die besten flirt seiten

Frauen in den USA sind gegenüber Männern generell sehr offen – Dates sind schließlich ein fester Bestandteil der amerikanischen Kultur. Anders als in Europa sollten Sie das Lächeln einer Dame jedoch nicht überbewerten. Oft ist dieses ein Zeichen der Höflichkeit. Kommen Sie mit der Flirtpartnerin ins Gespräch, sollten Sie folgende Flirttipps im Kopf behalten: Vermeiden Sie anzügliche Anmachsprüche – die Amerikaner sind in Regel etwas prüde und bevorzugen lieber den oberflächlichen Smalltalk. Mit Humor und charmanten Komplimenten können Sie bei der Frau eher punkten.
Hat Zoosk eine große Nutzerzahl? Und gibt es auch hier zahlreiche Bots, oder haben wir es hierbei mit echten Mitgliedern zu tun? Da Zoosk in Deutschland noch nicht sehr verbreitet ist, sind viele verunsichert und grübeln, ob sich eine Mitgliedschaft wohl lohnt. Aus genau diesem Grund haben wir Zoosk auf Herz und Nieren für dich geprüft. Du willst das Fazit wissen? Das findest du in unserem Bericht über Zoosk.
Singles entscheiden sich aus mehreren Gründen für unser Flirtportal. Das Flirtportal ist übersichtlich aufgebaut, das Design ansprechend und die Navigation bedienerfreundlich. Kurz gesagt: Unser Flirtportal ist einfach sympathisch - genau wie die Menschen, die Du auf unseren Seiten triffst. Ganz gleich ob Du jemanden für eine E-Mail- /Brieffreundschaft, feste Beziehung oder für Freizeitunternehmungen suchst, über unser Flirtportal kannst Du Singles kennenlernen, die genau auf Deiner Wellenlänge liegen. Schreib die Person, die Dich interessiert, ganz einfach an - unser kostenloser Single-Chat ist unkompliziert und unverbindlich. Zusammen könnt Ihr dann herausfinden, wo Eure gemeinsamen Interessen liegen und was Ihr für Vorstellungen von einer Beziehung habt.
Dazu einfach das vermeidliche Profilbild in die Google-Bildersuche mit der Maus ziehen. So kann man recht unkompliziert herausfinden, woher das Foto wirklich stammt. Sollte das Bild lediglich auf anderen seriösen Datingseiten auftauchen, besteht noch kein Grund zu Sorge. Schließlich kann es durchaus der Fall sein, dass das Mitglied gleichzeitig auf mehreren Portalen angemeldet ist. Anders sieht es aus, wenn es sich dabei überwiegend um ausländische Datingseiten handelt und die restlichen Profilangaben untereinander enorm abweichen. Dann kann man sehr sicher davon ausgehen, dass es sich um ein Fake-Profil handelt. Dies macht wiederum deutlich, dass man nicht zu blauäugig an die Sache herangehen sollte. Grundsätzlich verfügen seriöse Partnerbörsen mit kostenpflichtigem Angebot auch über eine intelligente Fake-Kontrolle, so dass hier die Anzahl an Fake-Profilen deutlich geringer ausfällt als bei kostenlosen Singleseiten.
Sehr viele spätere Ehepartner lernen sich im Studium kennen. Das liegt unter anderem daran, dass Alter, Bildungsniveau sowie Einstellungen und Wertvorstellungen von Studenten eines Studienganges oft ähnlich sind. Geflirtet wird im Studium aber nicht nur in der Vorlesung und auf Studentenpartys – immer mehr Studenten versuchen sich auch im Online Dating.
Die 100% kostenlose Singlebörse „Verliebt-im-Norden.de“ ist ein Dating-Portal, welches speziell Singles in Norddeutschland (Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen) anspricht. Ebenso sind hier natürlich auch gerne Ex-Nordlichter gesehen. Mit mittlerweile fast 30.000 Singles geht es hier sehr freudschaftlich und „familiär“ zu. Diese Singlebörse bietet neben den üblichen Standardfunktionen (u.a. eine Singlessuche und einem Nachrichtensystem) einige nette, ausgefallene Funktionen, wie zum Beispiel eine Mitglierder-Echtheitsprüfung, ein Gästebuch (Pinnwand) und Fotoalben, in denen man sogar eigene Videos einstellen kann. Wir wollen diese Singlebörse empfehlen: Echte Nordlichter sollten hier einen Blick riskieren.
Wie der Werbe-Slogan schon verrät, richtet sich diese Partnerbörse mit einem Durchschnittsalter von etwa 39 Jahren an die ältere Generation. Knapp 75 Euro zahlen Mitglieder für eine dreimonatige Mitgliedschaft im Dating Café. Die Vermittlung überzeugt mit sehr guten Suchmöglichkeiten, einer vorbildlichen Datenverschlüsselung und bei Kündigung und Profillöschung gab es keine Probleme. Mit der Note „befriedigend“ liegt das Dating-Portal im soliden Mittelfeld.
Der erste Schritt besteht nach der Anmeldung auf einer Datingseite natürlich darin ein Profil zu erstellen. Viele unterschätzen dabei wie wichtig ein aussagekräftiges Profil ist und wie positiv sich dies auf die Partnersuche auswirkt. Als erstes sollt man daher ein Profilbild hochladen. Schon hier kann man viele Fehler machen. Ein Profilbild sollte aber immer hochgeladen werden, da Profilen ohne Bild in der Regel keine Aufmerksamkeit geschenkt wird, was die Suche nach einem Partner oder einem schnellen Abenteuer unnötig erschwert. Ausgewählt werden sollte ein realistisches Bild und kein Foto, welches mit Photoshop-Effekten so überladen ist, dass es mit der Realität kaum noch etwas gemeinsam hat. Auf dem Foto sollte man demnach gut erkennbar sein. Es darf ruhig ein Foto sein, welches beim Fotografen aufgenommen wurde. Es können aber auch persönliche Interessen wie Beruf, Hobby oder Umgebung miteinbezogen werden, um seine Persönlichkeit so gut es geht darzustellen. Das Foto dient natürlich auch dazu auf sich aufmerksam zu machen.
Der große Vorteil besteht darin, dass sich die Kontaktaufnahme recht unkompliziert gestaltet. Wer beruflich stark eingebunden ist und sonst auch wenig Zeit hat, um auf normalem Wege Kontakte zu knüpfen, für den kann ein Datingportal eine tolle Alternative sein. Auch schüchterne Menschen bevorzugen oftmals Datingportale, da sie sich im normalen Alltag nicht trauen andere Frauen oder Männer anzusprechen.
Die 100% kostenlose Singlebörse „Verliebt-im-Norden.de“ ist ein Dating-Portal, welches speziell Singles in Norddeutschland (Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen) anspricht. Ebenso sind hier natürlich auch gerne Ex-Nordlichter gesehen. Mit mittlerweile fast 30.000 Singles geht es hier sehr freudschaftlich und „familiär“ zu. Diese Singlebörse bietet neben den üblichen Standardfunktionen (u.a. eine Singlessuche und einem Nachrichtensystem) einige nette, ausgefallene Funktionen, wie zum Beispiel eine Mitglierder-Echtheitsprüfung, ein Gästebuch (Pinnwand) und Fotoalben, in denen man sogar eigene Videos einstellen kann. Wir wollen diese Singlebörse empfehlen: Echte Nordlichter sollten hier einen Blick riskieren.
Als Student muss man nicht nur lernen, sondern sich auch darum kümmern, dass alle möglichen Kosten gedeckt sind. Da wäre zum einen die Unterkunft, welche zwar günstig, aber nicht zu schäbig sein soll. Wer sich nicht nur von Tütensuppen und Schokolade ernähren will, der möchte eventuell auch etwas dazuverdienen. Zudem gibt es viele gute Angebote für studentische Arbeitskräfte, einige auch genau passend, um das Studium inhaltlich und praxisnah zu unterstützen. So kann man schon während der Zeit an der Uni den späteren Arbeitgeber finden oder zumindest seinen Lebenslauf aufpolieren. Neben YourFirm.de und Kununu.de gibt es da auch noch JobCrowd.de.
Stiftung Warentest hat im Februar 2016 verschiedene Anbieter überprüft. Mit psychologischen und juristischen Fachgutachtern und fünf virtuellen Singles wurden elf Singlebörsen und Partnervermittlungen getestet. Zwei fiktive Frauen und drei Männer schlossen insgesamt 55 Verträge, die nach der Testphase wieder gekündigt wurden. Die Persönlichkeitsprofile waren offen und konservativ.

Aus diesem Grund rate ich dir mit guten Kumpels auf Frauenjagd zu gehen. Dabei ist wichtig, dass ihr euch vorher ausmacht, Frauen kennen lernen zu wollen. Sonst steht ihr nur gemeinsam den Abend in der Ecke, schaut euch alles Mädels an und haltet euch am Bier fest. So vermeidet ihr jeglichen Kontakt und kommt euer Wunschfrau kein Stück näher – glaube mir, ich habe es ausprobiert 😉


Es ist auch eine gute Möglichkeit, jemanden wissen zu lassen, dass du denkst, dass sie interessant, unterhaltsam oder ansprechend sind, ohne es ihnen direkt zu sagen. Deine kokette Begegnung kann zu einer Freundschaft, einem Date, einer Romanze, einer Ehe oder einem fabelhaften einmaligen Treffen führen, an das du dich ein Leben lang erinnern wirst.

Denke zunächst daran, dass das Ziel des Flirtens darin besteht, der anderen Person das Gefühl zu geben, dass sie die wichtigste Person auf dem Planeten ist. Stelle fest, mit wem du nicht selbst flirtest. Flirten ist der beste Eisbrecher und Spannungsreduzierer. Es erlaubt dir, spielerisch, unbeschwert und ein wenig boshaft zu sein, ohne zu stark zu werden.
Größe: Überregionale Börsen mit weniger als 100.000 Mitgliedern haben kaum Auswahl. Achtung: Oft schießen die Teilnehmerzahlen nur scheinbar in die Höhe. Prüfen Sie, wie die Website mit Kartei-Leichen umgeht. Seriöse Anbieter löschen sie nach 3 oder 6, manche aber erst nach 12 Monaten oder nie. Auch ein schlechtes Zeichen: Die Mitgliederzahlen sind nicht angegeben.
Das Studium an einer Hochschule verbessert nicht nur die Chancen auf dem Arbeitsmarkt – der Campus dient ebenfalls als Plattform für neue Kontakte. Orte wie das Café, die Mensa, der Hörsaal oder die Bibliothek sind ideal, um schnell und einfach mit Kommilitonen ins Gespräch zu kommen. Besonders für Erstsemester bieten Studentenpartys und Sportangebote der Hochschule vielfältige Gelegenheiten, Menschen kennenzulernen und Freunde zu finden. Weitere Möglichkeiten sind Lerngruppen oder die Mitarbeit in der Fachschaft.
Die Plattform „Fischkopf.de“ gehört zu den kostenlosen Singlebörsen, welche sich auf den Norden Deutschlands konzentriert hat. Innerhalb dieser Plattform findet man entsprechend viele Flirtwillige (und neue Freunde) oberhalb der Elbe; sprich in Schleswig Holstein, Hamburg, Niedersachsen oder auch noch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Die um und bei 300.000 registrierte Nutzern sorgen für einen recht lebhaften Betrieb in dieser Singlebörse.
Frauen haben in der Regel ein feines Gespür dafür, ob ein Mann auch meint, was er sagt. Deshalb reagieren sie in den seltensten Fällen positiv, wenn ein Mann nur seinen üblichen Anmachspruch ablässt, ohne auf die individuelle Besonderheit einer Frau einzugehen. Ehrliche Komplimente, die auf authentische Weise kommuniziert werden, kommen beim weiblichen Geschlecht mit Abstand am besten an. Eine gut entwickelte emotionale und soziale Intelligenz des Mannes ist deshalb beim Flirten ausgesprochen hilfreich. Und nicht nur hier.
Die Lösung: Dem Zufall nachhelfen. Leihen sich Salz oder Mehl – und sagen, dass Sie für sich allein kochen. Das hat 3 Vorteile: 1. Sie denkt: Der kann kochen. 2. Sie erfährt: Der Typ ist Single. Klappt nicht? Dann fangen Sie den Paketboten so oft ab, bis er etwas für die Nachbarin dabei hat, das Sie freundlicherweise annehmen. Holt sie’s ab, ist das die Chance, sie auf eine Tasse Kaffee einzuladen. 
Single.de wirbt mit „Sicherheit, Seriosität und Kostenfreiheit“ – laut Stiftung Warentest werden alle diese Versprechen nicht erfüllt. Auch hier werden Anmeldedaten unverschlüsselt übertragen, zudem gab es Probleme beim Löschen der Profile: Zwei der fünf fiktiven Profile sind trotz Löschauftrag weiterhin aktiviert. Mit 45 Euro für eine dreimonatige Mitgliedschaft gehört sie zwar zu den günstigsten Partnervermittlungen, aber definitiv nicht zu den kostenfreien.
Einen häufigen Fehler, den Männer gerne begehen, ist es der Frau hinterherzurennen. Ich weiß, Deine Mutter und so gut wie jede Frauen da draußen, beteuert, wie toll sie es findet, wenn ihr ein Mann den Hof macht und sich bemüht, bei ihr anzukommen. Was sie Dir jedoch nicht sagen, ist, dass sie das nur dann toll finden, wenn sie auf den Mann bereits stehen. Sie wollen aber nicht von einem Mann umworben werden, für den sie nichts empfinden.
aussuchen, weil er glaubt, dass er hier garantiert viele neue Kontakte für die Partnerwahl finden wird. Wer das Internet erst neu für sich entdeckt, der wird vielleicht bei Dating Portalen an die Ehevermittlung früherer Zeiten denken, doch die modernen Suchportale haben nicht nur eine kleine Auswahl an zukünftigen Partner zu bieten und sie können viel weniger Kosten verursachen.

Das mobile Kennenlernen anderer Nutzer per Dating-App hat unser Dating-Verhalten komplett auf den Kopf gestellt. Was ist nur aus der romantischen Vorstellung des ersten Kennenlernens beziehungsweise Flirts an der Bar, in der U-Bahn oder im Park geworden? Sitzen wir jetzt tatsächlich mit unserem Smartphone in der Bar und lassen unser Dating-Radar laufen, um jemanden kennenzulernen? „Tindern“ wir in der U-Bahn bis ein anderer User uns matcht oder spazieren wir im Park, um zu chatten?
Sie sind nicht der beste Witze-Erzähler und auch sonst kommt bei hnen Humor und Lockerheit erst mit einer gewissen Vertrautheit auf? Kein Problem! Denn der wichtigste Flirttipp lautet: Seien Sie Sie selbst. Bei einem Date nervös zu sein, ist eine normale Reaktion. Männer machen diesen Stress vorwiegend mit sich allein aus und tippen aus Unsicherheit auf dem Smartphone herum, weichen Blicken aus oder laufen durch die Gegend. So ein Verhalten wirkt auf Frauen allerdings abweisend.
Egal ob im realen oder virtuellen Leben: Abgewiesen zu werden, ist immer schmerzlich. Allerdings ist es online in der Regel weniger unangenehm für den Abgewiesenen. Aber zu den Flirttipps zählt auch, mit Ablehnung umgehen zu können. Auf keinen Fall dürfen Sie einen Korb zu persönlich nehmen oder gar als Scheitern Ihrer Flirtstrategie betrachten. Vielleicht hat die Zurückweisung gar nichts mit Ihrer Person oder Ihrem Verhalten zu tun – immerhin ist eine Abweisung immer nur eine Momentaufnahme – vielleicht war auch einfach nur das Timing schlecht. Oder es sollte eben nicht diese Frau sein. Aber auch andere Väter haben hübsche Töchter. Flirten ist ein Spiel – und zum Spiel gehört auch, verlieren zu können.

Irgendwelche Flirt-Coaches und Motivationstrainer werden Ihnen empfehlen, «Selbsbewusstsein zu zeigen», mit den entsprechenden Übungen vor dem Spiegel. Das ist Schwachsinn. Nichts ist lächerlicher als aufgesetztes Selbstwertgefühl. Bevor Sie aus dem Haus gehen, setzen Sie sich einen Augenblick hin und werden Sie sich bewusst, wer Sie sind. Machen Sie sich nicht besser als Sie sind, aber auch nicht schlechter. Gestehen Sie sich Ihre Schwächen ein (zurückweichender Haaransatz, Bäuchlein, was auch immer) und freuen Sie sich über ihre Stärken (Humor, schöne Augen, was auch immer). Ihre Person reicht völlig aus, so wie sie ist. Nun können Sie raus und jemanden suchen, der Sie als Partner will, und nicht den, der Sie gerne wären.
Tipp: Behalte deine Zielgruppe im Auge. Je nach der Dating-Plattform, auf der du dich tummelst, ist der Umgangston ein anderer: Auf Parship ist die Community sehr herzlich. Auf Elitepartner ist der Ton sehr höflich, auf LoveScout24 eher locker und auf Dating-Apps wie Tinder und Co. wird viel mit Chat-Slang, Abkürzungen und Emojis gearbeitet. Also passe deinen Ton deinem Gegenüber an.
Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr. Netzsieger verwendet außerdem Cookies, um den Traffic der Website zu analysieren. Nutzen Sie unsere Seite weiter, willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten im Sinne der Datenschutzvereinbarung nutzen dürfen.

Die meisten Frauen wollen, dass sie unterhalten werden, aber vor allem auch, dass sie bestätigt werden (zB. in dem was sie sagen; die meisten Männer übrigens auch). Deshalb ist es häufig besser, wenn man mit seinen Talenten etwas hinter dem Berg hält. (Siehe oben: Die Devise lautet Understatement!) Das kann natürlich nur dann gelten, wenn man über den Einstieg hinauskommt…


Du hast das Gefühl, dass du zusätzliche Unterstützung benötigst, um endlich selbstbewusst auf Frauen zugehen zu können und mit ihnen zu flirten? Dann ruf bei uns an und erkundige dich nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtexperten sind in der Lage, dir zu helfen. Sie zeigen dir, wie du aktiv auf Frauen zugehst, sie ansprichst und mit ihnen flirtest. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.
Freunde einladen Dein neuer Kollege hat noch keine Freunde in der Stadt und sucht Anschluss? Dein Nachbar ist ziemlich schüchtern und traut sich nicht, neue Leute kennen zu lernen? Deine beste Freundin will endlich mal wieder richtig feiern gehen und dein Bruder sucht schon lange nach der Frau fürs Leben? Dann lade sie einfach zu den Hamburger Singles ein, es geht ganz einfach. mehr »
Zuletzt ein unschlagbarer Tipp: Bleib am Ball! Vielleicht kriegst du den ein oder anderen Korb. Aber mit jedem Korb wird es leichter – bis es dich irgendwann nur noch mäßig tangiert. Schließlich kommst du zu der Erkenntnis, dass eine kleine Ablehnung auch kein Weltuntergang ist. Aus einem Korb kannst du auch Positives ziehen, weil du immer wieder dazu lernst. Versuch´s zur Abwechslung doch mal mit Nachhaken: „Nur mal so aus reinem Interesse. Was hat dich abgeschreckt? Kannst du mir vielleicht ein paar Flirt-Tipps für´s nächste Mal geben?“ Vielleicht springt sie drauf an und findet dich ungeheuer originell. Vielleicht bekommst du sogar tatsächlich ein paar Tipps. Teste dich aus und steh zu dir selbst. Frauen stehen auf Männer, die wissen, was sie wollen.
Einer der größten Fauxpas ist das intime Bild unbedacht an den falschen Adressaten zu schicken. Anstatt im Chat-Fenster des Freundes oder der Freundin landet das pikante Foto bei einem entfernten Bekannten oder in einer Gruppe. Schlimmer hätte es nicht kommen können. Selbst die Mama oder ein enger Freund hätten das Foto peinlich berührt wieder gelöscht. Ist es jedoch zu spät und das Bild gelangte einmal ungewollt vor fremde Augen, besteht die Gefahr, dass es einen viralen Charakter entwickelt und schnell die Runde in verschiedenen sozialen Netzwerken macht.
Der Zauber des Anfangs beginnt meist mit einem scheinbar belanglosen Flirt. Lass dabei immer auch die Frau etwas in den Kontakt investieren. „Darf ich dir was spendieren?“ genauso oder anders formuliert, wirkt wie billige Anmache und ist unterbewusst ein kleiner, total üblicher Kaufversuch. Unterhalte dein Gegenüber und mach ihr mit DIR Spaß! Dann ist die Nummer mit dem flüssigen Erstgeschenk und jeder billige Flirttipp für Männer unnötig und wer was zahlt reine Nebensache.
Niemand kann dich darin schlagen, du selbst zu sein. Steh bei einer Frau die dir gefällt zu deinem eigenen Kopf, deinen Werten und Idealen, halte dich an deine höchste Wahrheit. Aus Angst davor abgelehnt zu werden, trauen sich die meisten Männer nicht, einer Frau die Ihnen gefällt auch ehrlich zu sagen, wenn Ihnen etwas an ihr NICHT gefällt oder gegen den Strich geht.
Dies ist sicher einer der Flirttipps, auf den Sie schon oft gestoßen sind. Zu Recht, denn dezent wie spontan platzierte Komplimente sind Damen die Liebsten. Überschwängliches enttarnt sich nämlich schnell als nicht ernst gemeint. Entsprechend punkten auch einstudierte Floskeln nicht. Die hört das feine Frauenohr sofort heraus. Dass sich Zotiges ausschließt, ist selbstverständlich.

Dass Frauen nicht angesprochen werden wollen oder sich belästigt fühlen gehört zu einem der größten Mythen unserer heutigen Zeit. Fakt ist auch heute noch, Emanzipation hin oder her, die wenigsten Frauen würden ein Mann ansprechen egal wie attraktiv sie ihn finden. Die hübschesten Frauen haben meistens die größten Probleme einen entsprechenden Mann kennen zu lernen, da sich niemand traut sie anzusprechen. Halte dir immer wieder vor Augen. Du hast jedes Recht, nach deiner biologischen Bestimmung sogar die Pflicht eine Frau die dir gefällt anzusprechen. Du tust dir und ihr einen Gefallen damit, dass du sie anspricht. Nur so gibst du euch die Chance euch kennen und vielleicht lieben zu lernen.


In der Regel kannst du in deinem Profil bereits genaue Angaben darüber geben, was du dir für dein Sex-Date vorstellst. Details können im Chat oder in privaten Nachrichten geklärt werden, somit vermeidest du böse Überraschungen. Erkundige dich über alles, was du noch wissen musst, damit du mit gutem Gewissen und ohne Hintergedanken Spaß mit deinem heißen Flirt haben kannst. 
Frauen verführen ist ein wundervolles Spiel. In keinem Spiel ist der Einsatz so gering und der Preis so hoch. Halte es dir mal vor Augen. Es ist nicht möglich mit weniger als keiner Frau nachhause zu gehen, oder weniger als keine Telefonnummer zu bekommen. Du hast unendlich viele Versuche. Selbst wenn du in deinen Augen in einer Bar komplett versagst, dann verlässt du sie einfach und gehst in die nächste. Es gibt so viele wunderschöne Frauen, selbst wenn du es wolltest könntest du sie nicht alle kennen lernen. Bei jeder Frau, die du ansprichst hast du schon gewonnen. Du hast dir die Möglichkeit gegeben sie kennen zu lernen - und selbst wenn du sie nicht für dich gewinnen kannst, so gewinnst du doch an Erfahrung. Du wirst mit der Zeit immer besser werden und irgendwann vielleicht dastehen, wo ich heute stehe. Es gibt keine Abkürzung oder einen leichten Weg. Auch ich bekomme heute noch Absagen von Frauen, das gehört zum Spiel dazu. Wenn dir jemand etwas anderes erzählt, dann nimm ganz schnell die Beine in die Hand und investiere dein Geld woanders.
Erst einmal muss man sich hierzu die Frage stellen, welches Ziel denn mit der Anmeldung genau verfolgt werden soll. Natürlich gibt es viele Portale, die dabei nach wie vor die lange und glückliche Liebesbeziehung zweier Menschen in den Vordergrund stellen. Solche Portale zeichnen sich in erster Linie durch eine mittlere Altersstruktur aus, wobei an der Stelle wirklich sehr viele unterschiedliche Schichten vertreten sind. An der Stelle muss man sich aber auch einmal die Frage stellen, welche anderen Seiten dann überhaupt noch in Frage kommen. Junge Portale, die vor allem in der Form der App für das Smartphone auf den Markt kommen, werden überwiegend als Chatroom genutzt. Die jungen Leute setzen sich an der Stelle nur noch bedingt das Ziel, direkt die Liebe fürs Leben zu finden. Dessen sollte man sich also auch bewusst sein, wenn man sich für oder gegen eines dieser Angebote entscheidet. Im Vorfeld kann dies bereits einen ganz entscheidenden Einfluss darauf haben, wie es am Ende um die Aussichten auf den Erfolg bestellt ist.
Doch was soll man machen, wenn man schüchtern ist und aus Angst vor Abfuhr nie eine Person in der Mensa, Uni-Bibliothek oder auf einer Party ansprechen würde? Oder man möchte gar nicht mit Singles aus der Schule bzw. Uni eine Beziehung anfangen. Vielleicht gibt es zudem keine Singles, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Es gibt viele Gründe dafür, warum man sich als Jugendlicher bzw. Student nach anderen Partnersuche-Möglichkeiten umschaut und das Online-Dating für junge Leute und Studenten immer attraktiver wird.
×