partnersuch eonline

Kein Wunder also, dass es hier buchstäblöich zum Tinder-Koller kommen kann. Romantik? Fehlanzeige. Da durch das hin- und herswipen eine regelrechte Mechanik entsteht fällt es viel schwerer, sich mit einzelnen Profilen genauer auseinanderzusetzen. Dabei kann es auch passieren, das potentiell passende Partner schlichtweg in der Masse von Mitgliedern verloren gehen und gar nicht erst “bemerkt” werden. Die Suche nach einem Flirt sollte keinem Automatismus gleichen!
Partnersuche mit einer Online Partnervermittlung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Faktoren die unsere Singles bei der Partnersuche unterstützen. So stehen dir z.B. ein einfacher und erweiterter Suchagent zur Verfügung. Das Matching System welches auf wissenschaftlichen Aspekten basiert und Dir automatisch Single Profile möglicher Traumpartner unterbreitet ... weiterlesen
Dennoch würden die Resultate ihrer Studie nicht nur gängige Klischees bestätigen, so die Autoren. "Es gibt eine große Heterogenität bei der Frage, wer für wen attraktiv ist", betont Bruch. "Unsere Werte spiegeln allgemeine Attraktivitätsskalen wider auf Grundlage der Vorlieben der Nutzer." Es könne allerdings durchaus Nischen geben, in denen diese Rangfolgen nicht gelten würden und in denen Menschen, die auf einer solchen Skala nicht weit oben stünden, dennoch ein "großartiges und erfülltes Dating-Leben" hätten, so Bruch. Zudem sei das in der Studie errechnete Attraktivitätslevel nur in der ersten Phase der Partnerwerbung bedeutend.
Zu Beginn hatte die Partnersuche via Online-Dating noch den Ruf des Verzweifelten und man tat den Schritt in die Singlebörse hinter verschlossenen Türen. Die Scham ist aber durch eine immer größere Beliebtheit und Normalität von Dating im Internet ersetzt worden, heute spricht man als Single ganz selbstverständlich über seine Erlebnisse beim Online-Dating. Paare, die sich online gefunden haben, feiern dies mit einem eigens für sie eingerichteten Tag der virtuellen Liebe.

Lange Zeit schienen sich die Dating Seiten zu separaten Netzwerken zu entwickeln, die intern abgeschlossen waren. Dies ist zu einem gewissen Teil zwar auch noch heute so, die meisten guten Plattformen, wie zum Beispiel Parship, eDarling oder ElitePartner,  haben sich aber insofern umorientiert, denn sie integrieren auch andere soziale Netzwerke wie zum Beispiel Facebook oder Twitter mit in den internen Funktionsumfang . Partnerbörsen wie neu.de und Bildkontakte dienen somit immer häufiger als Schnittstelle zwischen den bekannten und heute häufig genutzten sozialen Netzwerken. Diese Kombination funktioniert bisher einzigartig gut. Denn die bekannten regionalen und überregionalen Sozialen Netzwerke haben nämlich in der Regel keine eigene Dating-Funktion, die es ermöglicht, neue Leute kennenzulernen und mit ein wenig Glück auch die große Liebe fürs Leben zu finden. Die heute genutzten, großen sozialen Netzwerke richten sich ausschließlich an diejenigen Nutzer, die sich bereits real kennen und sich zwecks einer besseren, einfacheren Kommunikation auch online untereinander vernetzen möchten. Die Partnersuche und das Kennenlernen von neuen Leute haben hingegen keinen besonderen Stellenwert.
Sie haben jetzt die Qual der Wahl. Alles was Sie benötigen ist ein Smartphone oder ein Computer und schon können Sie sich online auf die Suche begeben. Eine erste Möglichkeit wäre für Sie Facebook. Dort können Sie sofort einen Account anlegen und Ihre Daten hinterlegen. Bei Facebook finden Sie nicht nur alle Ihre Bekannten und Freunde, sondern auch neue Menschen. Aber Sie müssen auch auf der Acht sein.
Why it's awesome: It steers clear of fancy features and gives the people what they want: a black and white path to love. It's not the prettiest site you'll ever see, but if you don't care about aesthetics (and don't mind that it's been begging for an update since, like, 2005), you're good to go. Other people don't seem to mind, considering Plenty of Fish stays a tried and true option and has raked in 90 million users over the past 15 or so years. The lengthy questionnaires and profiles are extremely traditional, making it a safe bet for non-millennials (we'd say 30+), divorcees, and single parents who aren't in the mood to mess around. What it lacks in looks it makes up for in stats, so you're guaranteed to never get bored.
Keine Lust mehr allein zu sein? Kein Problem! Einsamkeit muss in der heutigen Zeit nicht mehr sein. Heutzutage gehört es zum Alltag eine Bekanntschaft online zu machen. Singlebörsen sind inzwischen im Internet sehr zahlreich vertreten, weshalb es nicht mehr immer leicht ist, da noch die richtige Entscheidung treffen zu können. Darum haben wir die beliebtesten Singlebörsen-Anbieter für Sie getestet.
Jeder hat mindestens einen oder eine. Ich meine den Freund oder die Freundin, der oder die eine absolut furchtbare Tinder-Geschichte erzählen kann, und das nicht nur vom Hörensagen, sondern aus eigener leidvoller Erfahrung. Klar, beim Online-Dating ist die Auswahl groß und die Hemmschwelle, jemanden anzusprechen, auch bedeutend niedriger. Natürlich kommt ein ABER: Entsprechend groß ist auch der Anteil der Poser, Blender, Angeber und schlichtweg komplett Bescheuerten. Männlich wie weiblich.
Spätestens jetzt will Mann auch eine Familie gründen. Ist das der Fall, sucht er nach jüngeren Frauen - sehr zum Leidwesen der Damen im gleichen Alter. Denn die sind entweder schon durch mit dem Kinderkriegen oder haben allgemein kein Interesse daran. Sie suchen also wahlweise einen Ersatzvater für Kinder aus ihren früheren Beziehungen oder jemanden, der ebenso das Leben kinderlos genießen möchte wie sie. Nachzüglerinnen suchen vielleicht doch noch jemanden, der bereit wäre, ihnen den Kinderwunsch zu erfüllen.  
Immer das Gleiche. Neben den Singlebörsen gibt es auch noch das sogenannte "Reale Leben" und darin lernen sich auch mit 35, 45 (oder so) Leute unbefangen kennen. Einen Thread über schlechtgelaufene Onlinekontakte kann man nicht als Bestätigung für die "Restepool"these nehmen. Und selbst online - die Menschen, die ich kenne, die sich online gefunden haben, haben gerade anderes zu tun, als hier davon zu berichten. Kinder ins Bett bringen oder Grillabend z. B.. Selbst wenn sie Zeit haben, haben die wenigsten Motivation, einem Forum von ihrem Kennenlernen zu berichten. Das tut man nur in den Phasen der wehmütigen Erinnerung. Oder wie oft hast du vor deinem Verlust in einem Onlineforum davon geschrieben, wie du deine Partnerin kennengelernt hast? Fällt da was auf, bzgl. Stichprobe?
Seine Nachbarn kennenlernen, sich austauschen, gegenseitig unterstützen, falls mal Hilfe erforderlich ist etc. ... eigentlich selbstverständlich, aber in der Realität, vor allem in den Städten, oft nicht der Fall. Kaum jemand kennt noch die Leute, die in unmittelbarer Umgebung leben. Mit unserer neuen Funktion Nachbarschaft versuchen wir dieser Entwicklung ein wenig entgegenzuwirken und ermöglichen dir gezielt neue Kontakte in deinem Haus, deiner Straße oder deinem Bezirk zu knüpfen.

OkCupid has as many downsides as Tinder, and fewer positive ones, with the exception of learning a lot more about your potential dating partners. The interface is extremely clunky and the photos are a little small. You also have to tap on a user’s small image to see a larger version and the person’s profile, which is simply too large for an app. It works on a website, but it’s overkill on an app, and the amount of scrolling required makes it annoying to access. When you exit back to the list, there’s no guarantee that it’ll be in the same order or that it will return you to the spot you scrolled down to, making it extremely hard to keep track of what you’ve already viewed.


Zu Beginn hatte die Partnersuche via Online-Dating noch den Ruf des Verzweifelten und man tat den Schritt in die Singlebörse hinter verschlossenen Türen. Die Scham ist aber durch eine immer größere Beliebtheit und Normalität von Dating im Internet ersetzt worden, heute spricht man als Single ganz selbstverständlich über seine Erlebnisse beim Online-Dating. Paare, die sich online gefunden haben, feiern dies mit einem eigens für sie eingerichteten Tag der virtuellen Liebe.


Sehr guter Artikel. Ich hab mich schwer getan, den richtigen im RL kennenzulernen. Letzlich klappte es dann endlich übers Internet. Ist erst mal Überwindung, aber hat sich gelohnt. Ich bin froh, dass es das Internet gibt und wir uns dort gefunden haben :) Allen Singles da draußen – für jeden gibts den passenden Deckel und online findet man den leichter, da man/Frau sich da in Ruhe umschauen und beschnuppern kann. Ein zufälliges Treffen beim Bäcker wäre mir auch lieber gewesen, aber so what…
Einen Flirt-Radar haben die meisten Online-Datingseiten zum Beispiel nicht zu bieten, während dieser bei einer Flirt App durchaus sinnvoll ist. Denn mittels dieses Radars können die Singles in Echtzeit erfahren, welche Singles sich in ihrer Nähe befinden und sich vielleicht sogar ganz spontan auf einen Kaffee treffen. Im Vergleich zum traditionellen Online Dating bringen die Apps somit viele Vorteile mit sich, da sich die Kommunikation oftmals schneller und direkte gestaltet. Unsere Erfahrung belegt dabei, dass folgende Features besonders häufig zum Funktionsumfang der unterschiedlichen Flirt Apps gehören:
The app itself is well designed and pretty straightforward. You need to set up your profiles; there’s one for dating and one for networking. Once your profile is active you can review closely curated dating prospects or access the Social Mode that shows you different hotspots where other members are hanging out. Since the initial application process is so rigorous and Raya has a strict code of conduct, you will find members tend to be more respectful of others. They’re also more invested in the app overall, meaning they’re more likely to meet other members in person.

Die absolut kostenfreie Singlebörse „Verlieb-Dich.com“ ist eine Mischung aus klassischer Singlebörse („Hier geht man selbst auf die Suche nach dem Wunschpartner“) und einer Partnervermittlung („Es werden mögliche Partner auf Basis eines Persönlichkeitstests vorgeschlagen.“). Entsprechend länger dauert auch die kostenlose Registrierung, da man hier bereits den (vergleichsweise) überschaubaren Persönlichkeitstest durchläuft. Die Möglichkeiten innerhalb der Plattform sind umfangreich und wirken auf den ersten Blick etwas erschlagend. Das legt sich aber mit der Zeit.
Daher kann es für ältere Damen durchaus Chancen bieten, wenn sie die Scheu vor jüngeren Männern ablegen. "Halten Sie ruhig auch nach jüngeren Männern Ausschau", rät Hegmann. "Zwar sagen manche Statistiken, dass Beziehungen mit einem Altersunterschied von über zehn Jahren nicht so lange halten, aber diese berücksichtigen natürlich nicht moderne Rollenbilder und Beziehungsmodelle. Wenn Sie verliebt sind, ist das Alter nebensächlich."
Die gratis Singlebörse „Flirtmit.de“ ist noch relativ frisch im deutschen Dating-Markt. Österreicher kennen „Flirtmit.de“ unter „Flirtstar.de“ – das österreichische Pendant. Die Singlebörse ist relativ schlicht und einfach aufgebaut. Es können kostenlos Nachrichten geschrieben oder, sofern der Nutzer online ist, gechattet werden. Und hier sehen wir eines der Herausforderungen des Anbieters: Innerhalb von Deutschland ist die aktive Masse an Nutzer leider nicht ganz so groß. Leider findet man nur wenige Mitglieder, die den Dienst aktiv nutzen und online sind.
Den Artikel habe ich mit vollsten Interesse gelesen. Warum? Weil ich meine Freundin über Lovoo kennengelernt habe und ich bin ein wenig erschrocken über die Abzockmanier bei Lovoo. Vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück, aber ich habe keinen Cent dafür bezahlt. Meine Freundin hat mich damals angeschrieben und sind dann recht schnell auf WhatsApp gewechselt und dann kam halt eins zum anderen. Aber gezahlt hat da keiner von uns beiden.
Why it's awesome: AdultFriendFinder is our pick for the best hookup site, and that's because it's literally impossible to walk away unsatisfied. It's like a Pornhub that you can actually interact with. Regardless of whether you're looking for an in-person hookup or to blow off some steam via sexting or raunchy videos, AFF has everything that your dirty mind can think of and more. Almost nothing is blurred out (no, really, there are lots of unsolicited dick pics), v=but if you don't mind that the entire thing looks like a sketchy "There are hot singles in your area" ad, you'll be in heaven.
Die Flirt-App kann einfach und kostenlos heruntergeladen werden. Ohne Premium-Mitgliedschaft wird man hier aber nicht weit kommen. Alleine wenn man Nachrichten senden will, muss man in die Tasche greifen. Schließt man innerhalb der Flirt-App die Premium-Mitgliedschaft ab, so können die Funktionen ausschließlich mobil genutzt werden. Das heißt will man auch den Service am Computer nutzen müsste man eine neue Mitgliedschaft abschließen. Daher empfiehlt es sich gleich ein Profil am PC anzulegen. Dies kannst Du dann ebenfalls für die App nutzen. In der App erhält man Push-Nachrichte, Partnervorschläge können erhalten, angesehen und entfernt werden. Das Hochladen von Fotos, sowie das Senden und lesen von Nachrichten ist ebenso möglich, aber nur gegen Bezahlung der Premium-Mitgliedschaft.
Auf die Frage nach der Vermittlungsquote reagieren die meisten Partnervermittlungen nervös. Entweder äussern sie sich gar nicht auf diese Frage, oder sie verweisen auf aktuelle Trendstudien. Allerdings ist der Aussagewert dieser Trendstudien äusserst umstritten. Je nachdem wer die jeweilige Studie in Auftrag gibt, sind die Ergebnisse mal mehr und mal weniger euphorisch hinsichtlich der Quote der Online-Paare. Wir sind diesem Phänomen auf den Grund gegangen und haben uns die Studien genauer angesehen. Und es gibt gute Nachrichten: Es ist heutzutage sehr wahrscheinlich, dass sich ein Paar online kennen gelernt hat. Die klassischen Orte der Partnerbildung -wie Arbeitsplatz, öffentliche Verkehrsmittel oder auch Diskothek- rücken immer mehr in den Hintergrund.
Guter Artikel mit 5 wertvollen Tipps! Ich finde, der Beginn einer wunderbaren Beziehung fängt bei jedem mit sich selbst an, denn nur wer sich selbst mit all seinen Stärken und Schwächen anerkennt, sich gut und liebevoll behandelt, erkennt, dass er es wert ist geliebt zu werden, denn man strahlt aus, wie man denkt und fühlt und zieht damit unbewusst Partner an. Man muss allerdings genau wissen, was für einen Partner man möchte, sich ein genaues Bild von ihm machen und sich über Eigenschaften/Merkmale im Klaren sein, die man aber selbst auch einbringt in die Partnerschaft. Wie kann man sonst z.B. Treue erwarten, wenn man selbst nicht treu ist? Oder wie will man einen attraktiven Partner anziehen, wenn man sich selbst gehen und hängen lässt? Gar nicht! Gleiches zieht Gleiches an. Wer einen idealen Partner sucht, sollte sich auch zu solch einem entwickeln und daher ist es wichtig, genau zu wissen, welche Wünsche und Sehnsüchte man hat und erfüllt haben möchte. Ich bin mir sicher, diese Selbstauseinandersetzung im Vorfeld mit sich selbst, bewirkt einiges und kann den-richtigen-Partner-finden erfolgreicher machen.
Why it's awesome: It's the dating app version of the Sadie Hawkins dance, created by ex-Tinder employees (ooh, drama). In an attempt to correct one of the common complaints of dating apps — that women get spammed with tons of creepy messages — women are required to message first with Bumble. It pushes some women out of their comfort zone, but it's a nice change of pace. And if you don't message, you could possibly be un-matching with the love of your life, and that's way worse than being ignored. It also takes the pressure off of dudes who feel like they need to start the conversation every time. (We knew you were gonna ask, so yes, with same-sex matches either party can start things off.) Matches expire after 24 hours so you can't agonize over that opening line for too long, and your match list won't be filled with people you forgot you matched with 57 weeks ago. This tactic is apparently working, as Bumble's founder claims that 60% of matches result in a conversation.
Friendscout hat seine Benutzeroberfläche komplett neu gestaltet und beinhaltet jetzt Material-Design-Elemente. Außerdem wird Euer Profil mit Hilfe eines schönen Assistenten eingerichtet; wenn auch nur spärlich. Für die Feinheiten müsst Ihr selbst noch sorgen. Die Annoncen sehen mehrheitlich sehr glaubwürdig aus. Jedoch hatten wir zum Testzeitpunkt Probleme mit der Performance festgestellt, sodass ein ausführlicher Test noch ansteht.
Die kostenlose Community „Smeet.com“ ist eine Freunde-Plattform und nicht nur speziell etwas für Singles. Innerhalb einer 3D-Welt, hat man die Möglichkeit, sich ein kleines virtuelles Zuhause aufzubauen, viele kleine Browsergames zu spielen oder mit unterschiedlichsten Menschen in diversen witzig animierten Räumen zu flirten. Am Anfang steht zunächst die Erstellung eines eigenen Avatars – eine Figur, mit der man sich durch die Smeet-Welt bewegt. Unser Urteil: Sehr unterhaltsam, jedoch keine reine Singlebörse.

Heutzutage wird einem die Wichtigkeit von Liebe und Partnerschaft permanent propagiert, ob in Büchern, Filmen, in der Musik, in Werbung oder in den sozialen Medien. Uns wird tagtäglich vermittelt, dass Liebe das höchste Gut ist, nachdem wir Menschen uns alle sehnen. Ohne den entsprechenden Partner ist man nicht vollständig. Doch in der Fiktion ist das meist scheinbar leichter umzusetzen als in der Realität.
eure Worte in bezug auf Partnerschaft sind es wert rot unterstrichen zu werden. In Inseraten liest man immer so eine “Bedürftigkeit” heraus – manche Männer – aus Erfahrung vermutlich – meinen, Frauen leben in einem sexuellen Notstand und wollen überall und schnell den sogenannten Tröster spielen. So kann und will keine Partnerschaft beginnen und wird auch nicht von Dauer.
Zwei Tage später, als ich die Fotos dann sehen kann, sortiere ich einige Männer aus: einen Lampendesigner, weil ich ihn unattraktiv finde, einen anderen Mann, weil er bei „Beruf“ hingeschrieben hat: „Ist das denn so wichtig?“, und einen Kraftfahrer wegen seines Jobs. Und ein paar andere Männer auch noch, weil ihre Mails einfach uninteressant sind und sich kein Gespräch daraus ergibt. Zum Beispiel, wenn jemand nur fragt: „Wie war dein Tag?“

Der erste Gedanke ist: „Wie lösche ich dieses Bild aus dem Internet?“ Es ist ein Trugschluss davon auszugehen, dass über Apps verschickte Bilder komplett gelöscht werden. In der Regel befinden sich die Fotos zwar nicht mehr sichtbar an der Oberfläche, werden aber auf einem Server abgelegt. Technikaffine Hacker können, somit das Bild problemlos wiederherstellen und ohne Wissen und Zustimmung des Urhebers illegal weiterverwenden. Ein anderer Faktor sind Ex-Partner, die wutentbrannt ob der gescheiterten Liaison intime Bilder als "Racheakt" veröffentlichen. Eifersucht oder andere Formen des Ärgers können Menschen dazu bringen ganz Persönliches im Internet bekannt zu machen.

Danach lerne ich Max kennen, er ist ein „Outdoortyp“, klettert gern, fährt Rennrad und geht bergsteigen. Sein Geld verdient er mit einer Firma für Gebäudereinigung. Er ist acht Jahre älter als ich und hat eine Tochter. Wir telefonieren oft, er ist lustig und schlagfertig, und ich finde das sehr aufregend und verknalle mich schon am Telefon ein bisschen in ihn. Aber einen Tag vor unserem ersten Date schreibt er mir plötzlich: „Guten Morgen, ich sage unser Date ab! Die letzten zwei Tage waren komisch und haben mir irgendwie den Zauber der vergangenen Tage genommen, den braucht es aber, um aus dem Virtuellen etwas Wahres, Besonderes zu machen. Alles Gute wünscht Dir Max.“ Ich bin vor den Kopf gestoßen, denn in meinen Augen ist in den zwei Tagen, die er da erwähnt hat, nichts Besonderes passiert. Ich glaube aber, dass er sich am Tag, bevor er das geschrieben hat, mit einer anderen Frau getroffen hat. Denn er hat sich in unserem letzten Telefonat ein bisschen verplappert, und daraus kann ich das schließen. Ich antworte: „Aha. Na dann! Dir auch alles Gute.“ Und das war’s. Abhaken und weitersuchen!
Die gratis Singlebörse „Flirtmit.de“ ist noch relativ frisch im deutschen Dating-Markt. Österreicher kennen „Flirtmit.de“ unter „Flirtstar.de“ – das österreichische Pendant. Die Singlebörse ist relativ schlicht und einfach aufgebaut. Es können kostenlos Nachrichten geschrieben oder, sofern der Nutzer online ist, gechattet werden. Und hier sehen wir eines der Herausforderungen des Anbieters: Innerhalb von Deutschland ist die aktive Masse an Nutzer leider nicht ganz so groß. Leider findet man nur wenige Mitglieder, die den Dienst aktiv nutzen und online sind.
Erschöpft und enttäuscht: Mancher Schweizer Single kommt auf der Online-Partnersuche ans Limit. «Es gibt schon 25-Jährige, die ein Dating-Burn-out haben», sagt Claudia Lietha, psychologische Beraterin beim Online-Partnerportal «Look & Love». Etliche erfolglose Dates würden immer mehr Singles derart auslaugen, dass sie sich im Job teilweise krankschreiben lassen müssten. «Es gibt Singles, die an einem Abend zwei Apéros haben und dann noch bis morgens um fünf Uhr Dating-Profile filtern», sagt Rainer Grunert. Anstatt sich auf jemanden zu konzentrieren, seien sie ständig auf der Suche nach «etwas Besserem». «Weil jedes Date ein neuer Kick ist, geraten sie in eine Dating-Sucht.» Angela Della Torre beobachtet bei ihren ausgepowerten Singles zu hohe Erwartungen. «Weil ihr Profil mit einem anderen übereinstimmte, glauben sie, den Partner fürs Leben gefunden zu haben.» Erzähle das Date dann aber etwa von einem Hobby, mit dem sie nichts anfangen könnten, komme die Person gleich nicht mehr infrage.
Even after testing seven dating apps for PCMag, Karl Klockars remains happily married to his wonderfully understanding and awesome wife, Nora, and lives in Chicago. He is the author of Beer Lovers Chicago, runs the guysdrinkingbeer.com site, writes for outlets including AskMen, Chicago Magazine, and Thrillist, and recently entered the world of voic... See Full Bio

Der Online-Klassiker der Partnervermittlungen hat ebenfalls eine App entwickelt. Durch ihre einfache Bedienung eignet sie sich hervorragend für Einsteiger. Beim Start werden neue Nachrichten und “Flirt-Grüße” angezeigt. Mit 2 “Klicks” landet man bei den Partnervorschlägen und kann diese mit Ausnahme der Profilbilder ungehindert einsehen. Um sich für einen Premium-Account anzumelden sollte man jedoch den PC nutzen, um den recht ausführlichen Persönlichkeitstest durchzuführen. Ohne diese Mitgliedschaft kann man außerdem nur anonym Profile ansehen und keine Nachrichten schreiben. Dafür benötigt man sowohl für die App als auch den Computer die Mitgliedschaft. Mit dieser kann man die Profile der anderen Singles einsehen, Nachrichten versenden, ein digitales Lächeln versenden und vieles mehr. Zudem schickt die App Push-Benachrichtigungen, sobald man angeschrieben wird.


How often do you cross paths with the love of your life before you actually meet them? Maybe you smile at your crush every day when you get your morning coffee, but you can’t build up the courage to talk? If so, Happn could be for you. It’s a dating app that shows the profiles of other singles and pinpoints the last place and time you were near to each other. All your prospective matches are people you’ve crossed paths with, so you’re always starting out with something in common.
Dann gibt es da noch den Online-Radar. Dort seht Ihr nach Abstand sortiert Eure Treffer und könnt sie spontan anschreiben. Über Benachrichtigungen werdet Ihr unterwegs informiert, wenn ein(e) Flirtwillige(r) in Eurer Nähe ist. Die kostenpflichtige VIP-Mitgliedschaft zeigt Euch "neue und beliebte Mitglieder", schaltet mehr Funktionen frei und hebt Begrenzungen fürs Chatten und Zappen auf.
Die Formel für eine glückliche Partnerschaft – wir kennen Sie. Ihre Antworten im wissenschaftlichen Fragebogen sind die Grundlage für die Analyse Ihrer Partnerschafts-Persönlichkeit. Mit dem sogenannten Matching-Verfahren können wir Ihnen dann Menschen vorschlagen, die Sie wunderbar ergänzen. Denn je passender die Partnervorschläge, desto erfolgreicher die Partnersuche. Kontaktanzeigen? Schnee von gestern. Immer mehr Singles nehmen ihr Glück selbst in die Hand und sagen: "Ich parshippe jetzt."
×