partnersuch eonline

Why it's awesome: When we're blinded by love, we tend to ignore red flags and can't see when someone is all wrong for us — but friends can see it clear as day and wish we would just take their damn advice. Wingman is the unique take on dating that lets your friends play cupid, essentially making it the dating app version of the "Have you met my friend?" classic bar line. Your friends want to see you get laid (or find love, obviously) as badly as you do, and sometimes, they just know us better than we know ourselves. As Mashable's Cassie Murdoch writes, "...a little bit like handing your friend your Tinder or Bumble account and saying, 'Here, you deal with this.'" And sometimes, fancy algorithms just aren't enough.
Machen wir uns ran an den Speck und sehen wir uns die gängigsten Apps im großen „Dating-Apps Vergleich“ an. Dabei haben wir uns “reine” Dating-Apps wie Tinder, Badoo, Lovoo und Co. angesehen, aber auch die Apps der größten Partnerbörsen. Zu den beliebtesten Diensten gehören hier sicher die von LoveScout24 und Elitepartner. Legen wir los und App dafür.
Wie man es so schön sagt, der erste Eindruck zählt. Wenn man bedenkt, dass andere Singles bei der Partnersuche im Internet den ersten Eindruck von Ihnen aus Ihrem Singlebörsen-Profil bekommen, dann ist es logisch, dass gerade die erste Präsentation einen hohen Stellenwert hat. Also gilt die Devise positiv aufzufallen, wo es nur geht, angefangen beim Präsentieren der eigenen Person.

When someone wants to register on a dating site, they will first need to create their profile online. A few sites have long questionnaires which help to generate a detailed profile of their character, and these are valuable for those who want a life-partner, marriage, or a soul mate. Other sites just want your basic information, such as hobbies, likes, dislikes, age, and occupation.
Hier können auch wir nur spekulieren. Ein Paar, welches sich zum ersten Mal an der Bar begegnet, weiss zunächst nichts übereinander. Hier zählt der erste Eindruck, die Chemie sozusagen. Auch wenn dieser erste Eindruck sicher sehr wichtig ist, so ist dennoch davon auszugehen, dass sich nach kurzer Zeit der Moment der Ernüchterung einstellen kann. Dieses Problem gibt es bei online-Paaren eher nicht. Dort ist das erste reale Treffen der kritische Moment. Wenn sich das Paar auch im realen Leben sympathisch findet, dann kann später (fast) nichts mehr schief gehen, denn alle anderen Kriterien wurden im Vorfeld bereits abgewogen und diskutiert. So hat sich ein Paar, welches sich online kennen gelernt hat, bereits im Vorfeld online über die kritischen Einstellungen und Lebensansichten ausgetauscht. Und zu einem realen Treffen ist es später nur gekommen, weil die Lebensansichten und persönlichen Einstellungen miteinander kompatibel waren. Kommt es daher zu realen Dates und findet man sich dann sympathisch, dann steht dem Verlieben eigentlich nichts mehr im Wege.
Die Singlebörse “YoCutie” (vormals „YoDarling“) hat sich selbst auf die Fahne geschrieben, das Flirten, Daten & Chatten so einfach wie nur irgendwie möglich zu gestalten. Hierbei gibt es (besonders für Frauen) einen großen Vorteil: Man kann nur von den Mitgliedern angeschrieben werden, welche man selbst als „interessant“ gekennzeichnet hat. So ist man natürlich super geschützt vor eventuell lästigen Anfragen. Seit Inbetriebnahme hat sich besonders die Mitgliederanzahl positiv entwickelt. YoCutie lässt sich seit Anfang des Jahres 2015 komplett kostenlos nutzen.
You’ve got 24 hours, and you get the first word – no pressure, right? Bumble breaks down the unspoken rule of dating where we wait to be approached – ball’s officially in your court here. Try asking everyone the same three questions if you want to see how they all measure up, treating it like a job interview or go for a tried and tested ‘drinks Thursday?’ if you’re feeling bold.
Singlebörsen und Erotikportalen können Sie sind zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit kündigen. Partnervermittlungen, also Angebote, bei denen Ihnen der Anbieter, Partnervorschläge unterbreitet, sind jederzeit fristlos kündbar. Bei letzteren müssen Sie dann nur die bis zum Zeitpunkt der Kündigung erbrachten Leistungen bezahlen. Stellt Ihnen der Anbieter für die erbrachten Leistungen horrende, unangemessene Beträge in Rechnung, zahlen Sie diese nicht vorschnell, sondern lassen Sie sich zuerst beraten.
Danach lerne ich Max kennen, er ist ein „Outdoortyp“, klettert gern, fährt Rennrad und geht bergsteigen. Sein Geld verdient er mit einer Firma für Gebäudereinigung. Er ist acht Jahre älter als ich und hat eine Tochter. Wir telefonieren oft, er ist lustig und schlagfertig, und ich finde das sehr aufregend und verknalle mich schon am Telefon ein bisschen in ihn. Aber einen Tag vor unserem ersten Date schreibt er mir plötzlich: „Guten Morgen, ich sage unser Date ab! Die letzten zwei Tage waren komisch und haben mir irgendwie den Zauber der vergangenen Tage genommen, den braucht es aber, um aus dem Virtuellen etwas Wahres, Besonderes zu machen. Alles Gute wünscht Dir Max.“ Ich bin vor den Kopf gestoßen, denn in meinen Augen ist in den zwei Tagen, die er da erwähnt hat, nichts Besonderes passiert. Ich glaube aber, dass er sich am Tag, bevor er das geschrieben hat, mit einer anderen Frau getroffen hat. Denn er hat sich in unserem letzten Telefonat ein bisschen verplappert, und daraus kann ich das schließen. Ich antworte: „Aha. Na dann! Dir auch alles Gute.“ Und das war’s. Abhaken und weitersuchen!
Lovoo ist eine in Deutschland äußerst beliebte Mobile-Dating-App. Das Umgebungsradar ist das Hauptmerkmal des Single-Portals. Hier kann man Nutzer suchen, die sich in der Nähe befinden. Allzu genau oder aktuell ist der Radar allerdings nicht. Wer trotzdem das beste aus Lovoo herausholen möchte, findet bei uns Tipps und Tricks zum Flirten per Dating-App.
Allerdings müssen wir sagen, dass die Flirtfunktionen bei längst nicht jeder App so umfangreich ausfallen. Denn es ist zum Teil durchaus auch so, dass die Features der App im Vergleich zur herkömmlichen Datingseite stark abgespeckt sind. Dann können die Singles mitunter nur Nachrichten per App verschicken und keine der weiteren genannten Flirtfunktionen verwenden. Nicht bei allen Flirt Apps ist es zudem so, dass die Singles ihr Profil auch mittels der App bearbeiten oder sich komplett neu per App anmelden können. Dies ist jedoch gerade für diejenigen Singles wünschenswert, die ihren Laptop oder PC vielleicht nur sehr selten nutzen. Wer von der Anmeldung bis zur Profilerstellung alle Schritte über die App selbst abwickeln möchte, der sollte sich also für eine entsprechende App entscheiden, da es gerade in dieser Hinsicht durchaus deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Single- und Partnerbörsen gibt.
Beim Online-Dating lernst du ganz unkompliziert von Zuhause aus die Liebe fürs Leben kennen – unsere Online-Flirt-Tipps helfen dir dabei! So maximierst du deinen Erfolg bei der Traumpartner-Suche Immer mehr Menschen setzen bei der Partnersuche auf das Internet. Partnervermittlungen und Singlebörsen im Netz haben regen Zulauf und Online-Dating etabliert sich immer mehr in der Gesellschaft. [...] weiter lesen
Die Selbstbeschreibung: Sie wollen aus der Masse stechen und nicht im Klischeesumpf dümpeln. Deswegen sollten Sie auf allgemeine Aussagen wie "Ich bin humorvoll und habe gerne Spaß" verzichten. Jeder Mensch hat gerne Spaß und wenn Sie humorvoll sind, beweisen Sie es besser durch eine witzige Formulierung. Eine potentielle Partnerin kann sich ein besseres Bild machen, wenn Sie von konkreten Hobbys berichten. So geben Sie einer potentiellen Interessentin auch einen Anknüpfpunkt für ein Gespräch. Aber bitte geben Sie nichts vor, was Sie nicht sind, weil Sie annehmen, es käme bei den Frauen besser an. Die Wahrheit kommt spätestens bei einem Treffen ans Lichtt. Geben Sie aber auch nicht allzu viel Persönliches preis – Probleme mit der Mutter, eine lange Krankheitsgeschichte oder die Ex gehören nicht in Ihre Profilbeschreibung.
Dass der Mensch von heute ohne Apps so gut wie aufgeschmissen wäre, beweist ein Blick in die Fußgängerzone. Der Typ vor dem Saturn-Schaufenster checkt gerade, ob er den neuen Sony-Fernseher woanders günstiger bekommt. Die ältere Dame schräg gegenüber checkt das Wetter und kramt bereits nach dem Regenschirm. Die Mädelsgruppe an der Bahnstation chattet, sucht die beste Verbindung nach Hause und bestellt parallel dazu schon einmal Pizza. Apps begleiten uns durch den Alltag. 

Here's how it works: Your nosey friend will sign you up for the app and then starts promoting you like they're a damn salesman. When they find someone they deem fit, they'll swipe right. If the potential match's wingman agrees, you and your blind date will be automatically connected, and the helpful friends are booted from the conversation. There's even a leader board for multiple friends to compete to see who has the best matchmaking skills, so it really is fun for the whole group. It has an insanely good rating on the App Store, which is rare for a dating app. 


Schauen wir uns zuerst die Dating-Apps von Anbietern an, die etwas von ihrem Handwerk verstehen sollten: Partnervermittlungen und Singlebörsen. Bei solchen Dating-Plattformen wurden die Apps als Zusatzangebot für die Mitglieder erst nach den bereits erfolgreichen Internetseiten entwickelt. Deswegen sind sie aber nicht weniger interessant. Apps wie die von Parship, LoveScout24 oder eDarling warten im Gegensatz zu reinen App-Anbietern mit wissenschaftlichen Matching-Verfahren, geprüften Mitglieder-Profilen, Ratgeber-Bereichen und großer Datensicherheit auf. So ein großes Service-Angebot kostet natürlich etwas. Umsonst reinzuschnuppern lohnt sich aber in jedem Fall.
Die Lovoo-App ist im Prinzip kostenlos. Wer allerdings das volle Angebot nutzen und unbegrenzt kommunizieren möchte, sollte sich einen „VIP-Zugang“ zulegen. Als very important Single wird man beim Flirt-Matching häufiger in Umlauf gebracht und präsenter platziert. Darüber hinaus kann man im sogenannten “Ghost-Modus” hemmungslos die anderen Singles auschecken, ohne dass sie davon Wind bekommen – Inkognito-Stalking, wenn man so will.
Mit Cookies personalisieren wir Inhalte sowie Anzeigen, binden soziale Medien ein und analysieren Website-Zugriffe. Informationen über Ihre Website-Nutzung geben wir außerdem - anonymisiert - an unsere Partner weiter, die diese möglicherweise mit weiteren Daten zusammenführen, die sie im Rahmen Ihrer Nutzung derer Dienste gesammelt haben. Dies ermöglicht eine an Ihre persönlichen Interessen angepasste Kommunikation und Werbung. Sind Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden?OK
Why it's awesome: hater is a hilarious concept that started out on Shark Tank (as a half joke, I might add) that might actually work. Rather than being paired up over shared interests or mutual physical attraction, the app simply matches you with people who hate the same things as you — because the bond over disliking something super specific is way stronger. In the words of Mashable's Cassie Murdoch, it "lets you drop that idealized, perky version of yourself you’ve been putting in all your profiles and lets you show off your inner crank instead."

Der Experte ermutigt dazu, selbst aktiver zu werden: "Männer mit 50 erhalten so viele Anschreiben wie Frauen unter 30. Geben Sie nicht zu schnell auf, denn Sie müssen einfach viele Kontakte knüpfen, bevor Sie nicht nur jemanden finden, den Sie mögen, sondern auch jemanden, der dann auch Sie mag. Das geschieht nicht mit einem, zwei oder drei Treffen."

Auch Anbieter von Single-Portalen sehen das Problem. Das grosse Angebot an Portalen könne Singles sicher überfordern, glaubt Stella Zeco, Sprecherin von Parship. «Es gibt viele Dating-Portale, die Singles aufgrund von oberflächlichen Übereinstimmungen zusammenbringen.» Wer es mit der Partnersuche ernst meine, solle sich deshalb gut überlegen, welcher Anbieter ihn bei der Partnersuche am besten unterstütze. «Wichtig dabei ist, sich für eine Weile auf ein Portal zu konzentrieren.»


Antippen des jeweiligen Fotos öffnet das Profil. Dort seht Ihr im Idealfall weitere Fotos, Angaben zur Person und durch Facebook ermittelte gemeinsame Interessen oder sogar Freunde. Angaben wie Körpergröße oder ein Link zum Instagram-Profil scheinen gerade besonders beliebt zu sein. Aber aufgepasst: Leider tummeln sich bei Tinder auch viele Fake-Profile, die Euch in die Porno-Sexfalle locken wollen. Ihr könnt sie aber einfach über die App melden und dann die Verbindung entfernen, damit Ruhe ist.
If you want to join Raya, be prepared to do a little legwork. After downloading the app, you need to complete an application and have a referral from a current member. Your application is then assessed by certain algorithmic values before being evaluated by an anonymous committee. The entire process can take anywhere from several weeks from several months, and once you’re approved there’s also a monthly membership fee of $8.
Allerdings müssen wir sagen, dass die Flirtfunktionen bei längst nicht jeder App so umfangreich ausfallen. Denn es ist zum Teil durchaus auch so, dass die Features der App im Vergleich zur herkömmlichen Datingseite stark abgespeckt sind. Dann können die Singles mitunter nur Nachrichten per App verschicken und keine der weiteren genannten Flirtfunktionen verwenden. Nicht bei allen Flirt Apps ist es zudem so, dass die Singles ihr Profil auch mittels der App bearbeiten oder sich komplett neu per App anmelden können. Dies ist jedoch gerade für diejenigen Singles wünschenswert, die ihren Laptop oder PC vielleicht nur sehr selten nutzen. Wer von der Anmeldung bis zur Profilerstellung alle Schritte über die App selbst abwickeln möchte, der sollte sich also für eine entsprechende App entscheiden, da es gerade in dieser Hinsicht durchaus deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Single- und Partnerbörsen gibt.

Zusätzlich zu jeder App-Vorstellung erhaltet ihr am Seitenende weiterführende Links mit noch mehr Informationen zum jeweiligen mobilen Dating-Dienst. Bis auf eine Ausnahme sind alle sieben Apps sowohl für Android als auch iOS verfügbar – und meist auch kostenlos nutzbar. Jetzt sollte dem Online-Verlieben nichts mehr im Wege stehen. Wer sich vorab einen Eindruck über die Flirt-Software für unterwegs machen möchte, findet die Top-5-Dating-Apps in unserem Video:
„Yuppiu“ ist eine feine, kleine kostenlose Singlebörse, die auch gut per App auf dem Smartphone genutzt werden kann. Gestartet im Juni 2013 weist diese Singlebörse bereits (nach Aussage des Anbieters) über 60.000 registrierte Mitglieder auf. Täglich sollen ca. 500 neue Männer und Frauen hinzukommen. Das Design wirkt sehr modern, an der ein oder anderen Stelle jedoch auch etwas überfrachtet und damit unübersichtlich.
Unter My singles können Sie sich kostenlos registrieren. Erst nach erfolgter Registration können Sie ein Profil erstellen, Fotos hochladen, eine Anzeige aufgeben, einen Event inserieren, haben Einsicht in Ihr Postfach (eingehende und ausgehende Nachrichten), können gegen Bezahlung ein Abo lösen oder Credits kaufen, Ihre Privatsphäre einstellen oder auch Ihren Account löschen.
×