partnersuch eonline

The Match interface is also pretty sleek and minimalist, but it’s not as easy to use as, say, Tinder. It utilizes a set of tabs that run along the top of the display — i.e. “matches,” “search,” “viewed me,” and “mixer” — which break up the service’s various functions. It’s not an overly complicated app, but it does take a few minutes to get used to.
OkCupid ist besonders für weltoffene Typen interessant, denn besonders viele Flirtpartner werden Euch hier auf Englisch anschreiben. Inzwischen ist die App auf deutsch verfügbar, sodass die Zahl der deutschsprachigen Teilnehmer steigen dürfte. In einer großen Stadt mit vielen internationalen Bewohnern wird OkCupid sehr gut funktionieren. In Gebieten mit weniger internationalem Zuzug solltet Ihr auf eine andere Dating-App setzen.
Die Lovoo-App ist im Prinzip kostenlos. Wer allerdings das volle Angebot nutzen und unbegrenzt kommunizieren möchte, sollte sich einen „VIP-Zugang“ zulegen. Als very important Single wird man beim Flirt-Matching häufiger in Umlauf gebracht und präsenter platziert. Darüber hinaus kann man im sogenannten “Ghost-Modus” hemmungslos die anderen Singles auschecken, ohne dass sie davon Wind bekommen – Inkognito-Stalking, wenn man so will.
The Match iteration of flirting is sending someone a “wink,” and you can search through the Match database to find “winkable” people. The service will also provide you with personalized matches on a daily basis, which take your interests into consideration. To really make the most of Match, however, you’re going to need a subscription, which can get a little pricey — the cheapest option currently available will run you $21 a month for six months. A premium subscription does allow you to see who’s recently looked at your profile and who has liked your pictures, though, and includes a host of other features.
In die Dating-App der bekannten Partnervermittlung von ElitePartner kann man sich nur mit einem bestehenden Profil der Webseite einloggen. Das bedeutet, dass man erst an den Computer gehen muss, um ein Profil anzulegen. Erst danach kannst Du Dein Profil via App nutzen. Innerhalb der App lässt sich ein persönlicher Status in einer eigenen Timeline angeben, die kostenfrei für alle Mitglieder einsehbar ist. Weitere Funktionen, wie eine Kurzanalyse des Persönlichkeitstest, Profil erstellen, Partnervorschläge erhalten, Grüße senden oder Nachrichten erhalten sind kostenfrei. Alles was darüber hinaus geht bekommen die Singles nur über eine Premium-Mitgliedschaft. Diese beinhaltet das Senden von Kontaktanfragen, Umkreissuche, Ansehen und Austauschen von Fotos und eine Kontaktgarantie.

friendseek ist die zentrale Anlaufstelle für die Suche nach Partnern für alle Themen des privaten Lebensbereichs. Egal, ob du passende Freizeitpartner, Sportpartner, Tanzpartner oder Reisepartner suchst, friendseek bringt dich mit Menschen mit gleichen Interessen zusammen und ist somit die ideale Ergänzung zu bestehenden sozialen Netzwerken wie Facebook.
Datensicherheit hat für Spätzlesuche höchste Priorität. Von einem verantwortungsvollen Umgang mit Kundendaten durch qualifizierte Mitarbeiter bis hin zu strikten technischen Schutzmaßnahmen - wie beispielsweise SSL/TLS-Verschlüsselung der Daten für die Übertragung über das Internet - unternimmt Spätzlesuche das Mögliche für die Erreichung höchster Datensicherheit. Selbstverständlich findet auch keinerlei missbräuchliche Weitergabe von Daten an Dritte statt! Übrigens: Unsere Serverstandorte sind Deutschland bzw. das Ländle selbst!
Match has a free version, but the general consensus is that you need a paid subscription to have any luck on it. That's a hangover from the early days of online dating, when paying for membership to a site meant you were serious about settling down. But my friends and I have long since come to the conclusion that you might be a little too eager to find a significant other if you're paying to get dates, particularly given the abundance of free dating apps. There are definitely paid features on some dating apps that are worth the price, but I've yet to be able to justify shelling out cash for love. 
Dating heute ist fast ganz natürlich durch das Internet geprägt. Durch die neuen technischen Möglichkeiten hat sich auch das Kennenlernen verändert und beschleunigt. Früher hat man sich zuerst gesehen, sich bekannt gemacht und danach erst richtig - mit allen Vorlieben und Einstellungen - kennengelernt. Durch Online-Dating geschieht es andersherum: man weiß über eine Person, die man trifft, schon vorher sehr viel - bei voll ausgefülltem Profil auch schon Details wie das Lieblingsessen oder Grundsätzliches wie den Kinderwunsch.
Um erfolgreich bei der Partnersuche im Internet zu sein, ist es wichtig, ein gutes Dating-Portal, mit vielen echten Mitgliedern auszuwählen. Bei einigen Anbietern sind die Erfolgsquoten bekannt, z.B. 38 % bei Parship oder 42 % bei ElitePartner. Zudem muss man sich beim Ausfüllen des eigenen Profils und beim Schreiben von Nachrichten geschickt anstellen, damit man Interesse bei anderen Nutzern weckt.

Wenn Sie in einer Bar oder im Supermarkt nach einer potentiellen Partnerin suchen, brauchen Sie Zeit, Geduld und ein dickes Fell. Die Chance, dass Sie Gelegenheit haben, eine schöne Frau anzusprechen und keinen Korb bekommen, ist relativ gering. Schließlich tragen nicht alle flirtbereiten Damen den Stempel "Sprich mich an" auf der Stirn. Weitaus höher sind die Erfolgs-Chancen für ein Date, wenn Sie im Internet auf die Suche gehen. "Sie können davon ausgehen, dass jemand mit aktivem Profil auf Suche ist und nicht wie im realen Leben vielleicht bereits vergeben oder uninteressiert ist", erklärt die Single-Expertin Eva Fischer aus Wien (www.dieliebesfischer.com).


Einige Internetseiten bieten ihren Kunden für einen begrenzten Zeitraum eine sehr günstige Testphase an, die sich in der Regel automatisch verlängert und dann kostenpflichtig wird. Oder sie verstecken im Kleingedruckten Hinweise auf eine automatische und kostenpflichtige Vertragsverlängerung. Im Handumdrehen hat man sich dann für teures Geld für ein weiteres Jahr verpflichtet. Verbrauchern steht aber ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu - egal, ob die Dienstleistung bereits in Anspruch genommen wurde oder nicht. Lassen Sie sich nicht verunsichern, informieren Sie im Zweifelsfall die Verbraucherzentrale.

All options, including those for accessing the settings and viewing profiles, are located in a slide-out menu. Tap the “matches” option to browse, which, oddly, does not show you the people you’ve matched with but rather the people you could potentially match with. If that interface is too chaotic for you, tap the “quickmatch” option, which restricts the results to photos only. You can like people or message them in a similar fashion to Tinder, but messaging is your better bet: Users can see who has liked them only if they have upgraded to “A-list” status.
Wie beschrieben, entscheiden sich immer mehr Singles für eine Singlebörse, welche zumindest die Grundfunktionalitäten gratis anbietet. Nichts desto trotz finden nicht alle Partnersuchenden in einer solchen Singlebörse das Liebesglück. Mitunter sind zu wenige potentielle Partner angemeldet oder man schlägt sich mitunter zu sehr mit Fakes herum. Innerhalb unseres Vergleichs zu unterschiedlichen Flirt-Angeboten wollen wir deshalb an dieser Stelle die aus unserer Sicht lohnenden Alternativen vorstellen.
This website Datingrankings.com uses cookies to improve your experience. By Continuing to browse implies that you agree to accept the installation of cookies, So we can give you the best experience possible and tailor services and promotions to your interests, and to enable interactive social platform features including share buttons and content uploading. See our cookie policy for more details.Accept Read More
Dröge: Nein, der Computer liefert nicht nur die Technik, sondern bestimmt auch stark die Rituale des Kennenlernens. Es ist nur so, dass die Technik nicht in einem geschichtslosen Raum entsteht, sondern sich klassischer Vorbilder bedient. Programmierer sind auch Menschen, die eine kulturell geprägte Vorstellung davon haben, wie Verlieben funktioniert. Und diese Vorstellungen schreiben sie dann in die Algorithmen hinein.
Another bonus is that AdultFriendFinder is like the dating site version of New York City (AKA it never sleeps). You'll find people who work the regular 9-5, people who work the night shift, and people in other time zones, so it's nearly impossible to log on and not have people to talk to. AdultFriendFinder is like the booty call that's always awake when you text them. 

Für die Online-Partnersuche empfehlen sich der Testsieger LoveScout24 mit seiner Gesamtnote von 1,8 und Parship mit einer Note von 2,3. Parship und LoveScout24 bieten die beste Beratung und ausführliche Infos. Während bei den meisten Portalen die Reaktionen der Servicecenter auf Anfragen enttäuschend waren (Antworten dauerten sehr lange oder kamen gar nicht) beraten Parship und LoveScout sehr gut bzw. gut.


Achten Sie auf die Laufzeit der Verträge. Gerade bei Online-Partnervermittlungen können Sie oft zwischen verschiedenen Erstlaufzeiten wählen. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der monatliche Beitrag. Bedenken Sie aber: Gefällt Ihnen das Angebot nach ein oder zwei Monaten nicht mehr, sind Sie bei Single-Portalen an die gewählte Laufzeit gebunden und bei Partnervermittlungen werden Sie sich über das Recht zur außerordentlichen Kündigung streiten müssen. Daher: Wählen Sie lieber eine kurze Laufzeit, um zu sehen, ob die Art der Partnersuche und das Portal Ihren Vorstellungen entspricht. Das spart letztlich Geld und Nerven.

How often are you put off by being spotted by the man in IT or adding facts like your surname, job or 4 filtered (it's okay, we all do it) photos for everyone to see? With Pickable women reveal themselves to men they're interested in. For the men? They get a fun dashboard to gamify the experience and give them better feedback in future. This could be a game changer.

Wie so viele Bereiche unseres Alltags beeinflusst das Smartphone auch die Art und Weise wie wir flirten und neue Partner kennenlernen. Mittlerweile gilt es als völlig normal, sich Online nach dem Traumpartner oder spontanen Flirts umzusehen. So erfreuen sich auch Online Dating Apps immer größerer Beliebtheit. Der Reiz des Online Datings auf dem Smartphone liegt sicherlich in der Einfachheit der Flirt Apps, der riesigen Auswahl potentieller Dating-Partner sowie der Aussicht, schnell und unkompliziert interessante neue Bekanntschaften zu machen, idealerweise sogar direkt in der näheren Umgebung.
Wie beschrieben, entscheiden sich immer mehr Singles für eine Singlebörse, welche zumindest die Grundfunktionalitäten gratis anbietet. Nichts desto trotz finden nicht alle Partnersuchenden in einer solchen Singlebörse das Liebesglück. Mitunter sind zu wenige potentielle Partner angemeldet oder man schlägt sich mitunter zu sehr mit Fakes herum. Innerhalb unseres Vergleichs zu unterschiedlichen Flirt-Angeboten wollen wir deshalb an dieser Stelle die aus unserer Sicht lohnenden Alternativen vorstellen.

Sie sollen nicht nur suchen, sondern auch gefunden werden können. Machen Sie unter Meine Angaben→ Profil bearbeiten Angaben zu sich. Je vollständiger, desto besser. Genau nach diesen Parametern können dann andere Singles nach Ihnen suchen. Bei Figur, Frisur und Beruf können Sie auch eigene Formulierungen wählen, möchten Sie sich etwas individueller beschreiben.
Changes in the last year have made OkCupid a bit more like Tinder, focusing more on swiping and eliminating the ability to message a user without matching with them first. You can still send a message, it just won't show up in the recipient's inbox unless you match. Because who doesn't love sending a thoughtful message to someone who might never see it? However, OkCupid has pointed out that these changes did help lower the number of offensive messages users received, which might not be the worst thing.
eharmony uses a comprehensive questionnaire with a whopping 29 dimensions to match you with people based on your long-term compatibility. You'll give yourself a rating on prompts like "I'm an honest partner," with sliding scale responses. On paper, asking deep questions like these right off the bat makes total sense when pairing two people together — but they're so basic and annoying. As much as you'd like to lie to feel better about yourself, you know deep down that's not the way to a healthy relationship. Admitting that you're not as mature in a certain area is key to eharmony matching you with someone who complements you. eharmony promises to pay for three months if you're not satisfied after three months, so they're clearly pretty confident that all of those questions work.
Wahr! Es gibt immer mehr gratis Singlebörsen, die grundsätzlich ihren Mitgliedern die meisten Funktionen kostenlos zur Verfügung stellen. Wie das geht? Durch die Nutzung von einem virtuellen Zahlungsmittel (meist „Coins“ oder „Credits“ genannt). So können bei vielen (eher neuen) Anbietern kostenlos oder mit Einsatz von wenigen „Credits“ Nachrichten versendet werden. Das führt entsprechend dazu, dass mehr Nutzer länger im Dienst bleiben, mit anderen Mitgliedern flirten und somit die Aktivitätsquote steigern. Das wiederum lockt neue Mitglieder an, weil sich herumspricht, dass auf dieser Plattform viel los ist – und somit schliesst sich der Kreis.
The timer is designed to encourage contact, and some people really do appreciate that feature. But if you're someone who procrastinates, Bumble may not be for you. Also because women must message first, Bumble tends to weed out the slightly more insecure males. However the rate of overly confident males tends to be higher than I've seen on other apps. Bumble also has a BFF feature, but that's really not the focus of a dating app gallery, so I'll save it for another time. 
1. Der Nickname vermittelt einen ersten Eindruck und sollte deshalb sorgfältig gewählt werden. Weit verbreitet ist heutzutage die Kombination aus Vorname und Jahrgang. Es ist jedoch davon auszugehen, dass ein Bernd55 aller Wahrscheinlichkeit nach älter ist, als er vorgibt zu sein. Nichtrepräsentativen Umfragen zufolge fünf Jahre mindestens, bei Zahlenangaben ab 60 eher noch mehr. Eine gewisse Grundskepsis ist daher angebracht. Es sei denn, man ist Altenpfleger und sucht bewusst die Herausforderung.
Die sogenannten Romance-Scammer (Betrüger, die sich auf Dating-Seiten anmelden und ihre Opfer emotional abhängig machen, um am Ende immer höhere Geldforderungen zu stellen) haben die großen Seiten inzwischen recht gut im Griff. Für Aufregung sorge in jüngerer Vergangenheit eher die Praxis von betreibergesteuerten Fake-Profilen (etwa bei Lovoo und Ashley Madison). Lovoo hat dieses Geschäftsgebaren offiziell abgeschafft, Ashley Madison versucht sein Image als Casual-Dating-Seite neu zu etablieren.

Das Leben mit Anfang 20 ist eine spannende Sache: Man hat die Schule oder die Ausbildung beendet, steht schon mit einem Bein im Studium, mit dem anderen im Flieger durch die Welt. Während Frauen mit den Jahren die biologische Uhr immer lauter ticken hören und seitens der Familie gerne mal hören "Hast du eigentlich jemanden?", haben es Jungs in diesem Alter deutlich leichter. Denn auch wenn die Gesellschaft sich wandelt haben Männer nach wie vor bis über die 30 hinaus Zeit, kritiklos ihr Dasein zu genießen und sich auf ihre Karriere zu konzentrieren.

Beca, 30, lives in Atlanta and says she "tried and failed at Tinder forever." For her, the choosiness with which Coffee Meets Bagel forces you to approach dating is actually the draw. "The limited amount of daily swipes made me more thoughtful and deliberate with the app," she says. "I much prefer it to apps like Tinder—where you can swipe matches while your friend is in the bar bathroom—when it comes to looking for long-term partners. You have to be much more intentional." She met her now-boyfriend on Coffee Meets Bagel.
Die großen Partnervermittlungen verfügen mittlerweile alle über eigene Apps. Wenn du ernsthaft auf Partnersuche bist, können wir dir das sehr empfehlen - so kannst du dich auch unterwegs anmelden, deine Nachrichten checken und in Kontakt mit anderen Singles treten. Willst du nur deinen Marktwert testen oder locker neue Leute kennenlernen, sind die Apps von Singlebörsen oder die bekannten Apps wie Lovoo und Badoo eine gute Alternative. Ernsthafte Kontakte wirst du hier aber leider weniger wahrscheinlich treffen.

Zoosk.com ist eines der führenden Dating-Portale mit über 60 Millionen registrierten Singles weltweit. Doch nicht nur die Website erfreut sich großer Beliebtheit, auch die App gehört zu den ersten, die es in den App-Store geschafft haben. Anfangs kann man noch kostenlos Nachrichten versenden. Nach einer gewissen Anzahl von versendeten Nachrichten, muss man jedoch eine Premium-Mitgliedschaft entgeltlich beantragen.
Zeitersparnis: Registrieren ist einfach, gratis und dauert nicht lange. Nur bei Portalen zur ernsthaften Partnersuche dauert die Anmeldung 20-30 Minuten durch den erforderlichen, aber auch überaus sinnvollen Persönlichkeitstest, um dich direkt passenden Kandidaten zuzuordnen, mit denen du auch eine Beziehung führen könntest. Bei allen anderen Portalen kann man nach wenigen Minuten schon anfangen zu flirten. Insgesamt erspart Online-Dating viel Zeit und ist die effektivste Methode, jemanden kennenzulernen.
eDarling eine Online-Partnervermittlung mit hoher Präsenz. Die Partnerbörse richtet sich an alle Singles, die eine feste Beziehung suchen. Über einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest wird gezielt auf passende Partner abgestimmt, das heißt alle Mitglieder bekommen auf dieser Basis gezielte Partnervorschläge. Die Handprüfung jedes einzelnen Singleprofils ist eDarling sehr wichtig. Zudem gibt es auch viele Gutscheine für eDarling mit denen der Preis nach unten korrigiert werden kann.

Hinge started out by showing you Facebook friends of friends, but their algorithm is so smart that it has now surpassed friends of friends as a predictor of compatibility (AKA you won't be matched with someone all wrong for you just because you have a mutual friend). Rather, Hinge helps you get to know the other person more deeply than any new app has attempted, revealing answers to juicy, detailed questions about things like future plans, religion, and vices. Seems like a good recipe for a connection past physical stuff, right? According to Hinge, 75% of their first dates lead to second dates, so it's clearly working.
Frauen ab 40 sind richtige Power-Typen. Willensstark und mitten im Leben. Sicher hat die Frau über 40 in ihrem Leben schon viel durchgestanden und erlebt; und das waren nicht immer nur positive Dinge. Viele haben schon Beziehungen oder gar eine Ehe hinter sich. Doch, was einen nicht umbringt, macht einen nur stärker. Als Single sind Frauen über 40 überwiegend selbstbewusst und unabhängig. Manch eine Frau entdeckt ihre gar zweite Jugend und erklärt sich selbst zum Cougar. Und daran ist nix verkehrt. Andere Frauen genießen das Singleleben oder machen sich ganz gezielt und bewusst wieder auf die Suche nach einem Partner. Um das zu erleichtern, kann es aber durchaus mal ratsam sein, die eigenen hohen Ansprüche an einen Partner zurückzuschrauben.

Einige Partnervermittlungen, Singlebörsen oder auch Erotikportale verlangen, dass Sie vorab für die gesamte Laufzeit bezahlen oder fordern zumindest eine hohe Anzahlung. Wenn Sie per Überweisung oder Kreditkarte zahlen, ist eine Rückbuchung nicht möglich. Lediglich im Fall der Lastschriftzahlung können Sie Ihr Geld noch acht Wochen nach der Buchung zurückholen. Zahlen Sie daher besser monatlich. Auch wenn diese Zahlart oftmals etwas teurer ist, haben Sie nur so die Garantie, dass Sie Ihrem Geld im Streitfall nicht hinterherlaufen müssen. Zahlen Sie auch klassischen Partnervermittlungen bei Vertragsschluss nicht die gesamte Summe.
Die gratis Singlebörse „Flirtmit.de“ ist noch relativ frisch im deutschen Dating-Markt. Österreicher kennen „Flirtmit.de“ unter „Flirtstar.de“ – das österreichische Pendant. Die Singlebörse ist relativ schlicht und einfach aufgebaut. Es können kostenlos Nachrichten geschrieben oder, sofern der Nutzer online ist, gechattet werden. Und hier sehen wir eines der Herausforderungen des Anbieters: Innerhalb von Deutschland ist die aktive Masse an Nutzer leider nicht ganz so groß. Leider findet man nur wenige Mitglieder, die den Dienst aktiv nutzen und online sind.
And guess what? These tried and true algorithms don't require some long, tedious questionnaire. Aside from asking about your personal values and interests, Match allows you to specify what you want (or don't want) in a partner and how important that is: If you'd prefer someone who doesn't smoke cigarettes but it's not a deal breaker, Match lets you specify that, and if you choose "This is a deal breaker," they won't give you potential matches that had that in their answers. It's a super simple way to make sure you two at least somewhat on the same page with surface-level things, and can avoid those awkward conversations two months into the relationship. Finding someone who has the same values as you is just as important as finding an honest person and the rest of that mushy stuff.
This app wants to find you more than just a one-night stand or a cool-for-the-summer situation. That said, you're going to have to work for it. To join, you have to fill out an extensive survey, and you can't see photos of your potential matches unless you pay to subscribe. If you're out to spend more time finding your mate, eharmony is a good (if more costly) option. That is, as long as you're not looking for a same-sex mate: That's not an option here.
Dröge: Es ist schon erstaunlich, dass Leute so viel Geld dafür bezahlen. Um das zu verstehen, muss man die Ökonomie der Liebe in unserer Gesellschaft genauer anschauen. Sie ist eine Ökonomie der Verschwendung: Ein romantisches Abendessen muss teuer sein, die Blumen üppig, der Ring aus echtem Gold. In Liebesdingen gilt es einfach als unpassend, ein Schnäppchenjäger zu sein. Meine Interviewpartner haben mir erzählt: Nur wenn eine Datingplattform teuer ist, dann meinen es die Leute dort auch ernst. Das heißt, die Nutzer zahlen eigentlich dafür, dass die anderen auch bezahlen. Kein schlechtes Geschäftsmodell für die Anbieter, die eigentlich nicht viel machen müssen, außer teuer zu sein.
Wie man es so schön sagt, der erste Eindruck zählt. Wenn man bedenkt, dass andere Singles bei der Partnersuche im Internet den ersten Eindruck von Ihnen aus Ihrem Singlebörsen-Profil bekommen, dann ist es logisch, dass gerade die erste Präsentation einen hohen Stellenwert hat. Also gilt die Devise positiv aufzufallen, wo es nur geht, angefangen beim Präsentieren der eigenen Person.
Why it's awesome: Hinge marries the modern, instantaneous feel of swiping apps with the relationship atmosphere that sites like eharmony or Match offer. Hinge literally labels itself the relationship app, or as I prefer, the "anti Tinder." You scroll like Instagram, creating a smoother (and less judge-y) feel than swiping. There's a common understanding that this app isn't just for sex, but there's no pressure to rush into a relationship either. It's chill, it's legit, and traditional swiping apps should be worried.
Die Flirt-App Lovoo wurde 2011 von einem kleinen Dresdner Startup-Unternehmen auf den Markt geworfen. Wie viele andere Dating-Apps macht sich die Plattform Ortungsdienste zu Nutze, um Menschen zusammenzubringen. Lovoos Aushängeschild ist das Feature „Live-Radar“. Hier werden dem User flirtwillige Singles und sämtliche Aktivitäten im direkten Umkreis angezeigt, sodass man direkt dazu animiert wird, das sympathische Filetstück aus der Nachbarstraße abzuchecken.
Die Flirt-App Jaumo ist gebürtige Stuttgarterin und wurde 2011 von den beiden Freunden Jens Kammerer und Benjamin Roth ausgebrütet. Die Plattform schreibt sich das Prinzip des kostenlosen Flirtens groß auf die Fahnen. Bei Jaumo sollen sämtliche Basisfunktionen auch in Zukunft gratis bleiben. Die Kontaktaufnahme ist nicht wie bei vielen anderen Dating-Apps beschränkt. Damit können Singles so viele User anquatschen, wie sie wollen. Zwar kann man sich per „VIP-Mitgliedschaft“ oder dem Erwerb von „Coins“ nette Kleinigkeiten wie eine bessere Platzierung des Profils oder eine Lesebestätigung beim Nachrichtenversand gönnen, allerdings sind diese Features nicht wirklich notwendig, um gepflegt zu flirten. Genauso wie bei der Flirt-App Lovoo kann man sich die „Coins“ auch durch bestimmte Aktionen wie Facebook-Likes oder mehr Profilbilder besorgen.
Die App weißt sowohl bei der Abläufen als auch dem Design Ähnlichkeiten zu Tinder auf. Zunächst erstellt Ihr ein Profil mit einigen Bildern, Eurem Namen, Beruf und Alter und einem kurzen Text über Euch sowie wie jung/alt Euer Wunschgeschlecht sein darf. Dann geht Ihr im Umkreis auf die Suche und Wischt auch hier das Profil zur Seite, das Euch gefällt. Gefallt Ihr Euch gegenseitig, kommt ein Match zustande und Ihr könnt miteinander chatten.
Wie der Werbe-Slogan schon verrät, richtet sich diese Partnerbörse mit einem Durchschnittsalter von etwa 39 Jahren an die ältere Generation. Knapp 75 Euro zahlen Mitglieder für eine dreimonatige Mitgliedschaft im Dating Café. Die Vermittlung überzeugt mit sehr guten Suchmöglichkeiten, einer vorbildlichen Datenverschlüsselung und bei Kündigung und Profillöschung gab es keine Probleme. Mit der Note „befriedigend“ liegt das Dating-Portal im soliden Mittelfeld.
×