partnersuch eonline

Online dating sites can be distinguished by registration fees and membership. Both free and paid for online dating sites are available, and some other sites are also free, but add extra bonuses, unless members pay for their subscriptions, which can be quite pricey.  This the reason why it is important to find out more about what a site offers, before making a commitment. This is particularly true when monthly fees are considered, which reduces substantially over a six-month period, or for a year, when a member signs up.
Die kostenlose Community „Smeet.com“ ist eine Freunde-Plattform und nicht nur speziell etwas für Singles. Innerhalb einer 3D-Welt, hat man die Möglichkeit, sich ein kleines virtuelles Zuhause aufzubauen, viele kleine Browsergames zu spielen oder mit unterschiedlichsten Menschen in diversen witzig animierten Räumen zu flirten. Am Anfang steht zunächst die Erstellung eines eigenen Avatars – eine Figur, mit der man sich durch die Smeet-Welt bewegt. Unser Urteil: Sehr unterhaltsam, jedoch keine reine Singlebörse.
Die gratis Singlebörse „Twixxi.com“ bezeichnet sich selbst als „Social Network für Singles“ beziehungsweise als „Facebook Alternative für Singles“. Es sind einige Funktionen enthalten, die man auf anderen großen Social Media Plattformen (z.B. Facebook) findet: Man kann Freundschaften knüpfen, Bilder einstellen oder News teilen. Auf der eigenen, persönlichen Startseite sieht man auf einen Blick alle Neuigkeiten in Form einer Aktivitätsliste auf einen Blick. Auch, wenn hier noch nicht sooo viel los ist, gehen wir davon aus, dass diese schicke Singlebörse mittelfristig einige neue Singles anziehen wird.
Hinge focuses on common connections that you and a potential partner share on Facebook. Which is great if you trust the judgment of your friends and family. Of course, some of us are trying to meet new people, far removed from our everyday lives. (Hinge may have gotten the hint, since you no longer need Facebook to sign up.) The app also asks questions to help you match with better connections, which can be a plus for serious relationship seekers. 

Wenn Ihr nicht unbedingt nach einer ernsthaften Beziehung sucht, sondern eine gute Zeit haben wollt, könnt Ihr Euch auch gleich eine App schnappen, die sich genau diesem Thema widmet und wo alle auf einer Linie sind! Grindr ist eine Website, die für schwule und bisexuelle Männer entwickelt wurde. Die Anwendung zeigt Euch Profile in der Nähe an, mit denen Ihr chatten könnt.


Bumble is a happy bubble of dating zen. Built to be safe and respectful of everyone, the app feels far more up to date than its competition, with modern language. For example, it asks you how you identify instead of just making you check a "male" or "female" box. It also puts all the power in the woman's hands—a man can't contact a woman unless she has shown interest in him first. Not looking for love? Bumble also offers a way to find new friends, and even a mini-LinkedIn-like section for professional connections.
Auch Kontaktanzeigen können eine sehr gute Möglichkeit sein, andere Menschen kennen zu lernen. Diese Art der Partnersuche findet immer mehr Akzeptanz, denn hier kommen Suchende viel direkter zusammen, als in Gruppen, wo keiner vom anderen weiß, ob derjenige liiert ist oder nicht. Je nachdem, was dir mehr liegt, kannst du auf die Anzeigen anderer antworten oder du gibst selbst eine auf.
Are you tired of finding what looks like that special someone, then having to pay to send him or her a message? Not only does POF let you send notes for free, but it offers helpful tools to make messaging easier and faster. This includes the Spark function, which prompts you to talk about parts of other users' profiles that you find interesting. That said, the interface feels plain and clunky, and serves up ads more often than other services.
Lovoo ist in der Regel teurer als Jaumo. So kann man nicht ohne Weiteres kostenlos unbegrenzt Nachrichten schreiben. Außerdem gab es in unserem Test auf Tinder (siehe weiter hinten im Artikel) immer wieder Fake-Profile, die für Lovoo Werbung machen. Sympathisch oder vertrauenserweckend ist das nicht. Weitere Bewertungen für die Dating-App lest ihr in unserem Artikel: Lovoo Erfahrungen: Vor- und Nachteile der Dating-App.
Ja, vor allem der Datenschutz und die Kündigung kann zum Problem werden. "Bei zahlungspflichtigen Börsen sollte man unbedingt die Kündigungsfristen beachten und vom Kleingedruckten mindestens diesen Abschnitt lesen. Zu leicht landet man sonst in der Abofalle und ein Lockangebot verwandelt sich eine einjährige Laufzeit zum regulären Preis", so Fischer. Geben Sie außerdem keine Personendaten bekannt.
In die Dating-App der bekannten Partnervermittlung von ElitePartner kann man sich nur mit einem bestehenden Profil der Webseite einloggen. Das bedeutet, dass man erst an den Computer gehen muss, um ein Profil anzulegen. Erst danach kannst Du Dein Profil via App nutzen. Innerhalb der App lässt sich ein persönlicher Status in einer eigenen Timeline angeben, die kostenfrei für alle Mitglieder einsehbar ist. Weitere Funktionen, wie eine Kurzanalyse des Persönlichkeitstest, Profil erstellen, Partnervorschläge erhalten, Grüße senden oder Nachrichten erhalten sind kostenfrei. Alles was darüber hinaus geht bekommen die Singles nur über eine Premium-Mitgliedschaft. Diese beinhaltet das Senden von Kontaktanfragen, Umkreissuche, Ansehen und Austauschen von Fotos und eine Kontaktgarantie.
Der größte Vorteil bei der Partnersuche im Internet ist die Anonymität Adresse und Telefonnummer bleiben so lange geheim, bis man dem zukünftigen Partner Vertrauen schenken kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man zeitlich nicht eingeschränkt ist. Man kann Tag und Nacht den Partner suchen. Die Partnervermittlung im Web hat keine Öffnungszeiten. Die Kontaktaufnahme ist zu jeder Uhrzeit möglich und bei Interesse antworten die anderen Singles relativ rasch.

Männer ab 40, wenn sie Single sind und es zumeist auch waren, haben in der Liebe schon eine lange Leitung. Stichwort Bindungsscheu. Getrennt lebende oder geschiedene Zeitgenossen waren da schon weiter, aber das Leben spielte ihnen nicht in die Hände. So oder so, der Single-Mann über 40 mausert sich schon durch Leben und Karriere und kann die Fühler nach einer Partnerin in nahezu jede Altersrichtung ausstrecken. Gleich alt, jünger, etwas älter - Alles ist drin. Er sehnt sich zwar auch nach Liebe und Geborgenheit, die Bereitschaft zu einer schnellen Liebelei ist zumindest bei ungebundenen Ü40ern stets vorhanden. Sicher ist aber, wenn sich der Mann ab 40 wieder richtig verliebt, steht einer langfristigen Bindung nichts im Wege. 


Als ich vor 3 Jahren noch Single war habe ich Badoo und Lovoo regelmäßig genutzt und habe so ne Menge Mädels kennengelernt ;) und hatte mit der einen und anderen auch meinen Spaß!Fake Profile gab es natürlich da auch schon aber wer ein bisschen Grips im Kopf hat erkennt diese auch...da es mich auch nichts gekostet bzw ich die Premium Funktionen nicht genutzt habe würde ich diese Art der Spaß Beschaffung wieder verwenden,sollte ich mal wieder Single sein...

Why it's awesome: When we're blinded by love, we tend to ignore red flags and can't see when someone is all wrong for us — but friends can see it clear as day and wish we would just take their damn advice. Wingman is the unique take on dating that lets your friends play cupid, essentially making it the dating app version of the "Have you met my friend?" classic bar line. Your friends want to see you get laid (or find love, obviously) as badly as you do, and sometimes, they just know us better than we know ourselves. As Mashable's Cassie Murdoch writes, "...a little bit like handing your friend your Tinder or Bumble account and saying, 'Here, you deal with this.'" And sometimes, fancy algorithms just aren't enough.
Und Ihr-Singleboersen-Vergleich.de meint zu Spätzlesuche: "Die Erfolgsaussichten sind unserer Meinung nach vielversprechend. Durch die regionale Eingrenzung ist es einfacher einen Partner bzw. erst einmal einen Kandidaten/eine Kandidatin aus der näheren Umgebung zu finden." Auch bei Ihr-Singleboersen-Vergleich.de sind wir Testsieger (2019) in der Kategorie "Regionale Singlebörsen".
With so many options, it can be hard to know where to find the best crop of potential mates. Each of the dating apps out there has features that will matter differently to you depending on your lifestyle, what you want, and what's most important to you. Looking for Mrs. Right? Or perhaps just Mr. Right Now? It's helpful to know how each dating app is different so that you're surrounding yourself with people who want the same thing as you.
Anschließend wischt Ihr selber durch die Profile potenzieller Partner in Eurer Umgebung. Ein Swipe nach rechts ist ein Like, ein Swipe nach links das Gegenteil. Wischen beide Nutzer das Profil des jeweils anderen nach rechts, kommt ein Match zustande und Ihr könnt miteinander Chatten. Solange Euer Interesse nicht erwidert wird, erfahren die anderen Nutzer/innen nichts von Eurem Like.
Wir sind vom Parship-Prinzip® und dem erwiesenen Erfolg unserer Partnerbörse überzeugt. Deswegen können Sie sich erst einmal vollkommen kostenlos bei Parship anmelden und sich unverbindlich ein Bild von unserem Service und unserer Qualität machen. Eine Premium-Mitgliedschaft eröffnet dann alle Möglichkeiten und ist mehr wert, als sie kostet. Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile von Parship…
You only get a seven matches per day, and yes, we know having restricted matches can be a bummer — because having a day where none of your matches are appealing is a definite possibility. But Hinge isn't meant for constant swiping, and everyone I know who uses Hinge has always felt 100% content with the free version. Having endless matches gets overwhelming, and if you're trying to find a genuine connect, there's no point to viciously rushing through every person in a 50 mile radius.

Als Gründungsmythos einer Beziehung bezeichnet der Heidelberger Paartherapeut Arnold Retzer solche Kennenlerngeschichten. Er ist überzeugt, dass so ein Mythos einer Beziehung noch nach Jahrzehnten Schwung geben kann: Wie ein Akku speichert er die Verrücktheit, das Herzglühen und den Wahnsinn der Verliebtheit, mit denen die Zweisamkeit einst startete.


Ebenso wichtig wie der Steckbrief ist auch das Profilbild für ein erfolgreiches Online-Dating. Noch bevor sich ein User mit den persönlichen Details eines Menschen beschäftigt, entscheidet er aufgrund der Optik, ob dieser überhaupt für ihn in Frage kommt. Wer also glaubt, auf ein Foto verzichten zu können, reduziert seine Erfolgschancen drastisch – die berühmte Katze im Sack wird eben nicht gern gekauft. Daher empfiehlt sich eine halbwegs aktuelle Aufnahme, die im Großen und Ganzen den Tatsachen entspricht und sich nicht für den Photoshop-Award prädestiniert. Dringend abzuraten ist die Verwendung fremder Fotos. Das Gesicht eines Freundes oder einer Freundin als das eigene auszugeben, mag zunächst Vorteile haben, wird einen aber spätestens beim ersten Date in Erklärungsnot bringen. Absolutes No-go: Promifotos. Denken Sie nicht mal daran, Angelina Jolie oder Brad Pitt als optische Aushilfe zu missbrauchen! Das ist unter Ihrer Würde.
Zeitersparnis: Registrieren ist einfach, gratis und dauert nicht lange. Nur bei Portalen zur ernsthaften Partnersuche dauert die Anmeldung 20-30 Minuten durch den erforderlichen, aber auch überaus sinnvollen Persönlichkeitstest, um dich direkt passenden Kandidaten zuzuordnen, mit denen du auch eine Beziehung führen könntest. Bei allen anderen Portalen kann man nach wenigen Minuten schon anfangen zu flirten. Insgesamt erspart Online-Dating viel Zeit und ist die effektivste Methode, jemanden kennenzulernen.
Once setzt bei der Single-Vermittlung auf Menschen statt Maschinen. Während viele andere Anbieter auf Algorithmen, Berechnungen und Roboter-Romantik zurückgreifen, spannt Once für die alles entscheidende Zusammenführung rund 250 sogenannte “Matchmaker” aus Fleisch und Blut ein. Laut Once werden die “selbstlernenden Algorithmen” lediglich dazu eingesetzt, um eine Vorauswahl an passenden Kandidaten zu treffen. Diese werden dann von geschulten “Matchmakern” geprüft, die sich vor allem die Fotos der Singles anschauen und einschätzen, ob es vom Bauchgefühl her passen könnte.
Made in Germany. Die Flirt-App aus Dresden gibt es bereits seit 2011 und macht sich, wie viele andere Apps Ortungsdienste zu Nutze. Der “Live Radar” findet im Handumdrehen flirtwilllige Singles aus Deiner Umgebung. Außerdem werden Dir Aktivitäten/Events im direkten Umkreis angezeigt. Auch Lovoo ist im Prinzip kostenlos, nur wer zusätzliche Funktionen nutzen will muss sich einen “VIP-Zugang“ kaufen. So werden die very important Singles häufiger gezeigt und auffälliger platziert. Der Erwerb von “Credits” ermöglicht ebenfalls einen solchen Sonderstatus, sowie das Versenden von „Küssen“. Diese “Credits” kann sich jeder auch ohne Bezahlung beschaffen, wie bei Bodoo zum Beispiel durch das Werben von Freunden.
Wir freuen uns, dass Sie sich für Parship entschieden haben. Als beste Partnervermittlung (Stiftung Warentest 02/2016) bieten wir Ihnen eine Plattform mit umfassendem Service und geballter Kompetenz: Über 230 Mitarbeiter arbeiten hier für Ihr Glück. Parship ist speziell für Menschen entwickelt worden, die auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung sind. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, diese Singles zusammenzubringen. Und das tun wir: Jeden Tag bringen wir 128 Singles in glückliche Beziehungen (Quelle: Hochrechnung aus Nutzerbefragung 2016, DE).
Die App weißt sowohl bei der Abläufen als auch dem Design Ähnlichkeiten zu Tinder auf. Zunächst erstellt Ihr ein Profil mit einigen Bildern, Eurem Namen, Beruf und Alter und einem kurzen Text über Euch sowie wie jung/alt Euer Wunschgeschlecht sein darf. Dann geht Ihr im Umkreis auf die Suche und Wischt auch hier das Profil zur Seite, das Euch gefällt. Gefallt Ihr Euch gegenseitig, kommt ein Match zustande und Ihr könnt miteinander chatten.

Dann bezahlen die Singles also einzeln für jede der von ihnen ausgeführten Aktionen. Das preisliche Niveau ist von Anbieter zu Anbieter übrigens sehr verschieden. Gerade bei den Partnerbörsen, die zum Teil auch ihre eigenen Apps präsentieren, fallen die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft recht hoch aus. Wer sich für eine kostenpflichtige App zum Flirten entschieden hat, sollte auch einen Blick auf die angebotenen Zahlungsarten werfen. Meist kann per Kreditkarte oder PayPal, zum Teil aber auch per Lastschrift, Sofortüberweisung, Paysafecard oder ClickandBuy bezahlt werden. Bei In-App-Purchases erfolgt die Bezahlung oftmals direkt über den jeweiligen App Store.
Ich habe lange Zeit damit verbracht, genau das herauszufinden und viele Enttäuschungen erlebt, bis mir das o.g. bewusst geworden ist. Inzwischen bin ich 56 Jahre alt, “immer noch” Single – aber heute betrachte ich das nicht mehr als Suche nach einem Partner, sondern ich schaue nach Übereinstimmung, nach dem, was der Partner von mir erwartet. Denn ich kann auch dem Partner nicht geben, was er sich selbst nicht gibt. Und da bitte ich die Herren, die eine Partnerin “suchen”, zuerst auf sich selbst zu schauen. Wenn ihr wirklich glücklich werden wollt, wenn ihr wirklich in Harmonie miteinander leben wollt, werdet ihr nicht umhin kommen genau das zu tun. Überprüft jede Erwartung, die ihr an den Partner stellt, zuerst bei euch selbst, dann werdet ihr wissen, was ich meine.
Flirten zählt auch zur größten Motivation der User auf den Mobile-Dating-Apps. Da die Flirt-Apps nicht selten auch erste Anlaufstelle für schnelle Sexerlebnisse sind, ist es nicht verwunderlich, dass für viele der Singles die Hauptmotivation für die Benutzung der Flirt-Apps die möglichst unkomplizierte Verabredung zu einem One-Night-Stand ist. Doch auch die Knüpfung neuer Kontakte und normales Dating sind für die User entscheidende Faktoren, aus welchen sie sich entschließen, eine Dating-App zu nutzen.
Selbst schreibe ich ebenfalls ein paar an. Zum Beispiel einen Bauingenieur, neun Jahre älter als ich und Vater von zwei Jungs. Der sieht zwar nicht so besonders gut aus, aber er schreibt in seinem Profil, man könne ja gleich gucken, ob man sich aufeinander verlassen könne, wenn man zusammen in den Klettergarten ginge. Das finde ich gut, denn erstens ist mir Verlässlichkeit sehr wichtig, zweitens klettere ich gerne und drittens habe ich einen Sohn im Alter seiner Kinder. Wir schreiben ein paar Mal hin und her, und nachdem wir dann unseren ersten Telefontermin ausgemacht haben, gucke ich noch mal auf seine Seite, und da steht plötzlich: „Bitte derzeit keine weiteren Zuschriften, weil ich mich in ernsthaften Verhandlungen befinde.“ Das Telefonat selbst ist interessant und witzig, er schreibt mir danach, dass er es sehr anregend fand.
Vorreiter im Online-Kennenlernen und -lieben waren schon immer Homosexuelle, da es für diese einfacher war, Gleichgesinnte im Netz zu finden, als im Straßenkaffee. Deswegen verwundert es wenig, dass es bereits eine eigene Dating-App für Homo- und Bi-Sexuelle auf dem Markt gibt. Dieses Location-Based Social Network findet wie erwartet auch in Österreich einen großen Anklang.
Immerhin ein Viertel der Deutschen ist schon einmal aus beruflichen Gründen umgezogen. Vielleicht bist du auch neu in einer Stadt und sehnst dich nach Nähe und Vertrautheit in der fremden Umgebung durch eine Partnerschaft. Was nützt einem ein toller neuer Job und eine interessante Stadt, die neu entdeckt werden will, ohne Freunde oder einen Partner, mit denen man seine Freuden und Niederlagen über das neu Erlebte teilen kann? Frisch verliebt seinen neuen Wohnort kennenzulernen ist das Beste, was nach einem Umzug passieren kann. Ist dein neuer Liebling ein Local, kann er dir Lieblingsecken, Plätze und Parks zeigen und weiß, wo romantische Stimmung aufkommt. Egal ob du nach Wanne-Eickel oder nach Hamburg ziehst - eine neue Liebe erleichtert es dir, dich schneller in deinem neuen Zuhause wohl zu fühlen und dich vielleicht sogar auch in die Stadt selbst ein bisschen zu verlieben nach dem Motto “Home is where the heart is”.
Laut Aussagen der Studienbetreiber ist jedoch davon auszugehen, dass sich noch viel mehr als die erwiesenen 16,4% aller Paare im Internet kennen gelernt haben. Diese Vermutung liegt nahe, weil es nach wie vor vielen Menschen peinlich ist, zuzugeben, dass sie sich auf einer Internetplattform kennen gelernt haben. Es kann also mit Sicherheit festgestellt werden, dass online Partnervermittlungen sehr erfolgreich darin sind, Paare zusammenzubringen und die Beziehungen auch entsprechend stabil sind, wenn anschliessend sogar geheiratet wird.
Viele Portale werben zwar mit der Möglichkeit einer kostenlosen Registrierung. Wer aber Kontakt zu anderen Singles aufnehmen möchte und deren Fotos sehen will, muss meist spätestens dann zahlen. Die Anbieter verlangen entweder kostenpflichtige Monats-Mitgliedschaften oder den Erwerb einer eigenen Währung, der "Credits" , die für verschiedene Funktionen anfallen.
Der erste Gedanke ist: „Wie lösche ich dieses Bild aus dem Internet?“ Es ist ein Trugschluss davon auszugehen, dass über Apps verschickte Bilder komplett gelöscht werden. In der Regel befinden sich die Fotos zwar nicht mehr sichtbar an der Oberfläche, werden aber auf einem Server abgelegt. Technikaffine Hacker können, somit das Bild problemlos wiederherstellen und ohne Wissen und Zustimmung des Urhebers illegal weiterverwenden. Ein anderer Faktor sind Ex-Partner, die wutentbrannt ob der gescheiterten Liaison intime Bilder als "Racheakt" veröffentlichen. Eifersucht oder andere Formen des Ärgers können Menschen dazu bringen ganz Persönliches im Internet bekannt zu machen.

Die Singlebörse „freshSingle.de“ ist völlig kostenlos und somit für jeden, der keinen einzigen Cent für die Partnersuche ausgeben möchte, grundsätzlich von Interesse. Allgemein ist die Seite sehr textlastig aufgebaut, so dass man erst einmal ein wenig schauen muss, wo man überhaupt klicken soll beziehungsweise kann. Was innerhalb unserer Tests aufgefallen ist: Die Aktivität ist hier leider nicht besonders hoch, so dass man etwas längere Zeit einplanen sollte, bis man den passenden Flirtpartner gefunden hat.
Statistically speaking, there’s plenty of evidence that dating apps work—especially for those among us whose endgame is meeting a long-term partner. There are stats that say marriages among people who met on an app are less likely to end after the first year, and despite a big cultural annoyance about the process, the vast majority of Americans think that, ultimately, apps are a good way to meet people. Even anecdotally, a lot of the people I spoke to for this piece—all of whom self-identified as dating app haters—nevertheless met their long-term partner on an app.
Selbst schreibe ich ebenfalls ein paar an. Zum Beispiel einen Bauingenieur, neun Jahre älter als ich und Vater von zwei Jungs. Der sieht zwar nicht so besonders gut aus, aber er schreibt in seinem Profil, man könne ja gleich gucken, ob man sich aufeinander verlassen könne, wenn man zusammen in den Klettergarten ginge. Das finde ich gut, denn erstens ist mir Verlässlichkeit sehr wichtig, zweitens klettere ich gerne und drittens habe ich einen Sohn im Alter seiner Kinder. Wir schreiben ein paar Mal hin und her, und nachdem wir dann unseren ersten Telefontermin ausgemacht haben, gucke ich noch mal auf seine Seite, und da steht plötzlich: „Bitte derzeit keine weiteren Zuschriften, weil ich mich in ernsthaften Verhandlungen befinde.“ Das Telefonat selbst ist interessant und witzig, er schreibt mir danach, dass er es sehr anregend fand.
Generell lässt sich in der Praxis beobachten, dass es vor allem Singles ab 18 bis Mitte 30 sind, die per App flirten. Gerade bei den Partnersuchenden ab 50 geht die App-Nutzung stark zurück, so dass eine Flirt App für Singles diesen Alters nur bedingt sinnvoll ist, da sie dort kaum Gleichgesinnte antreffen werden. Die meisten Datingseiten veröffentlichen zudem Informationen über ihre absoluten Mitgliederzahlen, die aktiven Mitglieder pro Tag oder Woche sowie ihre Erfolgsquote als auch das Verhältnis zwischen den Geschlechtern. Dabei handelt es sich durchaus um sehr aufschlussreiche Angaben, welche die Singles bei der Wahl der geeigneten App bedenken sollten. Immerhin ist der Frauenanteil bei einigen Portalen sehr niedrig, was natürlich gerade für die männlichen Singles von Nachteil ist. Parship ist hingegen eine der wenigen Singlebörsen, bei denen nahezu gleich viele Männer wie Frauen angemeldet sind.
Hinge focuses on common connections that you and a potential partner share on Facebook. Which is great if you trust the judgment of your friends and family. Of course, some of us are trying to meet new people, far removed from our everyday lives. (Hinge may have gotten the hint, since you no longer need Facebook to sign up.) The app also asks questions to help you match with better connections, which can be a plus for serious relationship seekers. 
​Beim Online-Dating suchen die meisten Menschen nach Partnern, die attraktiver sind als sie selbst. Die Mehrheit nehme Menschen in den Blick, die "außerhalb ihrer Liga spielen", wie es US-Forscher im Fachblatt Science Advances nennen. Männer und Frauen, so die Bilanz der Studie, schreiben bei der Online-Partnersuche andere an, die im Durchschnitt um 25 Prozent attraktiver sind als sie selbst.
Seriöse Partnervermittlungen nehmen Ihnen die Vorauswahl passender Kandidaten ab. Auf Basis eines Persönlichkeitstests und einem wissenschaftlichen Matching-Verfahren werden Ihnen nur Singles vorgestellt, die zu Ihnen passen. Gemeinsamkeiten stehen klar im Fokus, denn sie bilden – gepaart mit einer Prise Unterschiedlichkeit – die Basis für eine langfristige, glückliche Partnerschaft.

The photos are large, the app is — comparatively speaking — svelte, and setting up your profile is pretty painless. Tinder gets an A for its usability. Also, no one can message you unless you have also expressed an interest in them, which means you get no unsolicited messages. While there are a fair few people on Tinder who use it strictly to collect swipes, many people are actually inclined to meet up in real life, which is not always the case with dating apps. Tinder is one of the most popular dating apps too, so you’re more likely to come across someone you like who lives nearby.


Bei einer Kontaktbörse melden sich sowohl Singles als auch Liierte an. Wonach sie suchen, ist ungewiss. Ob ein Flirt, eine Freundschaft, ein Seitensprung oder eine feste Partnerschaft – die Intentionen bei der Partnersuche sind diffus. Wer hier einen Partner sucht, kann sich frei durch alle Profile klicken – muss aber entsprechend viel Zeit, Geduld, Offenheit und Durchhaltevermögen beim selbstständigen Durchsuchen der Singles mitbringen.
On the upside the profiles are brief, which allows you to make decisions quickly. The downside is that short profiles make it harder to figure out what people are looking for. Knowing very little about a person can also make initial messaging more challenging. You'll need to wade through a sea of profiles, which makes it easy to pass over people you might have given a chance under different circumstances. 
Unsere Mitglieder wissen das zu schätzen: Sie wünschen sich den passenden Partner für eine langfristige Beziehung und kein schnelles Abenteuer wie bei einer Singlebörse. Bei Parship finden Sie aktive, attraktive und kulturell gebildete Frauen und Männer. 52% unserer Premium-Mitglieder verfügen über einen akademischen Abschluss (Quelle: Angaben der aktiven Premium-Mitglieder in Deutschland bei Registrierung im Oktober 2013).
×