die besten flirt seiten

Ein entscheidender Tipp für das erste Anschreiben: Hände Weg von der Gretchenfrage. Damit meine ich nicht nur philosophische Grundsatzfragen nach dem Sinn des Lebens (42?), sondern auch die tatsächliche Gretchenfrage, welche die Figur Margarete in Goethes Faust stellt: „Wie hast du´s mit der Religion?“ Laut der Auswertung von OkCupid war das Wort „Gott“ ein absoluter Gesprächs-Killer, wobei auf Nachrichten mit dem darin enthaltenen Wort „Atheist“ besonders häufig geantwortet wurde. Solltest du aber auf einer religiösen Plattform wie „Christ sucht Christ“ oder auf einer muslimischen Dating-App wie „Minder – The place for awesome Muslims to meet“ unterwegs sein, sieht das Ganze natürlich anders aus. Ansonsten: Hände weg von religiösen Fragen.
Waschen, rasieren, und ganz wichtig: Zähneputzen nicht vergessen! Sparen Sie an intensiven Düften, damit Ihre Auserwählte Sie nicht schon von weitem wittert und direkt die Flucht ergreift. "Verwenden Sie am besten ein duftneutrales Deo, dezentes Rasierwasser reicht aus. Natürlich können Sie auch Parfüm auftragen", sagt Deißler. "Aber bitte nicht zu viel davon! Frauen haben in der Regel einen feineren Geruchssinn als die meisten Männer."
Kommen wir zum eigentlichen Telefonat. Auch hier solltest du dich natürlich geben. Wer sich mit einer Liste über mögliche Gesprächsthemen sicherer fühlt, kann das gute Stück gerne neben dem Telefon platzieren. Allerdings kommst du besser rüber, wenn du einfach spontan, offen und du selbst bist. Zur Länge des ersten Telefonats sei gesagt, dass du gerne die ganze Nacht durchquatschen kannst, wenn es gut läuft, du Lust dazu hast und dein Speichel-Kontingent groß genug ist. Besser: Höre auf, wenn´s am schönsten ist. Das Gespräch läuft gerade wie geschmiert und du hast sie zum Lachen gebracht? Gut so. Jetzt kannst du dich langsam mit einem „War echt nett, mit Dir zu plaudern. Leider muss ich jetzt los.“ verabschieden – natürlich nicht, ohne den Wunsch nach einem nächsten Telefonat oder einem Treffen loszuwerden. Wer das Telefonat beendet, wenn´s auf seinem Höhepunkt ist, bleibt in guter Erinnerung. Außerdem wird so die Vorfreude auf das nächste Telefonat umso größer.
An erster Stelle steht Tinder – die Dating-App für Schnelle. Um die App verwenden zu können, braucht man lediglich ein Facebook-Profil. Aus diesem wählt man fünf Fotos als Profilbilder aus. Die App nutzt die Facebook-Freunde und den Standort, um Kontakte in der Nähe zu finden. Anhand der angegebenen Interessen und „Gefällt mir“-Angaben werden Gemeinsamkeiten zwischen Usern ermittelt.
Die kostenlose Community „Smeet.com“ ist eine Freunde-Plattform und nicht nur speziell etwas für Singles. Innerhalb einer 3D-Welt, hat man die Möglichkeit, sich ein kleines virtuelles Zuhause aufzubauen, viele kleine Browsergames zu spielen oder mit unterschiedlichsten Menschen in diversen witzig animierten Räumen zu flirten. Am Anfang steht zunächst die Erstellung eines eigenen Avatars – eine Figur, mit der man sich durch die Smeet-Welt bewegt. Unser Urteil: Sehr unterhaltsam, jedoch keine reine Singlebörse.

Sie möchten, dass er Sie auf Händen trägt? Nun ja, indem Sie das verwöhnte Püppchen geben, erreichen Sie das wahrscheinlich nie. Fishing for compliments ist ebenso verboten wie zickiges Getue. Selbst, wenn es im ersten Moment vielleicht ganz reizvoll ist, werden Sie ihn damit auf Dauer eher vergraulen. Seien Sie eine gute Partnerin an seiner Seite, die mit beiden Beinen im Leben steht, dann trägt er Sie garantiert auch manchmal auf Händen.  


Es ist Sommer, die meiste Zeit verbringt man leichtbekleidet draussen im Freien zwischen anderen Menschen – kurz: Die Hormone spielen wieder mal verrückt. Was macht der Singlemann in dieser Situation? Natürlich, er versucht die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auf sich zu ziehen und vielleicht jemanden zu finden, mit dem er rumalbern, in der Sonne sitzen, Abendspaziergänge machen und vielleicht auch ins Bett kann. Nur, das ist gar nicht so einfach. Schliesslich können wir nicht in ein Café sitzen und einfach warten, bis wir von einer attraktiven Dame angesprochen werden. Wir müssen die Ärmel hochkrempeln und die ganze Arbeit tun.
Lebensfreude50.de ist das sympathische Internet für Junggebliebene der Generation 50plus. Neben einer Partnerbörse für Männer und Frauen über 50 Jahre gibt es auch einen 50+ Treff für die Bereiche Freizeit, Wohnen und Reisen. Die Angebote von Lebensfreude50.de werden inzwischen von über 130.000 Mitgliedern genutzt. Auf zunehmendes Interesse stoßen die Suchmöglichkeiten für Freizeitpartner und Partner für gemeinsames Wohnen. Aber auch die Singlereisen und Gruppenreisen für Alleinreisende in unserem Forum werden immer beliebter. Lebensfreude50.de kann auf eine hohe Anzahl von Erfolgsgeschichten durchaus stolz sein. Allerdings sind für die meisten Menschen ja auch schon die vielen neuen Kontakte und evtl. daraus entstehenden Freundschaften eine Bereicherung für das eigene Leben und sorgen so für mehr Lebensfreude. Besuchen Sie unser außergewöhnliches 50plus Forum für Frauen und Männer ab 50 und probieren Sie es einfach mal aus.
Flirtsprüche sind Eisbrecher, um mit einer Frau in Kontakt zu kommen. Sprich: Anmachsprüche kommen vor allem bei Frauen an, die auf humorvolle Männer stehen. Aber: Eine wirklich gute Anmache funktioniert fast immer. Die Kunst besteht schließlich darin, die Dame mit Ihrem Spruch zu überraschen. Und: Wer zum Flirtspruch auch eine kreative Technik parat hat, kommt bei experimentierfreudigen Damen bestens an. Also: Flirten Sie also drauf los: Lächeln Sie ihr zu und schauen Sie sie kurz an und los geht's. Verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl, wann und wie Sie sie ansprechen, alles andere wirkt nur künstlich.
Wenn du darauf wartest, dass die Frau dich nach deiner Telefonnummer fragt oder ein Treffen vorschlägt dann wünsche ich dir viel Spaß oder eher gesagt wenig Spaß, denn das werden die wenigsten Frauen tun. Wenn du nicht die nächsten Schritte einleitest wird nichts passieren. Wenn du mit ihr im Gespräch bist, dann fordere sie auf, dir ihre Telefonnummer zu geben. Du musst es sein, der ein nächstes Treffen vorschlägt. Du bist derjenige, der volle Verantwortung dafür trägt, ob du in der Freundesschiene landest oder ihr Bett verwüstet. Handel dementsprechend. Frauen schätzen keine Leisetreter oder welche, die um den heißen Brei herumreden.
Sei anspruchsvoll an dein Gegenüber und vor allem an dich selbst. Sag dir selbst und signalisiere nach außen: „Ich bin es mir wert nicht an jede Frau, nur weil sie mir gefallen mag, x-beliebig meine Zeit zu verschenken. Ich nütze mein Leben und meine Zeit sinnvoll, lass hören und sehen was du zu bieten hast. Ich bin offen für Neues, aber nicht notleidend und bedürftig nach Aufmerksamkeit und Anerkennung.”
Bevor Sie sich auf die Suche machen, sollten Sie sich auch klar machen, was Sie eigentlich suchen. Solls einfach ein netter Flirt sein, der das Selbstbewusstsein stärkt, eine spannende Romanze oder sind Sie bereit für was Ernsthaftes? Sie werdens nicht so genau herausfinden, aber schon der Akt, darüber nachzudenken, wird Ihr Verhalten später beeinflussen. Und machen Sie nicht den Fehler, Ihre Sehnsüchte zu personifizieren. Stellen Sie sich keine Frau vor, machen Sie sich keine Bilder im Kopf, wie sie aussehen müsste und was sie alles können und sein soll. Öffnen Sie sich für alle Möglichkeiten. Sie werden überrascht sein, wo Sie Zuneigung, Erotik und ein spannendes Gegenüber finden können, wenn Sie sich nicht auf ein Bild fixieren. (Lesen Sie auch: «Frauen entdecken ihr Talent zur Untreue»)

Lasse dir einfach ein paar Einstiegsfragen passend zur Umgebung einfallen, noch bevor du auf schöne Frauen triffst. Das ist als Flirttipp für Männer so wichtig, weil du in der Situation mit anderen Gedanken/Ängsten beschäftigt bist und dir in aller Regel nichts spontan einfällt. Dann ist ein vorgefertigter Satz/Gesprächsöffner eine ganz feine Brücke.


Die Hot or Not Dating App wird, im Gegensatz zu Badoo, Tinder und Lovoo, von wenigen Singles in Wien genutzt. Das mag auch damit zusammenhängen, dass die App gerne mit In-App-Käufen arbeitet und laut Bewertungen von Usern ist eine kostenlose Nutzung der Flirt-App nur sehr eingeschränkt möglich. Da ist es sinnvoller wenn man einmal LoveScout24 ausprobiert, denn hier gibt es ein sogenanntes Dateroulette, bei dem man ebenso Fotos bewerten kann und schneller neue Leute kennenlernt.
Bei all dem Gerede über dich solltest du am Ende einer jeden Nachricht wieder auf dein Gegenüber eingehen, dich interessiert zeigen und Fragen stellen. Das Interesse an der Frau bildet den Kernpunkt und bleibt im Gedächtnis – das sollte nicht unterschätzt werden. Außerdem bekommt die Herzensdame so direkt einen dankbaren Einstieg für ihre Antwort geliefert. Nimm das Mädel aber nicht direkt ins Kreuzverhör und verzichte auf einen ausführlichen Fragenkatalog. Du willst sie immerhin erobern und nicht ihr Therapeut werden. Wer sich als Lebensberater aufspielt, wird schnell als guter Kumpel abgestempelt und landet in der „Friendzone“. Ganz ehrlich: Da wollt ihr nicht rein. Wer einmal in die „Friendzone“ verbannt wurde, kommt da nie wieder raus. Damit das nicht passiert, solltest du ihr hin und wieder kleine Komplimente oder zweideutige Anspielungen zuwerfen. Auch hier gilt Vorsicht: Nicht zu eklig werden! Kleine Flirts unterscheiden aber immerhin den Kumpel vom Lover.
Mehreren Schweizer-Studien und internationalen Umfragen zufolge liegen die Erfolgschancen beim Online-Dating im Durchschnitt bei 30 %. Die Partnersuche auf einer Dating-Börse kann sehr schnell zu ersten positiven Ergebnissen führen. Allerdings stehen Dates nur dann in Aussicht, wenn auch auf die richtige Singlebörse gesetzt wird. Nur eine gezielte Auswahl stellt sicher, dass Sie sich am Ende bei dem passenden Dating-Portal anmelden, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

Unsere Forschung konzentriert sich auf innovative Lösungen zur Erschließung werthaltiger Information, die in großen multimedialen Datenquellen enthalten ist. Dies erfordert neue Formen von gemischten modellbasierten und datengetriebenen Ansätzen, um eine verbesserte Entscheidungsfindung, Erkenntnisgewinnung, Verhaltensanalyse, Kohärenz- und Anomalieerkennung, Vorhersage sowie Prozessoptimierung zu ermöglichen. Probleme der Ereignis-, Entitäts- und Mustererkennung, aber auch der Kontextmodellierung sowie deren kombinierte Nutzung im Zusammenhang mit lernenden Systemen werden dabei betrachtet.
Plan A: Er spricht Sie an und ist der Meinung, er hätte erfolgreich gejagt. Das A und O am Anfang der ersten Flirtphase ist der Blickkontakt, denn richtiges Flirten funktioniert über die Augen. Schauen Sie ihn mit kurzen, wiederkehrenden Blicken so oft an, bis er es bemerkt. Dann kommt der erste beidseitige Augenkontakt, vielsagend, die berühmte Sekunde zu lang. Kein langes Stieren nach dem Motto, „wer zuerst wegblickt“. Dabei zu lächeln ist ok, aber kein Muss – das können Sie sich auch noch für später aufsparen. Eine offene Körperhaltung ist dagegen in der gesamten Flirtphase von Vorteil. Das Spiel mit Blicken und Gesten können Sie ein Weilchen spielen, aber nicht zu lange.
Die Plattform „Fischkopf.de“ gehört zu den kostenlosen Singlebörsen, welche sich auf den Norden Deutschlands konzentriert hat. Innerhalb dieser Plattform findet man entsprechend viele Flirtwillige (und neue Freunde) oberhalb der Elbe; sprich in Schleswig Holstein, Hamburg, Niedersachsen oder auch noch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Die um und bei 300.000 registrierte Nutzern sorgen für einen recht lebhaften Betrieb in dieser Singlebörse.
Wahr! Es gibt immer mehr gratis Singlebörsen, die grundsätzlich ihren Mitgliedern die meisten Funktionen kostenlos zur Verfügung stellen. Wie das geht? Durch die Nutzung von einem virtuellen Zahlungsmittel (meist „Coins“ oder „Credits“ genannt). So können bei vielen (eher neuen) Anbietern kostenlos oder mit Einsatz von wenigen „Credits“ Nachrichten versendet werden. Das führt entsprechend dazu, dass mehr Nutzer länger im Dienst bleiben, mit anderen Mitgliedern flirten und somit die Aktivitätsquote steigern. Das wiederum lockt neue Mitglieder an, weil sich herumspricht, dass auf dieser Plattform viel los ist – und somit schliesst sich der Kreis.
×