partnersuch eonline

Die in weiten Teilen kostenlose Singlebörse und Community „myFlirt.com“ bietet die wichtigsten Funktionen, mit denen sich flirten lässt: Mit der integrierten Suchfunktion können Sie nach anderen Mitgliedern aus Ihrer Gegend suchen. Mithilfe des Nachrichtensystems können passende Mitglieder angeschrieben werden. Auf dieser Plattform wird übrigens nicht nur geflirtet; es können ebenso einfach neue Freunde oder nette Bekanntschaften geschlossen werden.
Freunde, Bekanntschaften oder doch die große Liebe? Die Flirt-App FriendScout24 bietet das Versenden von Nachrichten (eingeschränkt) kostenlos an, sowie das Einsehen der Profilaufrufe. User können kostenlos das „Dateroulette“ nutzen und sehen wer gerade online ist. Das Matching-System baut auf gemeinsamen Interessen auf. Wer mehr möchte muss bezahlen, wie zum Beispiel zum Einsehen der Partnervorschläge oder um die Suchfunktion zu nutzen. Aktiv schreiben und angeschrieben werden geht ebenfalls nur mit der Premium-Mitgliedschaft. Im Basis-Account können bis zu 5 Bilder hochgeladen werden. Außerdem kannst Du nach potenziellen Partner aus Deiner näheren Umgebung suchen. Als eine der größten Dating-Plattformen in Deutschland überzeugt der Anbieter mit detaillierten Profilen und in der Premium-Version mit einer professionelleb Partnersuch-Funktion.
Bei Singlebörsen treffen Sie in der Regel ausschließlich auf Singles – allerdings mit verschiedenen Intentionen. Sex-, Date-, Flirt- oder Lebenspartner? Bei Singlebörsen stoßen Sie auf eine Bandbreite an Interessen. Wer bei seiner Partnersuche online feste Bindungsabsichten mitbringt, muss sich im Vorfeld – ähnlich wie bei Kontaktbörsen – auf eine lange Suche mit dem einen oder anderen Rückschlag arrangieren.
Claiming to "introduce you to every lesbian you've ever wanted to meet," HER is the perfect place to go if you're tired of the only lesbian you know being your ex girlfriend. As the user base grows at a seriously impressive pace (especially in large cities), HER will help you widen your dating pool beyond the people you already know IRL. Profiles are minimalistic and encourage you talk, and it's way more chill and comfortable than traditional swiping apps. But HER goes way past being a hookup app — that is, without adding pressure to find a romantic partner. While it can be used to couple up and find local matches that you never knew existed, you can also get involved in local LGBTQ events, read LGBTQ news, and make friends through its social-media like feed.
Unsere Mitglieder wissen das zu schätzen: Sie wünschen sich den passenden Partner für eine langfristige Beziehung und kein schnelles Abenteuer wie bei einer Singlebörse. Bei Parship finden Sie aktive, attraktive und kulturell gebildete Frauen und Männer. 52% unserer Premium-Mitglieder verfügen über einen akademischen Abschluss (Quelle: Angaben der aktiven Premium-Mitglieder in Deutschland bei Registrierung im Oktober 2013).
Even after testing seven dating apps for PCMag, Karl Klockars remains happily married to his wonderfully understanding and awesome wife, Nora, and lives in Chicago. He is the author of Beer Lovers Chicago, runs the guysdrinkingbeer.com site, writes for outlets including AskMen, Chicago Magazine, and Thrillist, and recently entered the world of voic... See Full Bio

eharmony uses a comprehensive questionnaire with a whopping 29 dimensions to match you with people based on your long-term compatibility. You'll give yourself a rating on prompts like "I'm an honest partner," with sliding scale responses. On paper, asking deep questions like these right off the bat makes total sense when pairing two people together — but they're so basic and annoying. As much as you'd like to lie to feel better about yourself, you know deep down that's not the way to a healthy relationship. Admitting that you're not as mature in a certain area is key to eharmony matching you with someone who complements you. eharmony promises to pay for three months if you're not satisfied after three months, so they're clearly pretty confident that all of those questions work.
She even met her current long-term partner on Feeld. “I think it makes our relationship healthier that we started out fully aware of one another's kinks and interests,” Veronica says. “We didn't have to hide those facets of ourselves, and that made it easier—at least for me—to feel good about just getting to know him and figure out that we had a genuine connection.”
Gerade Frauen in den 40ern haben ein Problem: Ihre Ansprüche sind ziemlich hoch. Und das vielleicht schon seit Jahren. Während das in den 30ern noch charmant war, wird das jetzt eine größere Herausforderung, zumal Frauen seltener an jüngeren Männern interessiert sind, wenn es um ernsthafte Bindungen geht. Männer um die 40 wiederum merken: Sie haben jetzt wirklich Erfolg bei Frauen - und nicht zuletzt bei denen, die zehn Jahre jünger sind als sie selber.
Dating apps generally try to give themselves a gimmick to differentiate themselves from the competition, but few have gone as far as Quiz Date Live. Essentially a cross between The Bachelorette and HQ Trivia, Quiz Date Live moonlights as a dating show within an app, as suitors compete to win a date with one particular lucky lady, the featured dater.
Das Grundprinzip ist folgendes: Jeder Nutzer erstellt ein Profil mit Foto, ein kurzer Beschreibungstext ist optional. Dazu wird eine beliebige, selbst entworfene Frage eingestellt, die für die anderen Mitglieder sichtbar ist. Die Kunst besteht nun darin, eine so spannende, witzige oder ausgefallene Frage zu stellen, die bei möglichst vielen Leuten Interesse weckt, um diese zu beantworten. Wenn man weniger der kreative Typ ist, kann man auch ganz ,,normale" Fragen einstellen. Ziel sollte es hier trotzdem sein sich von den anderen Profilen abzuheben und aufzufallen. Die Frage ist anschließend für die anderen Mitglieder sichtbar und kann von jedem frei beantwortet werden. Auch man selbst kann sich durch die gestellten Fragen der anderen Mitglieder tippen und diese bei Interesse beantworten.
How often do you cross paths with the love of your life before you actually meet them? Maybe you smile at your crush every day when you get your morning coffee, but you can’t build up the courage to talk? If so, Happn could be for you. It’s a dating app that shows the profiles of other singles and pinpoints the last place and time you were near to each other. All your prospective matches are people you’ve crossed paths with, so you’re always starting out with something in common.
Das klingt auch nicht gerade total hip, aber mal ehrlich – warum nicht? Abgesehen davon, dass Ihr etwas Gutes tut, viel dazulernen könnt und soziales Engagement auch bei Bewerbungen gern gesehen ist, lernt Ihr dabei viele interessante Menschen kennen. Und wer sich in seiner Freizeit für andere engagiert, kann auch kein charakterlicher Totalausfall sein, oder?!

Within the first three hours of signing up, Happn welcomed me with 68 users it said I had crossed paths with, even though I hadn't left my apartment all day. It might be helpful if you're looking to date your immediate neighbors (or Uber drivers), but I struggle to see why this is much of a draw when competitors like Tinder already show the distance between you and other users. Frankly, if I saw a cute guy in a coffee shop, I'd rather just approach him than check if he's on Happn. The app seems designed for people who don't want to use online dating but who also don't want to approach people in real life. Pick a lane.
Bei allen Aktivitäten auf unserer Plattform sorgen wir mit großer Sorgfalt für Ihre Sicherheit – das bestätigt auch der TÜV. Selbstbestimmung, Privatsphäre und Anonymität sind gerade bei sehr persönlichen Themen essentiell. Deswegen sind Bilder bei uns vorerst verschwommen. Sie selbst entscheiden, ob und wann Sie Ihre Fotos anderen Mitgliedern freischalten.
Die Suche nach der Traumfrau im Internet ist peinlich? Sicher nicht! Männer, die Partnerbörsen nach der Frau fürs Leben durchforsten, suchen eine ernsthafte Beziehung. Die Chancen stehen gut: viele weibliche Singles, die keine Lust auf dumme Anmachen haben, suchen ebenfalls im Netz nach dem Prinzen. Über 30 Prozent aller Paare haben sich online gefunden und die Tendenz ist steigend. Warten Sie nicht länger auf die Liebe auf den ersten Blick – nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand!
Einzig der online Vergleichsdienst www.singleboersen-vergleich.de hat sich die Mühe gemacht, eine empirisch relevante Studie zum Thema der Erfolgsquote bei Partnervermittlungen durchzuführen. Offenbar wurden hier weder Zeit noch Mühe gescheut. Per Telefonbefragung hat der Singlebörsen-Vergleich über 800 deutsche Standesämter befragt, wie viele der in 2013 geschlossenen Ehe aus einer online-Partnervermittlung hervorgegangen waren. Auch wenn mehr als die Hälfte der Aussagen nicht verwertbar waren, blieb nun noch eine statistisch relevante Anzahl an Aussagen zum Ort des Kennenlernens. Insbesondere in den ländlichen Gegenden gab es recht gute Datenmaterial, was durchaus verwertbare Rückschlüsse auf den Erfolg von online Partnervermittlungen zulässt.

Das Grundprinzip ist folgendes: Jeder Nutzer erstellt ein Profil mit Foto, ein kurzer Beschreibungstext ist optional. Dazu wird eine beliebige, selbst entworfene Frage eingestellt, die für die anderen Mitglieder sichtbar ist. Die Kunst besteht nun darin, eine so spannende, witzige oder ausgefallene Frage zu stellen, die bei möglichst vielen Leuten Interesse weckt, um diese zu beantworten. Wenn man weniger der kreative Typ ist, kann man auch ganz ,,normale" Fragen einstellen. Ziel sollte es hier trotzdem sein sich von den anderen Profilen abzuheben und aufzufallen. Die Frage ist anschließend für die anderen Mitglieder sichtbar und kann von jedem frei beantwortet werden. Auch man selbst kann sich durch die gestellten Fragen der anderen Mitglieder tippen und diese bei Interesse beantworten.
Heutzutage wird einem die Wichtigkeit von Liebe und Partnerschaft permanent propagiert, ob in Büchern, Filmen, in der Musik, in Werbung oder in den sozialen Medien. Uns wird tagtäglich vermittelt, dass Liebe das höchste Gut ist, nachdem wir Menschen uns alle sehnen. Ohne den entsprechenden Partner ist man nicht vollständig. Doch in der Fiktion ist das meist scheinbar leichter umzusetzen als in der Realität.
Das mobile Kennenlernen anderer Nutzer per Dating-App hat unser Dating-Verhalten komplett auf den Kopf gestellt. Was ist nur aus der romantischen Vorstellung des ersten Kennenlernens beziehungsweise Flirts an der Bar, in der U-Bahn oder im Park geworden? Sitzen wir jetzt tatsächlich mit unserem Smartphone in der Bar und lassen unser Dating-Radar laufen, um jemanden kennenzulernen? „Tindern“ wir in der U-Bahn bis ein anderer User uns matcht oder spazieren wir im Park, um zu chatten?
Besondere Aufmerksamkeit erfahren zur Zeit die elitären Partnerbörsen, auf denen ganz besonders diejenigen Singles fündig werden sollen, die an ihren Partner hohe Ansprüche stellen. So prüfen einige Datingportale bei der Neuanmeldung zum Beispiel den akademischen Abschluss des Neukunden und garantieren somit ein besonders hohes Bildungsniveau. Auf diese Weise soll es den hochqualifizierten Menschen einfacher gemacht werden, direkt diejenigen Singles in Augenschein zu nehmen, die – auch was die kognitiven Voraussetzungen angeht – den persönlichen Vorstellungen möglichst gerecht werden.
Wenn Sie online auf Partnersuche gehen, sollten Sie vor der Anmeldung unbedingt einen Blick in das Impressum der Internetseite werfen, um zu wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Bedenken Sie: Sitzt der Anbieter im Ausland, ist es häufig mühsamer, Rückzahlungsansprüche durchzusetzen. Dies gilt insbesondere, wenn ein Unternehmen seinen Sitz außerhalb der EU, etwa in der Schweiz oder in der Türkei hat.
Ihre Partnervorschläge präsentieren wir Ihnen in Form einer Liste, die Sie nach Aktualität, Matching-Punkten und Entfernung sortieren können. Brechen Sie das Eis, indem Sie aus Bildpaaren Ihre Lieblinge auswählen – und Ihr Gegenüber bitten, dasselbe zu tun. Durch Komplimente oder „Gefällt mir“-Angaben bezeugen Sie unkompliziert Interesse. Oder Sie formulieren direkt eine erste Nachricht – die Königsdisziplin bei der Partnersuche im Internet.
Die großen Partnervermittlungen verfügen mittlerweile alle über eigene Apps. Wenn du ernsthaft auf Partnersuche bist, können wir dir das sehr empfehlen - so kannst du dich auch unterwegs anmelden, deine Nachrichten checken und in Kontakt mit anderen Singles treten. Willst du nur deinen Marktwert testen oder locker neue Leute kennenlernen, sind die Apps von Singlebörsen oder die bekannten Apps wie Lovoo und Badoo eine gute Alternative. Ernsthafte Kontakte wirst du hier aber leider weniger wahrscheinlich treffen.
In kürzester Zeit lassen sich sehr viele Singles über Dating-Apps kennenlernen, teilweise melden sich sogar mehr Interessenten als es dem ein oder anderen Nutzer lieb ist. Bei der Vielzahl an Treffern zu passenden Partnern, sogenannten Matches, den Überblick zu behalten, wird von Match zu Match schwerer. Dennoch macht einfach unglaublich viel Spaß in dieser Art und Weise über die Dating-Apps zu flirten.
Bei einer Partnerbörse können Sie sich sicher sein, nur Singles kennenzulernen, die auf der Suche nach einer Beziehung sind. Doch die Nachteile einer klassischen, kostenlosen Börse bleiben bestehen: Die Plattformen ähneln einem Online-Katalog, in dem Sie sich durch zahlreiche Profile klicken und nach spezifischen Kriterien filtern und selektieren. Die Suche nach einem Partner geschieht vollständig in Eigenregie und ist somit recht zeitaufwändig.
Wer sich für Dating-Apps interessiert, kommt an Tinder nicht vorbei. Wie alle guten Social-Media-Phänomene begann die Erfolgsgeschichte der Flirt-App auf einem amerikanischen Campus. Der Name ist bei Tinder Programm: Was als „Zunder“ begann, verbreitete sich von der University of Southern California aus über die ganze Welt und entwickelte sich zu einem wahren Flächenbrand.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Liebesglück in die Hand zu nehmen. Online zu suchen mit dem Parship-Prinzip® ist eine der erfolgversprechendsten Möglichkeiten für eine lange und glückliche Beziehung. Egal ob in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder anderen Ländern – die Chance auf die Liebe fürs Leben ist nur eine Anmeldung bei Parship entfernt.
Wir haben beschrieben, dass online Partnervermittlungen durchaus einen hohen Anteil an Eheschliessungen für sich verbuchen können und daher quantitativ als sehr erfolgreich bezeichnet werden können. Schliesslich möchten wir auch die Qualitative Seite der online Partnerbildung derjenigen im realen Leben gegenüberstellen. Passt ein Paar, welches sich an der Bar kennen gelernt hat wirklich gut zusammen? Oder ist die Wahrscheinlichkeit einer langen und glücklichen Beziehung viel höher, wenn sich ein Paar gezielt über eine online Partnervermittlung kennen gelernt hat?
Sämtliche Basis-Funktionen bleiben laut Once kostenlos. Wer für das digitale Flirten zusätzliche Features nutzen möchte, kann sich diese mit der Once-Währung “Kronen” hinzukaufen. Dazu gehört die Möglichkeit, sich selbst einen Kandidaten aus den Vorschlägen herauszusuchen. Im Prinzip drängelt man sich dabei mit seinem eigenen Profil zwischen die Partnervorschläge der “Matchmaker”. Laut Once sollen den Mitgliedern aber nur maximal zwei Matches täglich vorgestellt werden. Was kostet sonst noch Kronen? Da wäre zum Beispiel die Lesebestätigung über bisher verschickte Nachrichten und die Möglichkeit noch nachträglich Singles kontaktieren, obwohl die 24 Stunden bereits abgelaufen sind.
Keine Angst - da bist du lange nicht alleine. Längst nicht jede/r Vierzigjährige ist heute vergeben. Da gibt es die ewigen Junggesellen und Jungeselinnen, dann die, die wichtige längere und kürzere Beziehungen hatten, aber der Partner zum Heiraten noch nicht dabei war; und schließlich die, die den ganzen Trubel mit Hochzeit, Kind und Kegel schon mal mitgemacht haben, aber das langfristige Happy-End am Ende doch ausblieb. 
Why it's awesome: AdultFriendFinder is our pick for the best hookup site, and that's because it's literally impossible to walk away unsatisfied. It's like a Pornhub that you can actually interact with. Regardless of whether you're looking for an in-person hookup or to blow off some steam via sexting or raunchy videos, AFF has everything that your dirty mind can think of and more. Almost nothing is blurred out (no, really, there are lots of unsolicited dick pics), v=but if you don't mind that the entire thing looks like a sketchy "There are hot singles in your area" ad, you'll be in heaven.
Wenn du aus Versehen einen Match aufgelöst hast bietet Tinder beispielsweise keine Möglichkeit mehr, dieses wiederherzustellen. Möchtest du nicht länger mit einer anderen Person verbunden sein, funktioniert das ohne Probleme. Du hast dich aus Versehen gegen einen User entschieden, der dir doch gefällt? Mit Premium-Versionen lässt sich das korrigieren.

Congstar Teaserbild Digital Ressort, dpa/Ole Spata, O2, dpa/Sebastian Gollnow, dpa/Fredrik von Erichsen, dpa/Daniel Naupold, dpa/Jörg Carstensen, dpa / Julian Stratenschulte, dpa / Patrick Pleul, Screenshot: ZDF "Markus Lanz", dpa, AlexGrue - Fotolia, dpa/Ralf Hirschberger, Econa (4), dpa/Franziska Kraufmann, Sparhandy, allyouneed, Getty Images/michaeljung, dpa/Sebastian Kahnert, FOCUS Online, dpa/Martin Landi, Getty Images/iStockphoto/fizkes, rts, Mondly, Klarmobil, Mobilcom-Debitel, dpa/Tinder, dpa/Jens Kalaene, 1&1, dpa/Google, eightytwenty, Colourbox.de (2)


Dank dem digitalen Zeitalter ist es vor allem bei einer Fernbeziehung leichter, Kontakt zu halten. Ihr könnt telefonieren, Sprachnachrichten schicken, chatten, eine altmodische, aber romantische Mail versenden oder ganz modern facetimen. So könnt ihr euch virtuell näher kommen und vielleicht, aber auch gerade durch die Entfernung, ganz neue Seiten an euch entdecken!
Mit wenigen Klicks zum Traumpartner: So oder ähnlich locken unzählige Dating-Plattformen Singles an. Doch für viele Schweizer endet die Partnersuche in der totalen Erschöpfung. «Es gibt schon 25-Jährige, die ein Dating-Burn-out haben», sagt Claudia Lietha, psychologische Beraterin beim Online-Partnerportal «Look & Love». Etliche erfolglose Dates würden immer mehr Singles derart auslaugen, dass sie sich im Job teilweise krankschreiben lassen müssten.

Online Partnervermittlungen sind in der Öffentlichkeit zum Teil harscher Kritik ausgesetzt. Von Abzocke ist da die Rede und unromantisch ist es ohnehin. Allerdings sprechen die statistischen Zahlen eine andere Sprache. So resultieren aus den im Jahr 2013 geschlossenen deutschen Ehen mindestens 16,4% aus Paaren die sich im Internet kennen gelernt haben. Die Tendenz ist dabei steigend und auch die mögliche „Dunkelziffer“ liegt aufgrund berechtigter Vermutungen deutlich höher. Und auch die qualitative Komponente kann bei Internet-Ehen als deutlich stabiler vermutet werden als bei Beziehungen die im realen Leben begannen. Eine online-Partnervermittlung wird also mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Erfolg führen. Probieren Sie es aus!
Hinge focuses on common connections that you and a potential partner share on Facebook. Which is great if you trust the judgment of your friends and family. Of course, some of us are trying to meet new people, far removed from our everyday lives. (Hinge may have gotten the hint, since you no longer need Facebook to sign up.) The app also asks questions to help you match with better connections, which can be a plus for serious relationship seekers. 

Obwohl der Fokus der 100% kostenlosen Singlebörse KWICK! (kwick.de) nicht nur auf Dating ausgelegt ist, können die Mitglieder auch hier die große Liebe oder einfach nur einen schnellen Flirt finden. Über eine schicke Suchfunktion kann per Filter zum Beispiel nur nach „Singles“ gesucht werden. Obwohl die Interaktion (unter anderem Austausch von persönlichen Bildern und Aktivitäten) mit Bekannten und Freunden im Mittelpunkt steht, kann schnell festgestellt werden, dass auch hier hemmungslos geflirtet wird. Erstaunlich: Auch wenn sich KWICK! durch Werbung finanziert, wird das Surf- und Flirtvergnügen nur sehr geringfügig durch Werbeeinblendungen gestört. Klasse!


In Sachen Privatsphäre lassen die meisten Dating Seiten den Nutzern sehr viel Spielraum, wenn es darum geht, wieviel man über sich selbst preisgeben will. Das wiederum bewirkt eine lockerere Atmosphäre. Der Schutz der Privatsphäre ist bei seriösen Singlebörsen und Partnervermittlungen ein sehr wichtiger Punkt. Generell werden die persönlichen Daten nur dann erhoben, wenn man vorher ausdrücklich zugestimmt hat.
Sicher erinnern sich noch viele an die früheren Formen mögliche Partner kennenzulernen. In vielen Städten gab es kostenlose Singlebörsen, in die sich Leute eintragen konnten und regelmäßig wurden Treffen organisiert, in denen sich die Single-Mitglieder kennenlernen konnten. Leider waren diese Treffen aber immer etwas gezwungen und viel zu viele Menschen waren gleichzeitig auf der Suche nach dem möglichst besten Partner. Heute ist das Internet die beste kostenlose Singlebörse mit vielen kommerziellen und kostenlosen Angeboten. Aber welche Singlebörse ist die Beste? Gibt es eine Singlebörse kostenlos, die trotzdem gute Chancen bietet einen Partner fürs Leben zu finden? Und wie ist es möglich, dass die eine Singlebörse kostenfrei ist, während eine andere direkt feste Monatsbeiträge fordern?

Wer heute einen Partner sucht, sollte sich nicht auf das Schicksal verlassen. Die besten Chancen, den passenden Partner kennenzulernen, bietet die Online-Partnersuche. Während Börsen durch ihren Katalog-Charakter viel Geduld, Flexibilität und Durchhaltevermögen erfordern, übernehmen seriöse Partnervermittlungen wie ElitePartner die erste Vorauswahl für Sie und präsentieren Ihnen nur Singles, die wirklich zu Ihnen passen. Das erspart Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch Enttäuschungen.
Ich frage mich ob es anderen auch so geht. Ich hatte in den letzten 12 Monaten einige Dates, viele durch online Partnervermittlungen. Mit der Zeit fühle es sich so an, als hätte ich ein Jobinterview. Ich war ruhig, sachlich und es war alles andere als romantisch. Jeder hat total viele Checklisten und prüft ob es wohl noch einen besseren Kandidaten gibt. Wird man so nicht irgendwann abgestumpft? Es gab zwar ein paar nette Männer, aber mehr war da nicht. Ich hätte keinen mehrmals treffen wollen. Es fühlt sich irgendwie nicht richtig an, so weiter zu machen. Kennt jemand das Gefühl? Ich habe die Beziehung zu meinem Ex abgeschlossen, aber manchmal denke ich schon daran wie es bei ihm damals war. Man hat sich gar nicht gesucht, es passierte einfach im realen Leben. Es war so schön, es floss und es war unverkrampft. So soll es doch sein, oder?
Unterbreitet Ihnen die Online-Partnervermittlung passende Partnervorschläge oder erhalten Sie nur Zugang zu einem Portal, auf dem Sie selbst nach einem Partner suchen? Schauen Sie auf jeden Fall die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Online-Partnervermittlers. Dort erfahren Sie beispielsweise auch, ob der Anbieter mit sogenannten Moderatoren oder Controllern arbeitet. Das bedeutet, dass Sie nicht mit echten Partnersuchenden kommunizieren, sondern nur mit Mitarbeitern des Anbieters, die für ein Treffen selbstverständlich nicht zur Verfügung stehen.
Dröge: Der Computer und das Internet, das sind die Wunschmaschinen unserer Zeit. Wir können Waren aus aller Welt bestellen, kostenlos Musik herunterladen oder Freundschaften auf Facebook knüpfen. Auch in der Liebe scheint uns plötzlich die ganze Welt offenzustehen. Am Ende kommt es aber darauf an, sich auf einen Menschen einzulassen. Das wird nicht einfacher dadurch, dass die Auswahl immer größer wird.
Das Dating-Konzept der App happn verspricht die Lösung eines Dilemmas, das wohl jeder von uns schon mindestens einmal erlebt hat. Wie oft passiert es, dass man zufällig einer Person über den Weg läuft, die einem wirklich gefällt, man sich aber nicht traut, diese spontan anzusprechen? Oder man sitzt mit Freunden in der Bar und kann von einer bestimmten Person einfach nicht die Augen lassen - springt aber wieder mal nicht über seinen Schatten, diese zum Beispiel auf einen Drink einzuladen. happn verspricht eine zweite Chance und möchte den vielen (entgangenen) kleinen Alltags-Flirts und Zufallsbegegnungen ein Happy End bereiten.
Nein, keine Videokassette (für die Jüngeren unter Euch: Die unhandlichen Dinger mit Band, auf denen man früher Filme gespeichert und angeschaut hat), sondern die Volkshochschule. Das klingt erst mal ganz schön spießig, muss es aber gar nicht sein. Ihr könnt Euch dort kreativ austoben, kochen lernen, Sport machen oder – zwei Fliegen mit einer Klappe – Euch für den Job weiterbilden. In fast jeder Stadt gibt es eine VHS und bezahlbar sind die Angebote auch.
Im Freundeskreis nur Paare, in der Bar Menschen, die nur eine Affäre suchen, und das Märchen von der Liebe auf den ersten Blick beim Einkaufen bleibt ein Traum. Setzen Sie doch einfach auf ein weiteres Pferd, das Internet. Denn die Partnersuche mit Parship funktioniert. Und der Erfolg kommt sogar im Minutentakt: Alle 11 Minuten schlagen bei Parship Herzen höher, denn dann verliebt sich wieder ein Single über unsere Plattform (Quelle: Hochrechnung aus Nutzerbefragung 2016, DE). Das ist mehr als nur eine beeindruckende Statistik: Wir bei Parship machen täglich viele Menschen sehr, sehr glücklich – und das ist uns eine echte Herzensangelegenheit.
×