partnersuch eonline

Das Finden potentieller Flirt-Partner erfolgt über das bereits von Tinder und Co. bekannte Swipe-Prinzip. Ergibt sich ein Match, hat die Frau anschließend 24 Stunden Zeit, um per Chat ein Gespräch zu beginnen. Tut sie dies nicht, verfällt das Match nach Ablauf der Zeitfrist. Auch darüber hinaus möchte Bumble durch praktische Melde-Funktionen sicherstellen, dass unter den Mitgliedern stets ein respektvoller Umgang herrscht und schwarze Schafe schnell und zuverlässig entfernt werden.

Ebenso wichtig zu wissen ist auch, wie viele Singles bei dem jeweiligen Portal Woche für Woche aktiv werden und welcher Anteil davon die App nutzt. Denn je mehr Flirtpartner bei der App anzutreffen sind, desto besser stehen die eigenen Chancen natürlich. Technikaffine Partnersuchende sind bei den diversen Flirt Apps besonders häufig anzutreffen. Ansonsten lässt sich über die junge Zielgruppe der Apps nicht viel sagen. Denn eine bunte Mischung von Singles flirtet vom Student bis zum beruflich stark eingespannten Karrieremenschen gerne per App. Allerdings sind einige Portale durchaus dafür bekannt, dass dort besonders viele der Mitglieder Akademiker sind.  Wer viel Wert auf diesen Umstand legt, sollte also die entsprechende Singlebörse auswählen, um dort nach Möglichkeit den eigenen Traumpartner zu finden.


Die Webseite Online Partnersuche kostenlos möchte allen potenziell interessierten Nutzern entsprechender Datingseiten dabei helfen, alle Angebote schnell und einfach miteinander vergleichen zu können. Wer auf Partnersuche ist möchte nicht die Katze im Sack kaufen oder direkt viel Geld ausgeben, um potenzielle Partner kennenzulernen. Ebenso wenig möchte man mit nicht passenden Angeboten überhäuft werden, oder Gefahr laufen überhaupt keinen Partner vermittelt zu bekommen. Ganz wichtig ist außerdem auch der Datenschutz den die verschiedenen Seiten anbieten – bei wem sind ihre persönlichen Daten sicher aufgehoben?

"Partnersuche mit Erfolg" verspricht Elitepartner.de. Wenn man den „Erfolgsgeschichten“ des Portals glauben darf, dann hält es in vielen Fällen sein Versprechen. Hier werden Geschichten von frisch verliebten Pärchen, Fernbeziehungen, glücklich verheirateten Paaren und frisch gebackenen Eltern erzählt. Kosten: Etwa 210 Euro für drei Monate Premium-Mitgliedschaft (69,90 Euro monatlich). Im Test schneidet der Anbieter im Gesamturteil mit einer guten Note ab. Gründe dafür sind die gut strukturierte, ansprechende Webseite und die vielen Partnervorschläge. Besonders hervorzuheben ist Elitepartner (aufgrund seiner sehr guten Datenverschlüsselung) im Umgang mit Kundendaten.
Bumble looks eerily similar to Tinder, but functions a tad differently. The big catch with Bumble is that when opposite genders match, the woman must message the guy first — and she has 24 hours to do so. Guys can extend matches for 24 hours, if they’re really hoping to hear from a woman, as can ladies, if they want to initiate something with a match but just haven’t had the time during the first day. For same-gender matches, either person can initiate the conversation first.
2. Das Profil ist wie eine Visitenkarte und wichtig, wenn es mit dem Online-Dating funktionieren soll: Pose und Schönmalerei sind immer dabei, und das ist auch völlig in Ordnung. Wichtig ist nur, einschlägige Stichworte schnell und richtig zu interpretieren. Wer sich als „eigenwilliger Querdenker“ bezeichnet, ist vermutlich eher ein verrückter Wirrkopf, die „liebesbedürftige Romantikerin“ womöglich eine verzweifelte Frau mit einschlägiger Beziehungsbiografie.
Profiles are concise and settings are also pared down, like with Tinder, but swiping up allows you to scroll through additional photos instead of super-liking someone. This means that just because someone twitched their thumb up on your photo, you won’t have to see their profile first every time you open the app, even though you swipe left on their profile every time.
In einem Singlebörsen Vergleich können die unterschiedlichen Funktionen der Partnerbörsen verglichen werden. Dadurch ist es leicht die beste Singlebörse oder die beste Partnerbörse zu finden. Außerdem wird das Klientel, für das das Angebot ins Leben gerufen worden ist, näher erläutert und vorgestellt. Last but not least erfahren die Kunden über den besagten Partnerbörsen Test natürlich auch die Kosten, die für eine volle Nutzung des Angebotes anfallen. Meist gibt es unterschiedliche Abonnements, die – je nach Dauer – unterschiedlichen Konditionen zugrunde liegen.

You can only add photos of yourself from Facebook or Instagram, though, which is kind of limiting if you’re not very active on either. Also, while the friends-of-friends concept has a lot of benefits, it’s also restricting. It’s possible to run out of matches after 10 minutes of browsing, which is a letdown if you’re actually enjoying the app or are serious about finding a date.
Die Singlebörse „myBussi“ kann nach eigenen Angaben auf über 200.000 angemeldete Mitglieder verweisen. Hiervon stammen viele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf „myBussi“ können alle Funktionen kostenfrei genutzt werden; eine Premium-Mitgliedschaft ist an keiner Stelle notwendig. Kurzum: Eine in weiten Strecken gelungene und einfache Singlebörse, welche gerne noch bei der Anzahl der aktiven Mitglieder zulegen kann.
Für die Gewährleistung von Seriosität und Sicherheit können sich Mitglieder auf Wunsch zertifizieren lassen. Darüber hinaus werden die Mitgliederprofile von uns persönlich kontrolliert. So wollen wir das optimale Maß an Sicherheit bieten. Als moderne und innovative Online Partnervermittlung ist uns das Wohl jedes einzelnen Mitgliedes sehr wichtig. ... weiterlesen
Aber Online Dating ist nicht gleich Online Dating. So verschieden die Wünsche und Vorstellungen von Singles so unterschiedlich die Erfolg versprechenden Strategien und Möglichkeiten. Was bringt die Online Partnersuche? Auf der einen Seite Wisch&Weg auf Basis von Attraktivität und Minimalinformation – und auf der anderen Seite ein Matchingsystem, das die Beziehungspasssung zweier Personen vergleicht, als wären diese bereits einige Jahre zusammen. Und das ohne erkennbares Bild, bis es individuell freigegeben wird. Die Nutzer von Dating Apps sind jünger und meist mit dem Internet aufgewachsen, die Mitglieder von Partneragenturen sind älter und kennen überhaupt noch Kontaktaufnahme ohne Internet.
Generell lässt sich in der Praxis beobachten, dass es vor allem Singles ab 18 bis Mitte 30 sind, die per App flirten. Gerade bei den Partnersuchenden ab 50 geht die App-Nutzung stark zurück, so dass eine Flirt App für Singles diesen Alters nur bedingt sinnvoll ist, da sie dort kaum Gleichgesinnte antreffen werden. Die meisten Datingseiten veröffentlichen zudem Informationen über ihre absoluten Mitgliederzahlen, die aktiven Mitglieder pro Tag oder Woche sowie ihre Erfolgsquote als auch das Verhältnis zwischen den Geschlechtern. Dabei handelt es sich durchaus um sehr aufschlussreiche Angaben, welche die Singles bei der Wahl der geeigneten App bedenken sollten. Immerhin ist der Frauenanteil bei einigen Portalen sehr niedrig, was natürlich gerade für die männlichen Singles von Nachteil ist. Parship ist hingegen eine der wenigen Singlebörsen, bei denen nahezu gleich viele Männer wie Frauen angemeldet sind.
Die insgesamt knapp 12 Millionen Nutzer verteilen sich auf rund 2500 Portale im deutschsprachigen Raum. Nur 30 davon haben mehr als eine Million Nutzer. Das begründet sich aber auch darin, dass viele Singles sich bei mehreren Portalen gleichzeitig registrieren, aber nur eine oder zwei Mitgliedschaften aktiv nutzen. Die wenigsten denken daran, sich wieder abzumelden. Dadurch schnellte die Zahl der Mitgliedschaften im Verlauf der letzten Dekade in astronomische Höhen – sie stieg um fast 100 Millionen zwischen 2005 und 2015.

Why it's awesome: Ever heard of "behavioral matchmaking?" Probably not, but it's your new best friend. Zoosk sports a flirty "pick up and go" philosophy when it comes to online dating, so they won't make you answer a torturous string of questions about yourself. Instead, Zoosk monitors your on-site activity and attempts to give you better matches based on what you already like with their Smart Match feature. 
Unterbreitet Ihnen die Online-Partnervermittlung passende Partnervorschläge oder erhalten Sie nur Zugang zu einem Portal, auf dem Sie selbst nach einem Partner suchen? Schauen Sie auf jeden Fall die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Online-Partnervermittlers. Dort erfahren Sie beispielsweise auch, ob der Anbieter mit sogenannten Moderatoren oder Controllern arbeitet. Das bedeutet, dass Sie nicht mit echten Partnersuchenden kommunizieren, sondern nur mit Mitarbeitern des Anbieters, die für ein Treffen selbstverständlich nicht zur Verfügung stehen.
ins Leben gerufen. Eine Webseite die kostenlos und detailliert alle Anbieter vergleicht, die im Internet die Partnersuche kostenlos anbieten. Wir haben alle auf dem Markt verfügbaren kostenlosen Singlebörsen angeschaut und überprüft, und anschließend die wichtigsten Daten in unsere Datenbank übernommen. So haben alle unsere Nutzer die Möglichkeit, schnell, einfach und kostenlos die beste Seite für kostenlose Single Börsen im Internet zu finden.
Kennt jemand Tinder noch nicht? Die Dating-App funktioniert nach dem Matching-Prinzip. Man erhält einige Profile als Vorschlag und nur wenn beide Kontakte sich gut finden, kann man einander schreiben. Die Nutzerbasis ist gefühlt sehr groß und Tinder ist kostenlos. Besonders beeindruckenden Nutzern könnt ihr mit dem blauen Stern ein Super-Like schenken. Was die einzelnen Tinder-Symbole wie gelber Pfeil oder Lila Blitz bedeuten, verraten wir euch im verlinkten Artikel. Mit der Premium-Version Tinder Gold, könnt ihr schon sehen, wer euch gelikt hat, bevor ihr euch für oder gegen ein potenzielles Date entscheidet. Allerdings ist diese Tinder-Variante nicht kostenlos. Alles Wissenswerte dazu verraten wir euch im Artikel: Tinder Gold – Likes schon vorher sehen und mehr Matches bekommen.
Im Gegensatz zu klassischem Dating bietet Online Dating weit aus mehr Vorteile als auf den ersten Blick erkennbar sind. Bei den digitalen Partnerbörsen ist der Faktor Zeit ein größer plus Punkt. Gerade in der aktuellen, hektischen Welt in der wir leben gibt es nicht immer die Möglichkeit, zu flirten und unbeschwert nach einem Partner ausschau zu halten. Im Internet hingegen sind die Partnervermittlungen und Singlebörsen an sieben Tagen die Woche und zu jeder Tages- und Nachtzeit geöffnet. Egal ob es gerade Mitternacht oder 11 Uhr Vormittags ist – im Internet suchen und finden sich Singles rund um die Uhr.
Neben einer kurzen Profilbeschreibung lässt sich das eigene Profil, wie bei solchen Apps üblich, mit diversen Fotos bestücken. Auf Wunsch kann man zusätzlich seinen Instagram-Account verlinken. Die App verfolgt im Hintergrund über die Ortungsfunktion, wo man sich gerade befindet. Kreuzen sich irgendwo die Wege mit einer anderen Person welche die App ebenfalls installiert hat, oder befindet man sich zufällig am gleichen Ort, wird man einander in der Timeline der App angezeigt. Außerdem gibt die App auch darüber Auskunft, wo genau und wie oft man sich bereits über den Weg gelaufen ist.
Die gratis Singlebörse „Twixxi.com“ bezeichnet sich selbst als „Social Network für Singles“ beziehungsweise als „Facebook Alternative für Singles“. Es sind einige Funktionen enthalten, die man auf anderen großen Social Media Plattformen (z.B. Facebook) findet: Man kann Freundschaften knüpfen, Bilder einstellen oder News teilen. Auf der eigenen, persönlichen Startseite sieht man auf einen Blick alle Neuigkeiten in Form einer Aktivitätsliste auf einen Blick. Auch, wenn hier noch nicht sooo viel los ist, gehen wir davon aus, dass diese schicke Singlebörse mittelfristig einige neue Singles anziehen wird.
Zu Beginn hatte die Partnersuche via Online-Dating noch den Ruf des Verzweifelten und man tat den Schritt in die Singlebörse hinter verschlossenen Türen. Die Scham ist aber durch eine immer größere Beliebtheit und Normalität von Dating im Internet ersetzt worden, heute spricht man als Single ganz selbstverständlich über seine Erlebnisse beim Online-Dating. Paare, die sich online gefunden haben, feiern dies mit einem eigens für sie eingerichteten Tag der virtuellen Liebe.
Während Frauen um die 30 auf der Suche nach ihrem Traumprinzen sind, haben 50-Jährige meist schon gelernt, dass es diesen nicht gibt. Einfacher wird die Suche dadurch nicht. Durch ihre Erfahrungen wissen sie in der Regel genau, was sie wollen und was sie nicht mehr erleben möchten. Zu Kompromissen sind viele nicht mehr bereit. Die Wahl an potenziellen Partnern schrumpft.
Lovoo ist eine kostenlose iPhone und Android App. Die App versucht, die aktuelle Position des Nutzers mit in die Suche miteinzubeziehen. Aus diesem Grund bietet sich Lovoo besonders für die Benutzung mit Smartphones an. Der Lovoo Live-Radar spürt Flirtwillige in unmittelbarer Nähe auf und ermöglicht eine sofortige Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten. Das versenden der Nachrichten in bei Lovoo kostenlos. Die VIP Mitgliedschaft kann durch einen Gutschein für Lovoo gratis getestet werden.

Die in weiten Teilen kostenlose Singlebörse und Community „myFlirt.com“ bietet die wichtigsten Funktionen, mit denen sich flirten lässt: Mit der integrierten Suchfunktion können Sie nach anderen Mitgliedern aus Ihrer Gegend suchen. Mithilfe des Nachrichtensystems können passende Mitglieder angeschrieben werden. Auf dieser Plattform wird übrigens nicht nur geflirtet; es können ebenso einfach neue Freunde oder nette Bekanntschaften geschlossen werden.
Laut Aussagen der Studienbetreiber ist jedoch davon auszugehen, dass sich noch viel mehr als die erwiesenen 16,4% aller Paare im Internet kennen gelernt haben. Diese Vermutung liegt nahe, weil es nach wie vor vielen Menschen peinlich ist, zuzugeben, dass sie sich auf einer Internetplattform kennen gelernt haben. Es kann also mit Sicherheit festgestellt werden, dass online Partnervermittlungen sehr erfolgreich darin sind, Paare zusammenzubringen und die Beziehungen auch entsprechend stabil sind, wenn anschliessend sogar geheiratet wird.
When someone wants to register on a dating site, they will first need to create their profile online. A few sites have long questionnaires which help to generate a detailed profile of their character, and these are valuable for those who want a life-partner, marriage, or a soul mate. Other sites just want your basic information, such as hobbies, likes, dislikes, age, and occupation.
Lovoo ist eine kostenlose iPhone und Android App. Die App versucht, die aktuelle Position des Nutzers mit in die Suche miteinzubeziehen. Aus diesem Grund bietet sich Lovoo besonders für die Benutzung mit Smartphones an. Der Lovoo Live-Radar spürt Flirtwillige in unmittelbarer Nähe auf und ermöglicht eine sofortige Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten. Das versenden der Nachrichten in bei Lovoo kostenlos. Die VIP Mitgliedschaft kann durch einen Gutschein für Lovoo gratis getestet werden.
Bei den Anbietern mit den vielen O´s (Badoo, Lovoo, Jaumo, Twoo und Zoosk) handelt es sich vorrangig um Flirt-Apps. Auch hier geht es vorrangig darum neue Leute kennenzulernen. Dabei lassen sich die Portale ordentlich was einfallen, um ihre Mitglieder bei der Stange zu halten. Solche Spielereien wie der “Live-Radar” von Lovoo, die vielen kleinen Kennenlern-Spiele von Twoo oder die Features “Flirt-Karussell” und “Smart-Date” von Zoosk sorgen für die nötige Abwechslung. Alle Apps folgen dem sogenannten Freemium-Prinzip, nach dem sämtliche Basis-Funktionen kostenlos sind. Wer Nachschlag will (oder mehr Funktionen), muss zahlen.
Vorreiter im Online-Kennenlernen und -lieben waren schon immer Homosexuelle, da es für diese einfacher war, Gleichgesinnte im Netz zu finden, als im Straßenkaffee. Deswegen verwundert es wenig, dass es bereits eine eigene Dating-App für Homo- und Bi-Sexuelle auf dem Markt gibt. Dieses Location-Based Social Network findet wie erwartet auch in Österreich einen großen Anklang.

Kostenlose Singlebörsen sind weiterhin und auch im Jahr 2018 sehr beliebt. Die Auswahl ist bekanntlich groß und wächst von Jahr zu Jahr – immerhin drängen regelmäßig neue Singlebörsen und Partnervermittlungen auf den Markt. Auch in diesem Jahr dreht sich bei uns wieder alles darum, für Sie die erfolgversprechendste und weitestgehend kostenfreie Singlebörse zu finden.
Once you’re a full-fledged member of The League, the fun begins. While there is a free option, most users opt for the paid membership option at $99 a month or $250 a year. As a paid member, you receive up to seven prospects each day during Happy Hour; tap the heart button if you like the prospect, or the X if you wish to move on. If you do match with another member, you have 21 days to contact each other. If you continuously fail to contact or reply to members, you will be deemed “flaky” by The League and it may send fewer prospects your way in the future.
Ich habe lange Zeit damit verbracht, genau das herauszufinden und viele Enttäuschungen erlebt, bis mir das o.g. bewusst geworden ist. Inzwischen bin ich 56 Jahre alt, “immer noch” Single – aber heute betrachte ich das nicht mehr als Suche nach einem Partner, sondern ich schaue nach Übereinstimmung, nach dem, was der Partner von mir erwartet. Denn ich kann auch dem Partner nicht geben, was er sich selbst nicht gibt. Und da bitte ich die Herren, die eine Partnerin “suchen”, zuerst auf sich selbst zu schauen. Wenn ihr wirklich glücklich werden wollt, wenn ihr wirklich in Harmonie miteinander leben wollt, werdet ihr nicht umhin kommen genau das zu tun. Überprüft jede Erwartung, die ihr an den Partner stellt, zuerst bei euch selbst, dann werdet ihr wissen, was ich meine.
Die Singlebörsen-Tester von Zu-Zweit.de zeichnen uns nach ausführlicher Prüfung mit 4 von 5 Sternen aus! "Spätzlesuche ist eine sehr vielseitige Seite, die gekonnt die Vorteile von Partnervermittlungen mit den Möglichkeiten klassischer Singlebörsen kombiniert. Der pragmatische Empfehlungsalgorithmus ("Spätzlesieb") sowie die Seriösität, von der wir uns persönlich beim Gründer überzeugt haben, sind uns positiv aufgefallen. Für Menschen, die auf der Suche nach dem richtigen Partner im Raum Baden-Württemberg sind, ist die Spätzlesuche mit Sicherheit eine gute Wahl."
Die Berichterstattung über Online- und Mobile-Dating ist ja oft sehr subjektiv geprägt. Da erzählen Singles von ihren Tinder-Problemen, von ihren Online-Dating-Dates, von fantasielosen Anschreiben, von Fake-Profilen oder ihrer großen Liebe aus dem Internet. Einzelne Geschichten, die natürlich in ihrer Gesamtheit ein Bild ergeben, das aber nicht repräsentativ sein kann.
Hinge focuses on common connections that you and a potential partner share on Facebook. Which is great if you trust the judgment of your friends and family. Of course, some of us are trying to meet new people, far removed from our everyday lives. (Hinge may have gotten the hint, since you no longer need Facebook to sign up.) The app also asks questions to help you match with better connections, which can be a plus for serious relationship seekers. 
Je älter wir werden, desto mehr mangelt es uns an Zeit. Kein Wunder, dass wir aufgrund unseres stressigen Alltags immer häufiger dazu übergehen, die Suche nach dem oder der Richtigen ins Internet zu verlegen. Schnell den Mitgliedsbeitrag bezahlt, ein Bild hochgeladen, das Profil ausgefüllt und schon wächst die Hoffnung, morgen zahlreiche Nachrichten im Postfach vorzufinden und direkt einen Glückstreffer zu landen.
Auch Once zeichnet sich durch ein ganz bestimmtes Konzept aus, das sich vom üblichen Profilbilder-Swipen anderer Dating-Apps abhebt. Der Name Once - zu Deutsch ,,einmal" - ist bei dieser App nämlich Programm. Anstatt sich täglich durch unzählige Profile zu wischen, wird einem hier pro Tag genau eine einzige Person als potentielles Match vorgeschlagen. Mögen sich beide, öffnet sich ein Chat - andernfalls muss man weitere 24 Stunden auf einen neuen Vorschlag warten.
Die Kontaktaufnahme: Wie schreibt man eine Frau beim Online-Dating an? Wie bei der Profilbeschreibung ist auch bei der Kontaktaufnahme der Ausdruck wichtig. In einer Umfrage der Partnervermittlung Parship gaben über 92 Prozent der Single-Damen an, dass ihnen eine fehlerlose Zeichensetzung und Rechtschreibung wichtig sind. Versuchen Sie Fehler zu vermeiden, indem Sie Ihren Text durch die Autokorrektur eines Textverarbeitungsprogramms jagen, bevor Sie ihn abschicken. Bleiben Sie jederzeit höflich und interessiert und vermeiden Sie Zweideutigkeiten. Sprechen Sie Dinge an, die die Herzdame in Ihrem Profil erwähnt. Mögen Sie auch gerne französische Filme? Dann schreiben Sie es ihr. Beziehen Sie sich weniger auf Ihr Profilbild. Komplimente wie "Du siehst sexy aus" reduzieren die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Antwort bekommen. Wenn die erste Kontaktaufnahme gelungen ist, sollten Sie nicht zu schnell ein Gespräch per WhatsApp oder Email forcieren – das schreckt viele Frauen ab. Nutzen Sie das Nachrichtensystem des Anbieters für die ersten Anbandelversuche.
Frauen ab 40 sind richtige Power-Typen. Willensstark und mitten im Leben. Sicher hat die Frau über 40 in ihrem Leben schon viel durchgestanden und erlebt; und das waren nicht immer nur positive Dinge. Viele haben schon Beziehungen oder gar eine Ehe hinter sich. Doch, was einen nicht umbringt, macht einen nur stärker. Als Single sind Frauen über 40 überwiegend selbstbewusst und unabhängig. Manch eine Frau entdeckt ihre gar zweite Jugend und erklärt sich selbst zum Cougar. Und daran ist nix verkehrt. Andere Frauen genießen das Singleleben oder machen sich ganz gezielt und bewusst wieder auf die Suche nach einem Partner. Um das zu erleichtern, kann es aber durchaus mal ratsam sein, die eigenen hohen Ansprüche an einen Partner zurückzuschrauben.

Das Leben mit Anfang 20 ist eine spannende Sache: Man hat die Schule oder die Ausbildung beendet, steht schon mit einem Bein im Studium, mit dem anderen im Flieger durch die Welt. Während Frauen mit den Jahren die biologische Uhr immer lauter ticken hören und seitens der Familie gerne mal hören "Hast du eigentlich jemanden?", haben es Jungs in diesem Alter deutlich leichter. Denn auch wenn die Gesellschaft sich wandelt haben Männer nach wie vor bis über die 30 hinaus Zeit, kritiklos ihr Dasein zu genießen und sich auf ihre Karriere zu konzentrieren.
Auf den ersten Blick sieht es fast so aus, als müsse man sich bei keiner der 2016 getesteten Börsen Sorgen machen. Den letzten Platz belegt die Partnervermittlung Zoosk immerhin mit einer Gesamtnote von 3,5. Dennoch: Stiftung Warentest musste insgesamt fünf Mal die Note mangelhaft vergeben. LoveScout24, Neu.de, Finya und Single.de enttäuschen im Datenschutz und Single.de gleich nochmal im Bereich „Kündigung und Profillöschung“. LoveScout24 hat offensichtlich auf die Kritik reagiert und versendet Daten mittlerweile verschlüsselt.
×