partnersuch eonline

Die komplett kostenlose Singlebörse „Liebesarche.eu“ (Die Liebesarche) ist, und das wollen wir vorweg nehmen, eine kleine & privat betriebene Dating-Plattform. Klar, hinsichtlich der Mitgliederanzahl kann diese Singlebörse nicht mit den Platzhirschen im deutschen Markt mithalten, was aber auch sicherlich nicht das Ziel der Betreiber ist. Hier hat man einen gemütlichen Platz für Singles und Interessierte geschaffen, die auf der Suche nach einer netten und vertrauensvollen Bekanntschaft sind. Reinschauen sollte man mal (kostet ja nichts).
Parship: Laut eigenen Angaben registrieren sich hier wöchentlich über 30000 neue Nutzer. Die Partnervermittlung, die mit einer Erfolgsquote von 39 Prozent wirbt, bietet ein umfangreiches Persönlichkeitsprofil, unterbreitet dem Nutzer viele Partnervorschläge und ist übersichtlich gestaltet. Dafür darf man allerdings nicht geizig sein: Die Kosten für eine sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft belaufen sich auf rund 450 Euro.
Die Community Lokalisten wird nicht explizit als Singlebörse von den Machern beschrieben, aber natürlich von den Mitgliedern mitunter als solche genutzt. Mit über 3.0 Mio. Mitgliedern befinden sich hier genug Nutzer, damit es einem nicht so schnell langweilig wird. Der Fokus dieses Portals liegt unserer Meinung nach jedoch eher auf dem Kennenlernen von neuen Freunden, als auf dem Finden seiner großen Liebe. Der Einstieg ist leider recht kompliziert – dafür ist Lokalisten jedoch komplett kostenlos!

Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr. Netzsieger verwendet außerdem Cookies, um den Traffic der Website zu analysieren. Nutzen Sie unsere Seite weiter, willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten im Sinne der Datenschutzvereinbarung nutzen dürfen.
Für Once arbeiten sogenannte ,,Matchmaker". Statt anonymer Algorithmen sind es Menschen, die jedem Nutzer pro Tag eine andere Person als Vorschlag zuweisen. Da es nur diesen einen Vorschlag pro Tag gibt, erfreut man sich (zumindest in der Theorie) in den kommenden 24 Stunden exklusiver Aufmerksamkeit. Aber auch die Matchmaker orientieren sich vor allem an den Profilfotos. Zeigen einen diese zum Beispiel beim Klettern, Wandern und Joggen, ist es wahrscheinlich, dass einem die ,,Matchmaker" eine Person zuweisen, die ebenfalls eine Vorliebe für Sport und Aktivitäten auf ihren Bildern erkennen lässt.
Die komplett kostenlose Singlebörse „Flirtlife.de“ wirkt auf dem ersten Blick etwas unsortiert und unübersichtlich. Nichts desto trotz kann man hier als Single in einer (laut Anbieter) ca. 302.000 Mitglieder starken Datenbank suchen (oder sich finden lassen). Grundsätzlich kann man hier kostenlos flirten und Nachrichten austauschen. Optional können einige Funktionen auch mit Coins bezahlt werden. Hierbei handelt es sich dann um etwas exklusivere Features.
Frauen träumen immer vom Mann, der sie auf Händen trägt. Diese Einstellung ist sehr toll und Sie werden auch fündig. Ab einem gewissen Alter jedoch werden genau diese Frauen vorsichtiger und sie können sich auch nicht mehr so schnell auf eine Partnerschaft einlassen. Dennoch, wer jemanden sucht wird heute bestimmt fündig. Wichtig ist aber, dass die Person mitten im Leben steht. Mit 60 Jahren haben Sie ganz bestimmt noch ein paar tolle Jahre vor sich.
Ich persönlich stehe dem ganzen auch etwas skeptisch gegenüber. Dennoch glaube ich, dass die Vermittlungen im Grunde schon versuchen haltende Beziehungen zu vermitteln (vorausgesetzt der User ist auch an einer solchen interressiert). Nach einer Weile werden die Nutzer andernfalls sowieso frustriert die Seite verlassen, entweder zu einer Konkurrenz Seite wechseln oder online dating ganz aufgeben. Ihrer Logik entsprechend würde einer Maler auch nicht ihre Wand streichen, um sie als Kunden für Streicharbeiten an derselbigen zu erhalten.
×