partnersuch eonline

The service also offers more specific preference options, meaning you can narrow your choices to certain religious beliefs or ethnicities if those things are important to you. You can load up to nine photos and have a much more prolific profile, too. And if you’ve entered any icebreakers into your profile, the app will send one of them to a bagel you’ve connected with as the first message for greater convenience. The fact that the chat room expires after a week puts some pressure on you to exchange phone numbers or meet up in real life or to just quietly fade away without any fuss. The interface is also relatively user-friendly, with large photos and clean text.

Vorreiter im Online-Kennenlernen und -lieben waren schon immer Homosexuelle, da es für diese einfacher war, Gleichgesinnte im Netz zu finden, als im Straßenkaffee. Deswegen verwundert es wenig, dass es bereits eine eigene Dating-App für Homo- und Bi-Sexuelle auf dem Markt gibt. Dieses Location-Based Social Network findet wie erwartet auch in Österreich einen großen Anklang.


Es ist nicht zu verleugnen, dass eine bloße Entscheidung über das Profilbild einer Person zum Match führt, sehr oberflächlich ist. Für ein lockeres, rein körperliches Verhältnis muss das zwar nicht immer ein Nachteil sein, trotzdem ist es schade, wenn man wegen einer Kleinigkeit gar nicht erst die Chance erhält, sein Gegenüber besser kennenzulernen. Dadurch verändert sich unser Dating-Verhalten dramatisch: Die Schnelllebigkeit und die teilweise fehlenden detaillierten Informationen machen Dating-Apps deutlich oberflächlicher als Angebote, die per Computer genutzt werden.
Der Single-Chat „Knuddels” ist besonders bei jungen Nutzern und Singles beliebt. Frauen erhalten erfahrungsgemäß viele Nachrichten – auch dann, wenn noch kein Profilbild vorliegt. Interessant ist die Möglichkeit eines Webcam-Chats; das bieten nicht viele Anbieter. Das Mitgliederniveau würden wir als durchwachsen ansehen. Über einige unschöne Sprüche sollte man hinwegsehen können, denn ab und zu kann es ziemlich offenherzig bis derbe zugehen.
Kommunikation: Man sollte sich informieren, wie man andere Nutzer richtig anschreibt, damit man Rückmeldungen bekommt. Vor allem Männer tun sich mit dem Verfassen von ansprechenden Nachrichten schwer. Gute Kommunikationsfähigkeit ist aber der Schlüssel zum Herzen einer Frau. Wer kein Naturtalent ist, kann sich helfen lassen. Also liebe Männer, strengt Euch ein bisschen mehr an und lest ein paar Ratgeber oder Bücher darüber, wie man ein interessantes Gespräch führt. Das kann auch für den Alltag nützlich sein.
Haben Sie den Eindruck, Sie geraten „Immer an die Falschen“? Leiden Sie unter Freundschaft Plus-Beziehungen? Oder wird aus neuen Kontakten selten mehr als eine Nicht- oder Kurz-Beziehung? Dann könnten Verlustangst oder Bindungsangst Sie unbewusst sabotieren bei der Partnersuche und bei der Partnerwahl. Immer wieder fragen mich Singles, ob Sie beziehungsunfähig sind. Mit meinem Online-Video-Kurs „Bin ich beziehungsunfähig? Stimmt etwas nicht mit mir?„, biete ich eine kostengünstige Möglichkeit an, sich wissenschaftlich und psychologisch fundiert dem Thema Bindungsverhalten anzunähern – ohne bereits eine Beratung oder ein Coaching zu buchen. Dazu habe ich drei Lektionen über die Bindungstheorie, Glaubenssätze und Schutzstrategien zusammengestellt. Ein leicht verständlichen Einstieg, der Ihnen bereits kleine und größere Veränderungen ermöglicht. Er wird Ihnen Gewissheit über Ihr persönliches Bindungsverhalten verschaffen, damit Sie Muster erfolgloser Partnersuche oder Beziehungen erkennen und verändern können. Lesen Sie hier mehr dazu: Beziehungsunfähig – Was stimmt nicht mit mir?

Empfängt man eine Antwort auf die persönliche Frage, kann man entscheiden, ob man die Person als Candidate akzeptiert oder kein Interesse hat. Selbiges gilt natürlich auch für die Nutzer, deren Fragen man selbst beantwortet hat. Konnten die Candidates durch ihre Antwort überzeugen, kann man sich per Chat näher kennenlernen. Alternativ ist es auch möglich, sich an verschiedenen Frage-Spielen mit mehreren Teilnehmern zu beteiligen. Wer ganz mutig ist, entwirft selbst ein solches Spiel um darüber seinen persönlichen ,,Candidate" zu finden.
Durch die Suche im Internet erreicht man Millionen von allein stehenden Menschen, die sich ebenfalls nach einem Partner sehnen. Eine Partnervermittlung online ist besonders für schüchterne Menschen ein Vorteil. Die Hemmschwelle Kontakt aufzunehmen ist viel geringer. Oftmals findet man bei der Partnersuche auch freunde oder Menschen, welche die gleichen Hobbys und Interessen teilen. Wer nicht auf Anhieb den Traumpartner findet kann einen Tennispartner finden oder Bekanntschaften schließen für einen gemeinsamen Urlaub. Eine seriöse Partnervermittlung lohnt sich in jedem Fall, um die Einsamkeit zu beenden.
Match has a free version, but the general consensus is that you need a paid subscription to have any luck on it. That's a hangover from the early days of online dating, when paying for membership to a site meant you were serious about settling down. But my friends and I have long since come to the conclusion that you might be a little too eager to find a significant other if you're paying to get dates, particularly given the abundance of free dating apps. There are definitely paid features on some dating apps that are worth the price, but I've yet to be able to justify shelling out cash for love. 
Für „unseriös“ befand Stiftung Warentest hingegen die Partnerbörse www.flirtcafe.de. Beanstandet wurden die Vertragsbedingungen, der Umgang mit Nutzerdaten sowie die Geschäftsbedingungen. Zudem hatten die Tester den Eindruck, viele Profile seien nicht authentisch. Mit ihrer Kritik an Flirtcafé waren sie nicht allein. Die Verbraucherzentrale Hamburg mahnte das Unternehmen wegen seines Umgangs mit dem Widerrufsrecht sogar ab. Das wurde vielen Mitgliedern, die ein zweiwöchiges Probeabo abgeschlossen hatten, mit dem Hinweis auf die Inanspruchnahme kostenpflichtiger Leistungen verwehrt.
It’s very quick and easy to set up and use. The profile creation is pretty standard. You add photos, age, profession, and interests, and you can also specify what you feel like doing, whether that’s taking a walk in the park, seeing a movie, or having a drink. Happn has some nifty integrations — you can use Facebook to set up your profile, hook up your Instagram account to automatically add photos, and add Spotify to see if your musical tastes align.
Sie sind vielleicht Witwer oder Witwe und suchen einfach nach jemandem, der Sie im Alltag begleitet ohne weitere Verpflichtungen? Das ist gar nicht schlimm und wird heute von vielen Menschen gewünscht. In einer Gruppe können Sie einfach eine entsprechende Anfrage stellen und werden sehen, ob es Gleichgesinnte für Sie gibt. Sie wollen selbst eine Gruppe gründen? Auch das ist gar kein Problem. Es steht Ihnen frei, das zu erledigen.
Die simple Singlebörse “Romantik 50plus” (Romantik-50plus.de) ist eine Dating-Plattform für alle junggebliebenen Singles ab einem Lebensalter von 40 Jahren. Einige nette Funktionen laden zum Flirten und Verbleiben auf der Seite ein. Hierzu zählen neben der Suchfunktion und dem Postfach zum Beispiel ein persönliches (Online-)Tagebuch, ein Videobereich oder diverse Fotogalerien von den angemeldeten Mitgliedern. Die Nutzung dieser Singlebörse ist größtenteils kostenlos möglich.
A progressive feature of dating online, is the vast array of methods which members can use, to communicate with each other. Users are not limited to an e-mail, but can also ‘wink’ at each other, exchange instant messaging, voice chat using a virtual ‘phone number, or even chat over video. Mobile dating apps are a very convenient new feature in online communications, so that members can chat on the run. Making a new connection, has therefore, never been more easy or convenient!
3. Das schriftliche Flirten zwischen zwei einander unbekannten Menschen hat seine Vorteile. Man braucht keine Stotterer zu fürchten und kann ein wenig flunkern, ohne Angst vor roten Flecken im Gesicht haben zu müssen. Anders verhält es sich hingegen mit Zwischentönen und Subtext, die in realen Gesprächen immer präsent sind. Tonfall und Stimmung sind im virtuellen Chat schwer zu deuten, auch Ironie funktioniert in schriftlicher Form eher selten und schon gar nicht, wenn man sein Gegenüber und dessen charakterlichen Eigenheiten nicht kennt. Deshalb: unbedingt bleiben lassen, sonst funktioniert es nicht mit dem Online-Dating! Überhaupt sind Nachrichten eher kurz zu halten. Kein Mensch hat Lust, sich von einem Fremden Mails in epischer Länge durchzulesen. Explizit zu vermeiden ist sexistisches Vokabular. Die Botschaft könnte unter Umständen vom Community-Administrator kassiert und der eigene Zugang gesperrt werden.

Am einfachsten ist es, jemanden via Chat anzusprechen oder aber eine Nachricht zu schreiben. Dabei sollte Frau oder Mann aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen: „Bist Du meine große Liebe?“ oder „Möchtest Du mich kennenlernen und sollen wir uns treffen?“ oder „Möchtest Du telefonieren“ – Derartige „drängende“ Nachrichten könnten das Gegenüber abschrecken. Ein bisschen Zurückhaltung ist hier gefragt. So könnte beispielsweise eine freundliche Nachricht erfolgen, in der auf das Motto auf dem Persönlichkeitsprofil eingegangen wird.
Most members do not immediately find a date after they register for dating online. Rather take the time to find out more about some other members before making a decision. Online dating is similar to real life, and it takes time to discover who you are interested in, and whether they share your feelings, before checking whether a connection will work.

It’s not perfect. The quiz show format won’t appeal to everyone, and the slow burn and winner-takes-all aspect mean it’s going to be a lot harder to get a date than in other apps. Also, featured dater spots are currently only open to straight women, so there’s not much here for lesbians or gay men yet, though there are plans to expand to male bachelors and LGBTQ+ episodes. You also need to email the company to apply to be a featured dater, which means it’s not exactly a pick-up-and-go app if you’re wanting to be the featured dater. However, if you’re bored of regular dating apps, or if you’re simply attracted to the fun elements and the prospect of finding love is a bonus, then give Quiz Date Live a go.
Kahlke: Es gibt schon einige, die sie für Dating nutzen. Wenn der Service gebührenpflichtig ist, schützt das, denn es gibt ja so viele Datingangebote, die kostenlos sind – noch mehr aber schützt der sehr aufwändige und damit für viele nervige psychologische Test. Mit Folgen: Vor einigen Monaten wurden durch einen Hack die Zahlen der Seitensprung-Plattform Ashley Madison öffentlich. Dort kamen Tausende Männer auf wenige Frauen. Das Interesse an einem Seitensprung ist bei Männern deutlich stärker ausgeprägt. 
Mit wenigen Klicks zum Traumpartner: So oder ähnlich locken unzählige Dating-Plattformen Singles an. Doch für viele Schweizer endet die Partnersuche in der totalen Erschöpfung. «Es gibt schon 25-Jährige, die ein Dating-Burn-out haben», sagt Claudia Lietha, psychologische Beraterin beim Online-Partnerportal «Look & Love». Etliche erfolglose Dates würden immer mehr Singles derart auslaugen, dass sie sich im Job teilweise krankschreiben lassen müssten.
Who it's for: People who don't know what they want. Zoosk's algorithm takes your preferences into its own hands and suggests matches based on how you swipe — even if you have no idea why you liked or didn't like that person. Zoosk offers ease, practicality, and a clean layout, and is a good bet if you haven't had any luck on the Tinders or eharmonies of the world.
Nur junge Leute suchen im Netz nach einem Partner? Mitnichten! Knapp jeder dritte ElitePartner ist älter als 50 Jahre. Unsere Nutzeranalyse zeigt, dass sich Singles über 50 überdurchschnittlich für Kunst, Literatur und Politik interessieren. Sie wissen genau, was sie wollen und finden bei uns den Menschen, der zu ihren Bedürfnissen passt und mit dem sie glücklich in die zweite Lebenshälfte starten.
Wenn die Liebe eine Mission zu den Sternen ist, vorbei an zahllosen schwarzen Löchern, dann ist das Kennenlernen die Abschussrampe: Es ist der Moment, in dem der Mensch ins Leben getreten sein wird, der später einmal der Mensch ist. Der Augenblick, in dem das Leben eine andere Wendung genommen haben wird, in dem alles anders geworden sein wird, selbst wenn man das in der Sekunde noch gar nicht weiß.
Während in den 30ern die Frauen den Ton angeben was die Ansprüche angeht, werden sie mit Anfang, Mitte 40 unverschämter Weise auch mal als "Ablauf-Ware" bezeichnet und haben es schwerer auf dem Singlemarkt. Solche unmöglichen Zuschriften lassen sich auch bei den besten Partnerbörsen nicht vermeiden - sind dort jedoch deutlich geringer als bei kostenlosen Singlebörsen.
Coffee Meets Bagel hopes to offer users better quality matches by sending curated matches, or "Bagels," each day at noon. They suggest ice breakers for first messages and the profiles are more in-depth than Tinder. For people who like a little extra hand-holding, CMB isn't the worst option. However, I felt the app was confusing to use; too many features and too many gimmicks. I shouldn't have to lookup online tutorials to figure out how to use a dating app. And why call matches Bagels?
Den Artikel habe ich mit vollsten Interesse gelesen. Warum? Weil ich meine Freundin über Lovoo kennengelernt habe und ich bin ein wenig erschrocken über die Abzockmanier bei Lovoo. Vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück, aber ich habe keinen Cent dafür bezahlt. Meine Freundin hat mich damals angeschrieben und sind dann recht schnell auf WhatsApp gewechselt und dann kam halt eins zum anderen. Aber gezahlt hat da keiner von uns beiden.
Freunde, Bekanntschaften oder doch die große Liebe? Die Flirt-App FriendScout24 bietet das Versenden von Nachrichten (eingeschränkt) kostenlos an, sowie das Einsehen der Profilaufrufe. User können kostenlos das „Dateroulette“ nutzen und sehen wer gerade online ist. Das Matching-System baut auf gemeinsamen Interessen auf. Wer mehr möchte muss bezahlen, wie zum Beispiel zum Einsehen der Partnervorschläge oder um die Suchfunktion zu nutzen. Aktiv schreiben und angeschrieben werden geht ebenfalls nur mit der Premium-Mitgliedschaft. Im Basis-Account können bis zu 5 Bilder hochgeladen werden. Außerdem kannst Du nach potenziellen Partner aus Deiner näheren Umgebung suchen. Als eine der größten Dating-Plattformen in Deutschland überzeugt der Anbieter mit detaillierten Profilen und in der Premium-Version mit einer professionelleb Partnersuch-Funktion.
Ja, einige wenige waren schon runde Charaktere und ich habe das, was sie mir sagten auch ernst genommen. Aber ich spürte wieder Erleichterung ohne sie zu sein. Vielleicht ist die künstliche Situation des Dating nicht meine Sache. Vielleicht brauche ich diese Restillusion ein Mann kommt nichtsahnend daher und ich finde ihn gut und er mich auch, und dann wird alles gut.
Tinder war anfangs kostenlos, mit „Tinder-Plus“ gibt es inzwischen eine Premium-Variante. Für 4,99 Euro im Monat für Mitglieder unter 28 Jahren und 14,99 Euro für Mitglieder über 28 Jahre erhält man einige Zusatzfunktionen: Mit dem „Undo-Button“ kann man Entscheidungen rückgängig machen, wenn man beispielsweise ein Profil versehentlich abgelehnt hat.

The format is simple. Each featured dater takes part in a question-and-answer livestream on the first night, where they introduce themselves and take questions from the viewing contestants. The next night sees the games begin, and the contestants are asked a series of multiple choice questions about the night before. Players who get all the questions right go on to the next round, where they’re asked a number of questions by the featured dater — who then narrows the field down to three contestants, based on their answers. Those final three choices then get the chance to impress their prospective date via live video by doing whatever it is they do best — whether that’s by busting some killer dance moves, telling jokes, or some other talent. The pair will then go on a date paid for by Quiz Date Live, which can range from hit Broadway shows, Michelin-star dining experiences, helicopter rides over Manhattan, or other luxurious dates.
Dating is hard work, so we did some of the legwork for you by taking a deep dive into seven of the most popular apps. Check out our brief thoughts on each below, and then click through to read our in-depth reviews. Everyone's needs and wants are different, so not every app will be a great fit for you, but if we can help play a part in uniting you with your forever person or your Friday-night fling, we're here to help.
Apps von Partnervermittlungen und Singlebörsen haben gegenüber den “reinen” App-Anbietern einen klaren Vorteil: Die Anbieter sind meist schon lange im Geschäft, feilen ständig an ihren Matching-Verfahren und bieten mit großen Ratgeber-Magazinen und Single-Events das volle Wohlfühlprogramm. Solche Service-Leistungen gibt es natürlich nicht umsonst. Dementsprechend sind zwar die Apps der großen Partnerbörsen kostenlos – wer die vielen Features und unbegrenzte Kontaktmöglichkeiten nutzen möchte, sollte allerdings über eine Premium-Mitgliedschaft nachdenken. Kostenloses Reinschnuppern kann sich lohnen. Wer es aber lieber etwas günstiger, spielerischer und abgespeckter mag, sollte auf App-Klassiker wie Tinder, Badoo, Lovoo und Co. setzen
Hier können auch wir nur spekulieren. Ein Paar, welches sich zum ersten Mal an der Bar begegnet, weiss zunächst nichts übereinander. Hier zählt der erste Eindruck, die Chemie sozusagen. Auch wenn dieser erste Eindruck sicher sehr wichtig ist, so ist dennoch davon auszugehen, dass sich nach kurzer Zeit der Moment der Ernüchterung einstellen kann. Dieses Problem gibt es bei online-Paaren eher nicht. Dort ist das erste reale Treffen der kritische Moment. Wenn sich das Paar auch im realen Leben sympathisch findet, dann kann später (fast) nichts mehr schief gehen, denn alle anderen Kriterien wurden im Vorfeld bereits abgewogen und diskutiert. So hat sich ein Paar, welches sich online kennen gelernt hat, bereits im Vorfeld online über die kritischen Einstellungen und Lebensansichten ausgetauscht. Und zu einem realen Treffen ist es später nur gekommen, weil die Lebensansichten und persönlichen Einstellungen miteinander kompatibel waren. Kommt es daher zu realen Dates und findet man sich dann sympathisch, dann steht dem Verlieben eigentlich nichts mehr im Wege.
On the upside the profiles are brief, which allows you to make decisions quickly. The downside is that short profiles make it harder to figure out what people are looking for. Knowing very little about a person can also make initial messaging more challenging. You'll need to wade through a sea of profiles, which makes it easy to pass over people you might have given a chance under different circumstances. 
Das ist in den meisten Fällen gar nicht so schwer, denn die Anmeldung geht unkompliziert und schnell von der Bühne. Eine Registrierung ist entweder über deine E-Mail Adresse, deine Handynummer oder deinen Facebook-Account möglich. Auf mühsam zusammengetragene, lange Texte kannst du verzichten. Bei Dating-Apps zählt vor allem eins: Der erste Eindruck! Neben der wichtigsten Komponente, den ansprechenden Bildern, reichen meist die grundliegenden Informationen wie Alter, Name und eine kurze Beschreibung deiner selbst. Wie viel du preisgeben möchtest ist eine ganz persönliche Entscheidung: Entweder du machst deinem Gegenüber von vornherein klar, nach was du suchst, oder du gehst erst im Chat auf deine Absichten, Hobbies und persönlichen Informationen ein. Die App Tinder bietet zusätzlich Funktionen wie die Verknüpfung mit den Apps Instagram oder Spotify, um noch mehr Bilder zu zeigen oder deine Lieblingsmusik hinzuzufügen.
Die gratis Singlebörse „Flirtmit.de“ ist noch relativ frisch im deutschen Dating-Markt. Österreicher kennen „Flirtmit.de“ unter „Flirtstar.de“ – das österreichische Pendant. Die Singlebörse ist relativ schlicht und einfach aufgebaut. Es können kostenlos Nachrichten geschrieben oder, sofern der Nutzer online ist, gechattet werden. Und hier sehen wir eines der Herausforderungen des Anbieters: Innerhalb von Deutschland ist die aktive Masse an Nutzer leider nicht ganz so groß. Leider findet man nur wenige Mitglieder, die den Dienst aktiv nutzen und online sind.
Why it's awesome: It's the dating app version of the Sadie Hawkins dance, created by ex-Tinder employees (ooh, drama). In an attempt to correct one of the common complaints of dating apps — that women get spammed with tons of creepy messages — women are required to message first with Bumble. It pushes some women out of their comfort zone, but it's a nice change of pace. And if you don't message, you could possibly be un-matching with the love of your life, and that's way worse than being ignored. It also takes the pressure off of dudes who feel like they need to start the conversation every time. (We knew you were gonna ask, so yes, with same-sex matches either party can start things off.) Matches expire after 24 hours so you can't agonize over that opening line for too long, and your match list won't be filled with people you forgot you matched with 57 weeks ago. This tactic is apparently working, as Bumble's founder claims that 60% of matches result in a conversation.
Wo sich Parship und Elitepartner ganz der Suche nach dem passenden Seelenpartner verschreiben, geht es auf LoveScout24 schon etwas lockerer zu. Wie für eine Singlebörse typisch, wollen die Mitglieder hier in erster Linie neue Leute kennenlernen. Die mit Bestnoten ausgezeichnete Singlebörse hat eine App entwickelt, die sich mühelos mit Tinder, Lovoo und Co. messen lässt. Das Feature “Date-Roulette” beispielsweise funktioniert nach dem Tinder-Prinzip: Hier werden dem User passende Singles vorgestellt, die mit den Buttons “Ja”, “Vielleicht” oder “Nächster” in Windeseile in die richtige Schublade (oder Tonne) sortiert werden können. Die Umkreissuche “Around me” zeigt flirtwillige Singles in der direkten Umgebung an und erinnert stark an den “Live-Radar” von Lovoo (dazu später mehr). Darüber hinaus bietet LoveScout24 seinen Mitgliedern sämtliche Features und Funktionen, die es auch bei der Desktop-Nutzung gibt: Nachrichten und “Smiles” verschicken, Profile durchforsten, Singles individuell suchen und filtern sowie das Stöbern nach LoveScout24-Events. Wer LoveScout24 in vollem Umfang nutzen möchte, kommt um eine Premium-Mitgliedschaft nicht herum. Im Vergleich zu reinen App-Anbietern wird dafür aber auch einiges geboten.
How often do you cross paths with the love of your life before you actually meet them? Maybe you smile at your crush every day when you get your morning coffee, but you can’t build up the courage to talk? If so, Happn could be for you. It’s a dating app that shows the profiles of other singles and pinpoints the last place and time you were near to each other. All your prospective matches are people you’ve crossed paths with, so you’re always starting out with something in common.
Ähnlich wie Parship hat sich Elitepartner ganz der Suche nach der großen Liebe verschrieben. Zwischen den beiden großen Fischen im Partnerbörsen-Pool gibt es allerdings einen großen Unterschied. Elitepartner hat eine bestimmte Zielgruppe im Visier: Akademiker und Singles mit Niveau. Hier begegnen sich Studierte, Gutverdiener und das Establishment, um mit etwas Glück händchenhaltend in Monte Carlo dem Sonnenuntergang entgegenzuschippern. Die App von Elitepartner überzeugt auf ganzer Linie: Neben den Basisfunktionen wie dem Lesen und Verschicken von Nachrichten, dem Duchforsten der Partnervorschläge und der Bearbeitung der Profilangaben serviert uns Elitepartner auch einige exquisite Digital-Leckerbissen. Dazu gehört die gut durchdachte Umkreissuche, welche Singles in der direkten Umgebung anzeigt. Außerdem hat man von unterwegs aus Zugriff auf sämtliche Inhalte des umfangreichen Elitepartner-Magazins: Unbezahlbar, wenn man sich noch schnell vorm ersten Date Tipps für Gesprächsthemen, die richtige Location oder No-Gos holen möchte. So ein Service ist natürlich nicht gratis. Aber echte Liebe ist nun mal unbezahlbar.
Stiftung Warentest hat bereits im Frühjahr 2011 verschiedene Dating-Portale überprüft. Darunter auch Parship, LoveScout24 (ehemals Friendscout24), Eliteparter, eDarling und Finya.de, die auch 2016 nochmal unter die Lupe genommen wurden. Flirtcafe.de, Partner.de, Partnersuche.de und 50plus-Treff hat sich die Verbraucherorganisation nicht nochmal angesehen. Für diejenigen, die es interessiert, der Stand aus dem Jahr 2011
×