuß – beim Singletreff Hamburg flirten und verlieben sich Hamburger Singles. Bei uns können Singles ganz einfach online auf Partnersuche gehen und sich dann offline in der Hafencity verabreden. Neben dem klassischen Dating zu zweit gibt es zahlreiche Möglichkeiten mit anderen Singles in Kontakt zu kommen. Auf den von den Mitgliedern selbst organisierten Events ist beispielsweise eine erste zwanglose Kontaktaufnahme möglich. Wenn du neu in Hamburg bist, gibt dir die Single-Community neben Tipps für dein Date in Hamburg auch Weggehtipps für die angesagtesten Parties der Stadt. Im Chat der Partnerbörse Hamburg kannst du herausfinden, wer von den Singles neue Freunde, einen Flirt, einen spontanen Freizeitpartner oder die große Liebe sucht.
Werfen Sie einen Blick nach unten. Überschlägt sie die Beine, sollten Sie auf die Richtung achten, in die die Beine stehen. Zeigen die Knie zu Ihnen, ist sie interessiert. Wendet sie die Beine ab, langweilt sie sich eher und will eine symbolische Barriere bilden. Lagert die Dame das Körpergewicht von Ihnen weg, tritt sie sinnbildlich den Rückzug an – da helfen auch Anmachsprüche mehr.
Ebenso wichtig unter den Flirttipps: seien Sie Sie selbst. Ist ein Herr sehr spannend, ist es verführerisch, eine Rolle einzunehmen, mit der er zu gewinnen zu sein scheint. Tun Sie aber Ihnen beiden den Gefallen und bleiben Sie authentisch. Sind Sie z.B. eher scheu, dürfen Sie natürlich etwas mehr Offenheit zeigen, wenn Sie Lust dazu haben. Spielen Sie aber nicht den Voll-Vamp, weil IHM das vielleicht eher zusagen könnte. Als temperamentvolle Frau wiederum dürfen Sie Ihr Feuer etwas dimmen, wenn es Ihnen von Vorteil scheint. Aber nicht bis zum Kerzenflämmchen herunter.

Auf unserem Blog schreiben wir nicht nur über die neusten Innovationen auf Online Dating Seiten, sondern ebenfalls übers Offline-Dating, Aktivitäten zu zweit sowie übers Zusammenkommen in eine Beziehung. Schau also regelmäßig rein und bleib auf dem Laufenden, damit aus deiner Einsamkeit bald eine Zweisamkeit wird. Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spaß beim Ausprobieren der Single Apps und beim Kennenlernen von attraktiven Singles in der Nähe.


Gerade noch lief der heiße Flirt und dann versagt die App. Hier ist guter Rat teuer. Darum sollte eine gute Dating-App auch über einen guten Kundenservice verfügen. In dieser Kategorien vergleichen wir deshalb nicht nur über welche Kanäle die Anbieter Hilfe zur Verfügung stellen, sondern auch wie diese beim Kunden ankommt. Bei der Bewertung der verschiedenen Produkte wird berücksichtigt, ob der Anbieter eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellt, über die ratlose Kunden in Kontakt mit dem Support-Team der App treten können.
Du findest schon den Gedanken an sexy Masken à la 50 Shades of Grey prickelnd? Dir geht es um stilvolle Sex-Dates in einem Ambiente in dem du dich wohlfühlst? Erfahrungsgemäß sind bei Secret viele Geschäftsmänner unterwegs, die wenig Zeit haben, aber Wert auf Qualität legen. Ebenso findest du hier anspruchsvolle junge und ältere Frauen, die sich gerne einen Tick verrucht geben, aber ihren Standard nicht senken wollen.
Tinder ist eine Dating-App aus den USA, die erst 2014 in Deutschland bekannt wurde. Man kann sich bei Tinder mit eigenem Facebook-Zugang einloggen und sofort loslegen. Es geht auch ganz schnell zur Sache. Man sieht Fotos anderer Singles und muss sich innerhalb von Sekunden entscheiden, ob man die angezeigte Person treffen möchte. Wenn beide sich für „ja“ entscheiden, verabredet man sich sofort auf ein Date.
×