die besten flirt seiten

Der Erfolg wird an der Mitgliederzahl gemessen. Denn diese wird als das entscheidende Kriterium zur erfolgreichen Partnervermittlung genannt. Je größer die Mitgliederzahl einer Plattform, desto größer der Auswahlpool, desto wahrscheinlicher ist es den passenden Match zu finden. Je mehr Mitglieder eine Börse hat, desto mehr Möglichkeiten hat man auch bei der Auswahl. Doch Achtung! Nicht, dass ihr Geliebter im Meer der Abermillionen Liebeshungrigen verloren geht. Befürchtet man dies, so fühlt man sich selbst vielleicht wohler, wenn man sich auf einer Interessenspezifischen Dating-Seite anmeldet. Hier ist einem zumindest gleich mit der Anmeldung klar, dass nur bestimmte Personen- / Interessengruppen in Frage kommen. Die einen sagen es so, die anderen so. Letzten Endes entscheidet das eigene Gefühl, welche Plattform die Richtige ist; eine Mitgliederstarke oder -arme.


Eine negative Vorstellung von dem, was im schlimmsten Fall passieren kann, könnte sich bei einer Kontaktaufnahme tatsächlich bewahrheiten. Psychologen nennen das: die sich selbst erfüllende Prophezeiung. Wenn die Dame unerwartet den ersten Schritt macht, bekommt ein ängstlicher Mann Magenschmerzen, Schweißausbrüche, stottert und flüchtet – obwohl er sich eigentlich über die Kontaktaufnahme freuen sollte.
Zeitersparnis: Registrieren ist einfach und dauert nicht lange. Nur bei Portalen zur ernsthaften Partnersuche dauert das Anmelden 20-30 Minuten durch den erforderlichen, aber auch überaus sinnvollen Persönlichkeitstest, um dich direkt passenden Kandidaten zuzuordnen. Bei allen anderen Portalen kann man nach wenigen Minuten schon anfangen zu flirten! Insgesamt erspart Online-Dating viel Zeit und ist die effektivste Methode, jemanden kennenzulernen.
×